Türkei

24.2.2017

Türkei ist Gastgeber der „Hestourex – World Health Sport Tourism Congress & Exhibition“

 

Berlin/Frankfurt, 24. Februar 2017 – Durch eine höhere Lebenserwartung, wachsende Zivilisationserkrankungen, aber auch ein höheres Körper- und Gesundheitsbewusstsein steigt die Nachfrage nach gesundheitsorientierten Angeboten auch im Tourismus. In Antalya, an der türkischen Mittelmeerküste, findet vom 6. bis zum 9. April 2017 erstmals die „Hestourex – World Health Sport Tourism Congress & Exhibition“ statt. Im Antalya Expo Center treffen sich Vertreter des Gesundheits- und Sportwesens sowie der Tourismusindustrie, um die neuesten Trends und Innovationen aus den Bereichen zu erfahren. Veranstaltet wird der Kongress mit Unterstützung der Ministerien für auswärtige Angelegenheiten, Kultur und Tourismus, Wirtschaft, Gesundheit, Entwicklung, Jugend und Sport.

 

Über 100 Events, Vorträge und Gespräche erwarten Besucher des dreitägigen Kongresses. Rund 2.000 internationale Industrievertreter aus über 150 Ländern stellen ihre führenden Marken, Produkte und Dienstleistungen vor. Ein besonderes „Hosted Buyers Program“ soll Teilnehmer außerdem dabei unterstützen, sich untereinander zu vernetzen und mit anderen Ausstellern auszutauschen.

 

Die „Hestourex – World Health Sport Tourism Congress & Exhibition“ möchte sich als erste und einzige Plattform ihrer Art in der Türkei, die Vertreter aus nachhaltigem Tourismus, Fitness und Gesundheit aus aller Welt zusammenbringt, etablieren. Darüber hinaus soll die Türkei als potenzieller Partner für internationale Kooperationen mit Vertretern der Tourismusindustrie vorgestellt und Verhandlungen gefördert werden.

 

 


Die Registrierung erfolgt online unter: http://fuar.hestourex.com/  
Weitere Informationen finden Interessierte unter: http://www.hestourex.com/home-page