Viator

14.10.2016

TripAdvisor-Tochter Viator präsentiert die gruseligsten Locations und schaurigsten Aktivitäten weltweit für Halloween

 

Hochauflösende Bilder zum Download unter http://bit.ly/1pefEJt oder auf Anfrage.

 






 

San Francisco/Frankfurt am Main, 14. Oktober 2016Viator, der weltweit führende Anbieter für das Suchen, Finden und Buchen der besten Reiseerlebnisse der Welt, hat seine Reiseinsider beauftragt, unter 48.000 Freizeitaktivitäten in 2.400 Destinationen die fünf gruseligsten Erlebnisse für das nahende Halloween am 31. Oktober herauszusuchen: Ob eine Party mit dem berühmtesten Vampir der Welt, Hexenjagd in Salem oder Geisterstunde in Venedig – für schwache Nerven sind die Gruselexkursionen nichts.

 

Top 1 – Rumänien: Halloween-Party in Draculas schaurigem Geburtsort in Transsilvanien

Der wohl berühmteste Vampir der Geschichte, Graf Dracula, ist der Sage zufolge in der mittelalterlichen Zitadelle Sighisoara geboren worden. Die zweitägige Halloween-Tour zu Draculas Heimat beginnt bereits am 28. Oktober in Rumäniens Hauptstadt Bukarest mit einem traditionellen Willkommensdrink und führt Gruselfans in das wilde Transsilvanien zu genau dieser Wirkungsstätte. Auf dem Weg besuchen sie das berühmte Schloss Bran, das Draculaschloss, das viele Mythen umhüllt sowie das sagenumwobene Schloss Peleș. Bei einem großen Fest mit einer unvergesslichen Show, traditionellem Abendessen und Champagner wird bei Mondschein in Gedenken an den fürchterlichen Vlad III. Drăculea die ganze Nacht gefeiert. Am nächsten Morgen nach dem Frühstück geht es zurück nach Budapest (ab 439 Euro pro Person).

 

Top 2 – Italien: Knochen finden in Rom und Geisterjagd in Venedig

Unterirdische Grabkammern und alte Krypten aus menschlichen Knochen sorgen in der italienischen Metropole Rom für zitternde Knie und feuchte Hände. Bei der „Keine Warteschlangen-Tour: Krypten und römische Katakomben“ erwartet Gruselfans spannende Geschichten über die schaurigen Highlights der unendlichen Stadt (ab 62,10 Euro).


Venedig kennen die meisten als romantische Lagunenstadt. Doch bei Nacht ist die Stadt, die für ihre verschlungenen Kanäle bekannt ist, ein Ort voller Rätsel und Geister der Vergangenheit: Der Spaziergang „Geisterstunde in Venedig“ führt in die verborgenen Ecken der Stadt (ab 25 Euro pro Person). Ein Geisterexperte erzählt gruselige Geistergeschichten und informiert über lokale Legenden, wie Biasio, den Kinder tötenden Metzger von Venedig. Die Gruppe besucht während der Tour die wunderschöne und angeblich von Geistern heimgesuchte Bovolo Treppe und erfährt absonderliche und unheimliche Geschichten über das Venedig der Vergangenheit. Nichts für schwache Nerven!

 

Top 3 – USA: Auf den Spuren der Hexen von Salem in Massachusetts

Die unbestrittenen Meister des Halloween-Feierns sind die US-Amerikaner. Die Stadt Salem in Neuengland ist nicht zuletzt durch Arthur Millers Theaterstück „Die Hexen von Salem“ bekannt geworden, das die realen Hexenverfolgungen aus dem 17. Jahrhundert als Vorlage nahm. Die wahren Begebenheiten der Hexenprozesse von 1692 (ab 9,11 Euro) erleben Besucher im 26 Kilometer von Boston gelegenen Salem bei einem geführten Rundgang am Nachmittag: echte Schauplätze, Theorien und Geschichten von Opfern und Tätern sorgen garantiert für Gänsehaut.


Wer danach noch nicht genug hat und starke Nerven hat, kann an der abendlichen Voodoo Vampir und Geistertour teilnehmen. Während des neunzigminütigen Rundgangs mit einem Experten in paranormalen Aktivitäten durch die dunklen Gassen von Salem, geht es nicht nur zum Friedhof – die Teilnehmer erhalten außerdem Einblicke in die Magie des Voodoo und erfahren Methoden um Geister zu erkennen (ab 13,66 Euro pro Person).

 

Top 4 – Frankreich: Leichenfund im Untergrund von Paris

Legendär ist die Tour durch die unheimlichen Katakomben von Paris: Das Tunnelsystem wurde vor hunderten von Jahren erstellt – angeblich auch, um Kalkstein für den Bau von Brücken und Gebäuden zu gewinnen. Die Friedhöfe waren zudem so überfüllt, dass rund sechs Millionen Leichen von Parisern in den Untergrund umgebettet wurden und dadurch ganze Wände aus Knochen und Schädeln entstanden (ab 44 Euro pro Person).

 

Top 5 – Großbritannien: Treffen mit dem Serienmörder Jack the Ripper in London

Bei der Sightseeingtour durch London mit Jack the Ripper-Rundgang und Geisterstunde entdecken Städtetouristen Londons Sehenswürdigkeiten und ihre dunkle Vergangenheit. Die Tagestour verbindet zwei beliebte Ausflüge: am Nachmittag erkunden Reisende die schönsten Sehenswürdigkeiten wie St Paul's Cathedral und den Tower of London. Nach einer Stunde Zeit zur freien Verfügung geht es auf eine dreistündige Jack the Ripper und Geistertour in der Dämmerung. Gespenstisch wird es garantiert bei dem Besuch im Theatre Royal Drury Lane, dem dunkelsten Theater der Stadt. Im East End lassen die Geschichten von Jack the Ripper die Teilnehmer erschaudern (ab 76,81 Euro pro Person).

 


Über Viator
Viator, ein TripAdvisor-Unternehmen, ist der weltweit führende Anbieter für das Suchen, Finden und Buchen der besten Reiseerlebnisse der Welt. Das Viator-Team besteht aus Reiseinsidern, die sorgfältig die besten lokalen Touren und Aktivitäten in über 2.400 Reisezielen recherchieren, prüfen und auswählen. So kann Viator außergewöhnliche Erlebnisse in mehr als 165 Ländern mit Niedrigpreis-Garantie und einen 24-Stunden Kundenservice anbieten. Mit über eine Millionen geprüften Reiseberichten; Video und Fotos können sich Kunden über echte und aktuelle Erfahrungen informieren. Reisende können bequem entweder von Zuhause aus Informationen suchen und Aktivitäten buchen oder auch unterwegs über die mobil-optimierte Website. Das Unternehmen – eine Tochtergesellschaft von TripAdvisor - mit Firmensitz in San Francisco und regionalen Büros in Sydney, London und Las Vegas arbeitet mit zahlreichen Unternehmen zusammen, darunter auch einige der weltweit führenden Airlines, Hotels und Online-Reisebüros Weitere Informationen und Buchungen sind auf Viator und den regionalen Unterseiten in zehn Sprachen möglich. Viator – Reise mit einem Insider.


Weitere Meldungen und Pressemappe: http://bit.ly/1Xxcb3b


Über TripAdvisor
TripAdvisor® ist die weltweit größte Reise-Website*, die es Reisenden ermöglicht, das volle Potenzial bei jeder Reise freizusetzen. TripAdvisor bietet Empfehlungen von Millionen von Reisenden, umfassende Reiseangebote sowie Planungs-Features mit direkten Links zu Buchungsoptionen, die hunderte von Webseiten überprüfen, um die besten Hotelpreise zu finden. Die TripAdvisor Webseiten bilden die größte Reise-Community der Welt – mit nahezu 350 Millionen Besuchern** im Monat, über 385 Millionen Erfahrungsberichten und Meinungen zu mehr als 6,6 Millionen Unterkünften, Restaurants und Attraktionen. TripAdvisor Webseiten sind in 48 Märkten weltweit verfügbar. TripAdvisor: Mehr wissen, besser buchen, schöner reisen.

TripAdvisor, Inc. (NASDAQ: TRIP) betreibt, über ihre Tochterunternehmen, Reise-Webseiten unter 24 weiteren Markennamen: www.airfarewatchdog.com, www.bookingbuddy.com, www.citymaps.com, www.cruisecritic.com, www.familyvacationcritic.com, www.flipkey.com, www.thefork.com (inklusive www.lafourchette.com, www.eltenedor.com, www.iens.nl und www.dimmi.com.au), www.gateguru.com, www.holidaylettings.co.uk, www.holidaywatchdog.com, www.independenttraveler.com, www.jetsetter.com, www.niumba.com, www.onetime.com, www.oyster.com, www.seatguru.com, www.smartertravel.com, www.tingo.com, www.travelpod.com, www.tripbod.com, www.vacationhomerentals.com, www.viator.com, www.virtualtourist.com.

 

Kontakt:
Pressestelle Viator c/o global communication experts GmbH,
i.A. Yasmin Lange, Hanauer Landstraße 184, 60314 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 69 175371 - 038, E-Mail: viator@gce-agency.com