The Ritz-Carlton Hotel Company

9.5.2013

Ritz Carlton Hotel Company baut Portfolio in Nordafrika aus - Zwei neue Luxusresorts in Marokko: Marrakesch und Rabat

 

Frankfurt, 8. Mai 2013. The Ritz-Carlton Hotel Company, L.L.C., führender Hotelbetreiber in der Luxushotellerie, verkündet zwei Neuzugänge in Marokko: Neben der Hauptstadt Rabat fiel die Wahl für den zweiten Standort auf Marrakesch. Somit erhöht das Unternehmen sein Portfolio in Nordafrika auf insgesamt vier Hotelobjekte.

 

The Ritz-Carlton Rabat – ein Golfparadies der Extraklasse

Im Dezember 2014 soll The Ritz-Carlton Rabat seine Pforten für die ersten Gäste öffnen. Besitzer des Hotelobjektes ist die lokale Sienna Investment Group. Für Architektur, Design, Interieur, Landschaftsgestaltung sowie Konzeptentwicklung zeichnen Fachleute des Unternehmens WATG ( Wimberly Allison Tong & Goo) verantwortlich. Im Laufe der letzten 60 Jahre hat sich WATG zu einem der weltweit führenden Design-Beratungsunternehmen für die Hotel-, Freizeit- und Unterhaltungsindustrie entwickelt.

 

Das Resort befindet sich derzeit im Bau und wird insgesamt 120 Zimmer sowie 15 Villen mit je einem Schlafzimmer und fünf Villen mit je zwei Schlafzimmern bieten. Es ist darauf ausgerichtet, neben Urlaubsgästen auch Würdenträgern und Regierungsdelegationen aus der ganzen Welt einen angenehmen und unvergesslichen Aufenthalt zu gewährleisten.

 

Das urbane Resort ist vom Stadtzentrum aus mit dem Auto in nur zehn Minuten erreichbar und befindet sich auf dem Gelände des wohl angesehensten Golfplatzes im gesamten Königreich: The Royal Golf Dar Es Salam wurde von Robert Trent Jones vor über 40 Jahren konzipiert und umfasst drei Plätze sowie einen überwältigenden 440 Hektar großen Eichenwald. Hinzu kommen idyllische Seen und eine atemberaubende Flora. Golfer haben bei Abschlag 10 den direkten Blick auf die malerische Kulisse des The Ritz-Carlton Rabat.

 

Herve Humler, President und Chief Operating Officer der The Ritz-Carlton Hotel Company: „Wir freuen uns, ein solch außergewöhnliches Objekt der Sienna Investment Group betreiben zu dürfen und somit unser Portfolio in Marokko weiter auszubauen. Durch das reiche Kulturerbe Rabats in Kombination mit der einzigartigen Lage auf einem weltbekannten Golf-Anwesen können wir ein attraktives Angebot für den wohlhabenden globalen Reisenden präsentieren.“

 

Die Stadt Rabat ist Sitz der marokkanischen Regierung und der Mehrheit seiner Behörden, die der Hauptstadt einen prominenten Status verleihen. Die Sienna Investment Group über die Auswahl der richtigen Management-Gesellschaft: „Wir haben uns für The Ritz-Carlton als Betreiber für dieses Anwesen entschieden, da es essenziell ist, eine Marke mit der gleichen Bedeutung wie die der Stadt Rabat selbst zu wählen. Weiterhin war es uns auch wichtig, dass die Marke ebenbürtig ist mit der Pracht und Würde des The Royal Golf of Dar Es Salam“.

 

The Ritz-Carlton Marrakesch – ein Luxusresort, nicht nur für Pololiebhaber

Neben dem The Ritz-Carlton Rabat ist ein weiteres Haus in Marrakesch geplant. Objekteigentümer ist die „Jnan Amar Company“, eine Tochtergesellschaft der „Al Amal Investment Company“ (Siama) und Teil der „Azmi Abdelhadi Gruppe“ Saudi-Arabiens.

 

Das Resort wird rund um die „Jenan Amar“ Polo Felder konzipiert, die Teil eines exklusiven Stadtviertels an der Takerkoust Road sind und sich rund 20 Kilometer von der Innenstadt Marrakeschs und zwölf Kilometer vom Lalla Takerkoust See und Naturschutzgebiet entfernt befinden. Das Hotelgebäude wurde einer Festung nachempfunden und umfasst 60 Hotelsuiten und insgesamt 20 Villen mit zwei, drei und fünf Schlafzimmern. Hinzu kommen Bars, Restaurants, ein luxuriöses Spa sowie Freizeitangebote.

 

Die Jnan Amar Polo Resort Entwicklungsgesellschaft wird landesweit als mächtiger Wachstumsmotor für den Tourismus in der Region Marrakesch angesehen. Darüber hinaus wird das breit gefächerte Luxusangebot, gepaart mit den Weltklasse-Polofeldern, der Region einen neuen dynamischen Lifestyle geben.

 

Godwin Austen Johnson ist bei diesem Projekt führender Architekt und Raumgestalter und derzeit mit der detaillierten Planung des Resorts beschäftigt. Die Hauptplanung ist bereits abgeschlossen und das Konzept bezieht sämtliche Straßen als auch die umliegenden Polo Felder der Gemeinschaft mit ein. Der Bau der Immobilie soll im vierten Quartal 2013 beginnen, die Fertigstellung des Hotels ist für das dritte Quartal des Jahres 2016 geplant.

 

„Wir fühlen uns geehrt, die Verwaltung für dieses Hotelobjekt übernehmen zu dürfen“, sagt Herve Humler, President and Chief Operating Officer, The Ritz-Carlton Hotel Company. „Wir glauben, dass die einzigartige Lage des Resorts in Kombination mit dem atemberaubenden Blick auf das Atlasgebirge und die vielfältige Kultur sowie das reiche Erbe Marrakeschs diesen Ort zu einem besonderen Anziehungspunkt für unsere Gäste machen wird.“

 

Ammar Abdelhadi, Chief Executive Officer der Jenan Amar SARL, zu der Zusammenarbeit: „Wir freuen sehr über die Partnerschaft mit The Ritz-Carlton Hotel Company als Betreiber der Anlage. Die lange und erfolgreiche Geschichte des Unternehmens The Ritz-Carlton ist eine perfekte Ergänzung zu Marokkos herausragendem historischen Erbe. Das Prestige der Marke ist vergleichbar mit der Exklusivität des Viertels, in dem sich das Resort befinden wird. "

 

Auf die Frage nach weiterem Wachstum in der nordafrikanischen Region für The Ritz-Carlton, fügte Humler hinzu: „The Ritz-Carlton Marrakesch wird unsere vierte Hotelanlage in Nordafrika sein. Jedes dieser Hotels und Resorts ist durch die besondere Lage und einen eigenen Stil gekennzeichnet, der die Häuser so einzigartig macht. Expansion in dieser Region ist zweifellos ein wesentlicher Bestandteil unserer zukünftigen Wachstumsstrategie."

 

Zu den weiteren Hotelanlagen, die derzeit in Nordafrika in Planung sind, zählen The Ritz-Carlton Tunis, ein Resort mit 129-Suiten, in der Nähe der Weltkulturerbe-Stätte Karthago und unweit von der Tamouda Bay gelegen. An dieser Bucht wird derzeit auch ein Ritz-Carlton Reserve gebaut. Hierbei handelt es sich um ein exklusives Resort der gehobenen Klasse, das sich entlang der unberührten Gewässer des Mittelmeers, etwa 60 Kilometer östlich der Stadt Tanger erstreckt und 98-Zimmer sowie 35 Pool Villa Suiten, einen Beach-Club und eine 18-Loch Golfanlage (Nicklaus Design), bietet.

 

Weitere Informationen unter www.ritzcarlton.com/locations.

 

Über The Ritz-Carlton Hotel Company, L.L.C.

The Ritz-Carlton Hotel Company, L.L.C. mit Sitz in Chevy Chase, Maryland (USA) betreibt 81 Hotels und Resorts in Nord- und Südamerika, Europa, Asien, Afrika und im Nahen Osten. Über 30 weitere Hotels und Eigentumsanlagen sind in Voreröffnung oder Planung. The Ritz-Carlton ist das einzige Dienstleistungsunternehmen, das zweimal in Folge den renommierten Qualitätspreis „Malcolm Baldrige National Quality Award“ des amerikanischen Wirtschaftsministeriums für außergewöhnlichen Kundenservice gewonnen hat. Informationen und gebührenfreie Reservierungen unter Telefon 0800-1812334 (in Deutschland), Telefon 0800-201127 (in Österreich) und Telefon 0800-553986 (in der Schweiz) sowie unter www.ritzcarlton.com. The Ritz-Carlton Hotel Company, L.L.C. ist hundertprozentiges Tochterunternehmen von Marriott International, Inc. (NYSE:MAR).

 

Global Communication Experts GmbH
Gabriele Kuminek
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt am Main
Tel.: +49/(0)69/175371-028
Fax: +49/(0)69/175371-029
E-Mail: presse.ritzcarlton@gce-agency.com