bookingkit

4.7.2017

Deutscher Reiseleiter Verband und bookingkit schließen Rahmenvertrag


Berlin, 04. Juli 2017. Durch die Zusammenarbeit mit bookingkit ist eine der wohl wichtigsten Vertragsabschlüsse für den Deutschen Reiseleiterverband unter Dach und Fach! Ab sofort sind nicht nur alle RTGV Angebote online buchbar, auch die fast 500 Verbandsmitglieder erhalten durch den Rahmenvertrag die Möglichkeit, eine der modernsten Online-Verwaltungs- und -Vermarktungslösungen zu nutzen. Der Verband setzt sich u.a. für die Qualifizierung von Reiseleitern ein und bietet im Rahmen der RTGV Akademie zahlreiche Fortbildungsmaßnahmen. Außerdem stellt er die wichtigste Austauschplattform für die deutsche Reiseleiter-Community und gibt Empfehlungen zu aktuellen Marktentwicklungen.

 


„Die Qualitätssicherung ist eines unserer wichtigsten Anliegen im Verband und beinhaltet sowohl die Qualifizierung unserer Mitglieder, als auch die Unterstützung bei wichtigen Umbrüchen im Markt“, erklärt Ludwig Kohler, Verbandspräsident des RTGV. „Mit der Digitalisierung verändern sich die Anforderungen und Erwartungen an Reiseleiter: Vermarktung und Verwaltung werden zunehmend komplexer und den Ansprüchen der Reisegäste ohne moderne Software kaum noch gerecht. Die Partnerschaft mit bookingkit löst diese Herausforderung für unsere Mitglieder und auch uns selbst! So können wir uns alle auf unsere Hauptanliegen konzentrieren – qualifizierte Reiseleiter und zufriedene Gäste.“

 


Nach einem ersten gemeinsamen Austausch Anfang des Jahres entstand sehr schnell die Idee für einen Rahmenvertrag, welcher die Komplettlösung zur Buchungsabwicklung, Verwaltung und Vermarktung nun auf einen Schlag dem gesamten Branchenzweig zur Verfügung stellt. Einen Schwerpunkt bei der Entscheidung für bookingkit bildet dabei die Zahlungssicherheit durch sofortige Abrechnung sowie die automatisch vorbereitete Buchführung. Damit reduziert sich die Büroarbeit auf ein Minimum, Honorare erfolgen zuverlässig und der Guide ist international jederzeit erreichbar, auch wenn er auf Tour ist. 

 


„Wie bringt man der vielfältigen Erlebnisbranche eine Lösung näher, die nicht nur bestehende Abläufe vereinfacht, sondern auch neue Möglichkeiten eröffnet? Solch eine Herausforderung kann nur mit starken Partnern gelingen“, so Lukas C. C. Hempel, einer der Gründer und Geschäftsführer bei bookingkit. „Daher freuen wir uns sehr über die Initiative und das Engagement des RTGV! Gemeinsam setzen wir nun wichtige Impulse für die Digitalisierung – mit hochwertigen Angeboten, komfortablen Abläufen und viel Spaß an den unterschiedlichsten Erlebnissen!“   

 


Das RTGV Akademieangebot und das Merchandising sind über die neu gestaltete Webseite unter www.rtgv.de buchbar. Weitere Informationen zur Kooperation mit bookingkit sind im Partnerbereich unter  www.rtgv.de/bookingkit verfügbar.

 

 

Über den RTGV e.V.
Der Deutsche Reiseleiter und Tourguide Verband e.V. vertritt die Interessen der im Geltungsbereich des deutschen Reiserechts tätigen Reiseleiter, sowohl derer, die dieser Tätigkeit als einen Aspekt des Reiseveranstalters nachgehen, als auch Reiseleiter, die lohnabhängig beschäftigt oder über einen Honorarvertrag beauftragt sind. Aus der unterschiedlichen Form und dem wechselnden Umfang der Beauftragung ergibt sich mit Beratung und Hilfe in Rechtsfragen eines der zentralen Betätigungsfelder des Verbandes. Weitere Ziele sind die Schärfung des Berufsbildes des Reiseleiters, die Ausbildung von Reiseleitern und die Definition von Anforderungsprofilen.

 

Der Verband ist politisch neutral. Er wird sich aber natürlich dann zu Wort melden, wenn arbeitsmarktpolitische Fragen, sozialpolitische Fragen oder ordnungsrechtliche Änderungen diskutiert werden, die die Arbeit der Reiseleiter betreffen oder berühren. Der Verband will auch Kommunikationsplattform für die breite Diskussion und den Erfahrungsaustausch zwischen den Reiseleitern, zwischen Reiseleitern und Veranstaltern sowie zwischen Reiseleitern und der Politik sein.
Weitere Informationen finden Sie unter www.rtgv.de. 

 

Über bookingkit
bookingkit ist der Branchenführer im Bereich Buchungs- und Verwaltungssoftware für Erlebnisanbieter im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen ermöglicht Anbietern der Freizeitbranche die einfache Digitalisierung ihres Geschäftsbetriebes. Die von bookingkit entwickelte Software erlaubt einen hohen Grad der Automatisierung bei der Verwaltung ganz unterschiedlicher Freizeitangebote und kann als sofort einsetzbare Lösung in die Webseite der Anbieter integriert werden. Somit unterstützt bookingkit seine Kunden in einzigartiger Weise beim Verkauf, der Vermarktung und der Abwicklung ihrer Angebote sowie bei der Verwaltung ihres Unternehmens.


Gleichzeitig bietet bookingkit als Channel Manager und Technologieplattform auch (Online-) Reisebüros und Marktplätzen die Möglichkeit auf das digitalisierte Inventar zuzugreifen und damit Freizeitaktivitäten automatisiert in Echtzeit zu buchen.
bookingkit mit Unternehmenssitz in Berlin wurde 2014 von Christoph Kruse und Lukas C. C. Hempel gegründet.