The Ritz-Carlton Hotel Company

16.7.2013

The Ritz-Carlton Hotel Company L.C.C. besticht durch Hotel-Design mit sinnlicher Ästhetik

 

Frankfurt, 16. Juli 2013. Bis Ende des Jahres wird The Ritz-Carlton Hotel Company, L.C.C. insgesamt sechs neue Luxushotels eröffnen und somit ihr Portfolio auf weltweit 86 Anlagen erweitern. Hierzu zählen spektakuläre Häuser in Chengdu und Tianjin, mit denen die Luxusmarke in China insgesamt zehn Hotels bieten wird. Die opulenten Bauten in Herzliya, Almaty und Bangalore bilden den Einstieg der Marke in den israelischen, kasachischen und indischen Markt und die leger-luxuriöse „Barfuß-Destination“ Aruba wird zum weiteren Symbol der hochwertigen Designkunst der Luxusmarke.

 

Ein Jahrzehnt voller Einzigartigkeit

Während der vergangenen zehn Jahre hat das Design-Team der The Ritz-Carlton Hotel Company stetig Spezifikationen und neue Maßstäbe entwickelt, um die Einzigartigkeit jedes einzelnen Hauses hervorzuheben. So waren beispielsweise die jetzigen Hotels in Wien, Muskat und Riyadh alle ehemalige Paläste, die geschmackvoll umgebaut und als opulente Ritz-Carlton Hotels eröffnet wurden. Auch die beiden Anlagen in Philadelphia und Georgetown in Washington D.C., stellen eine neue Ära des Denkmalschutzes dar. Das Gebäude in Philadelphia aus dem Jahr 1904, damals die erste Bank der Stadt, als auch das Haus in Georgetown, eine ehemalige Verbrennungsanlage aus rotem Backstein mit hoch aufragendem Schornstein, wurden in Hotels mit modernstem Design umgewandelt. Im The Ritz-Carlton, Beijing, Financial Street schmücken moderne und fantasievoll-bunte Kreationen wie beispielsweise Kalligraphie-Zeichnungen die Zimmer, um die Kultur dieser alten chinesischen Stadt zu bewahren und hervorzuheben.

 

Konsequent inkonsequent

Innerhalb der nächsten drei Jahre plant The Ritz-Carlton Hotel Company die Eröffnung 30 weiterer Hotels – stets geleitet durch die eigene Design-Philosophie „konsequent inkonsequent“. Bill Barrie, Senior Vice President of Design and Project Management zu dieser Philosophie: „Jedes neue Projekt gibt uns die Möglichkeit, hieraus das beste Hotel vor Ort zu schaffen, das seinen Gästen eine echte Verbundenheit mit der Destination vermittelt. Hierbei müssen die Bedürfnisse des örtlichen Marktes berücksichtigt werden als auch das vorhandene Potenzial, das Hotel durch kreative und ausgefallene Konzepte zu einem Vorzeigeobjekt der Luxusmarke werden zu lassen.“

 

Während die meisten Neubauten der The Ritz-Carlton Hotel Company in zeitgemäßem Stil mit modernen Interpretationen von Eleganz erstrahlen, fallen zwei Neueröffnungen aus dem Rahmen: Das The Ritz-Carlton Abu Dhabi, Grand Canal empfängt seine Gäste in klassischem Design. Das Hotel liegt nahe der imposanten Sheikh Zayed Grand Moschee, wonach die Fassade als auch die Innenräume des Hotels entsprechend konzipiert wurden. Inspiriert durch die Architektur des 15. bis Anfang 17. Jahrhunderts sowie der Stadtplanung von Venedig ist das Hotel am Wasser gelegen und besteht aus zehn stattlichen Gebäuden, die in einer sichelförmigen Formation angeordnet sind.

 

Anders sieht es im Dorado Beach, einem Ritz-Carlton Reserve, aus: Auf der Insel Puerto Rico gelegen, ist das Resort ein intimes Refugium, das schlichte Eleganz mit umweltfreundlichem Design und minimalem Dekor vereint. Konzipiert als Open-Air-Enklave, beeinflusst durch die umliegende Naturlandschaft und vielfältige Kultur, zieht sich dieses Thema wie ein roter Faden durch das Interior der Anlage.

 

Gestützt auf Themen mit lokaler Bedeutung, nimmt The Ritz-Carlton unterschiedliche Design-Strategien auf, um so das Image der Marke in einem zunehmend globalen Markt zu steigern. Die Unternehmensphilosophie beinhaltet unter anderem den Grundsatz, Hotels mit lässig elegantem Design zu konzipieren, wobei der gelegentlich klassische Einfluss durchaus angemessen ist. Im Falle mehrerer Hotels in einer Stadt werden vielfältige Produkte mit gegensätzlichen Stilen bevorzugt. „Die Design-Standards unseres Unternehmens sind der Entwurf, nach dem wir die technische Infrastruktur, betrieblichen Anforderungen, Sicherheitsregeln und Zimmergrößen ausrichten – sie steuern jedoch nicht den Charakter des Hotels. Wir arbeiten nicht nach einer Design-Vorlage, sondern entwickeln unsere Konzepte destinations- und kundenfokussiert, da wir in vielen neuen internationalen Standorten wachsen“, so Bill Barrie.

 

Wohnen mit Design

Jedes Hotel der The Ritz-Carlton Hotel Company weltweit verkörpert einzigartiges Design passend zu seiner jeweiligen Lage.

Phulay Bay, ein Ritz-Carlton Reserve, liegt am Ufer des Andamanischen Meeres und ist die Vision des angesagten thailändischen Architekten Lek Bunnag. Das Luxusresort verfügt über modernes Design und Architektur mit Akzenten der thailändischen Kultur – ein harmonisches Zusammenwirken von Luxus und Tradition. Bunnag schöpft aus den thailändischen Traditionen als auch dem kulturellen Erbe, um so ein Umfeld zu schaffen, in dem Entspannung und Genuss den Grundstein für das Gästeerlebnis legen.

 

Das stilvolle und moderne Interieur des The Ritz-Carlton, Hong Kong bildet die Szenerie für das moderne Hotel, das sich im Zentrum Hong Kongs befindet und von Singapurs Designbüro LTW konzipiert wurde. Das Gefühl der Ankunft ist atemberaubend – zum einen der Blick auf den Victoria-Hafen und zum andern die beeindruckende Skyline als Kulisse. Gäste werden in der 9. Etage des höchsten Hotels der Welt empfangen, bevor sie bis zur Hotel-Lobby im 103. Stock begleitet werden, wo sie ein herrlicher Panoramablick erwartet.

 

The Ritz-Carlton, Dove Mountain schmiegt sich in die üppige Sonora-Wüste von Arizona und inspirierte die Designer zu einem authentischen Konzept, in dem die Wüste, Stein und Metall eingebunden wurden. Sichtbar wird dies in den natürlichen Quarzit-Etagen, Rohstahl-Armaturen, Kupfer-Akzenten und historischen Wüstenartefakten wie beispielsweise bunte Geoden und Quartz-Kristalle. Die Teppiche stellen Arizonas Sonnenauf- und –untergänge dar, die jeweils durch den majestätischen und endemischen Saguaro Kaktus begrenzt werden. Das Hauptgebäude des Resorts wurde früh im Bauprozess verlegt, um so zwanzig Jahre alte Saguaro Kakteen zu schützen. Zum Design haben HKS Hill Glaserei Studios, Wilson and Associates als auch EDG Interior Architecture beigetragen.

 

The Ritz-Carlton New York, Central Park wurde von Frank Nicholson entworfen und verfügt über einen einzigartigen Ausblick über den Central Park sowie zeitgenössische Kunstwerke, einen vielseitigen Mix aus moderner und herrschaftlicher Ausstattung. Der Gesamteffekt ist entspannte Raffinesse.

 

The Ritz-Carlton, Bachelor Gulch in Colorado ist ein weiteres Hotel, das die Relevanz des Einsatzes schöner, natürlicher Materialien verdeutlicht. Besonders durch die Einbindung von „Parkitecture“, ein Stil, der durch die großen Berghütten in Nordamerika inspiriert wurde, beeindruckt das Hotel bereits auf den ersten Blick. Entworfen von Wilson and Associates und kürzlich weiterentwickelt von Bilkey Llinas, harmonieren die großen rustikalen Kieferbalken, das aufwendige Mauerwerk, detaillierte Schreinerarbeiten, anspruchsvolles Interieur, zeitgenössische Gemälde sowie der einladende große Kamin mit der bergigen Umgebung.

 

Die Designer des Hotel Arts Barcelona haben den Schwerpunkt Kunst und Kultur der Stadt aufgegriffen und der Architekt Bruce Graham umhüllte das 44-stöckige Hotel mit Stahl und getöntem Glas. Die Innenräume des Turms, der kürzlich von GCA Architects renoviert wurde, bieten eine elegante Kombination aus klassischem Holz, modernem Stahl und zeitgenössischen Möbeln – alle untermalt von einem beeindruckenden Ausblick auf die Stadt und das Mittelmeer.

 

Sharq Village & Spa, Doha in Katar feiert das reiche kulturelle Erbe der katarischen Geschichte, indem es einen einzigartigen Einblick in das pulsierende Leben der Vergangenheit ermöglicht. Das direkt am Meer liegende Resort wurde sorgfältig rekonstruiert, um Architektur, Design und Details einer mehrere Generationen alten Gemeinschaft zu bewahren. Sie erzählt beispielswiese Geschichten von arabischen Händlern, Perlentauchern und Kapitänen, die ihre schweren Boote an Land zogen, um dieses Land mit Wohlstand zu überhäufen. Wie andere Gemeinden in der Vergangenheit befindet sich der Mittelpunkt von Sharq Village & Spa im belebten alten Basar, um den sich Courtyard-Häuser, geschwungene Wege, kühlende Pools, elegante Paläste und ein florierender Fischmarkt bis zur palmengesäumten Küstenlinie erstrecken.

 

Der opulente und zugleich moderne Stil des The Ritz-Carlton Beijing, Financial Street beeindruckt durch eine Mischung ausgewählter Möbel und einzigartiger Highlights wie Kalligraphie-Zeichnungen, Gemälde, luxuriöse Stoffe und Wandteppiche aus Brokat und Seide. Die Verwendung von gewagten, aber clever integrierten Farben ist ästhetisch ansprechend und die Vision des Innenarchitekten Hirsch Bedner Associates, der sich der Kunst des Feng Shui verschrieben hat.

 

„Tverskaya 3“ lautet die exklusive Adresse des The Ritz-Carlton, Moscow, das sich unmittelbar neben dem Roten Platz befindet und die Handschrift des Innenarchitekten Peter Silling trägt. Mit seiner kaiserlich-russischen Fassade, Chic und elegantem Interieur mit einzigartigen Akzenten war das Haus mit 334 Zimmern bereits früher eine berühmte Adresse der Gastfreundschaft.

 

Architektonisch ist das The Ritz-Carlton, Tokyo mit seinen mehr als 240 Metern Höhe eine Ikone der weltoffenen Kultiviertheit. Dieser Gigant aus Chrom und Glas beeindruckt durch seine einmalige Lage und atemberaubende Aussichten auf die Stadt und den Berg Fuji.

 

Die heutigen Gäste sind anspruchsvoll und trendbewusst und würdigen die neuesten Entdeckungen und Entwicklungen außerhalb der Masse – in Hotels ebenso wie in der Welt der Kunst und Mode. Ganz abgesehen von ihren Design-Attributen müssen Hotels von heute zwei wichtige Anforderungen erfüllen: Besonders für Geschäftsreisende sollten sie als effektive Arbeitsplätze fungieren sowie eine breite Palette an Entspannungs-Möglichkeiten für den anspruchsvollen Urlauber bieten – in den weltweiten Häusern der The Ritz-Carlton Hotel Company kein Problem.

 

Trotz des bestehenden großen Erfolges in diesem Bereich strebt das Unternehmen kontinuierliche Verbesserungen im Design der bestehenden Hotels an  - eine Investition, die in die Millionen geht, um das Gästeerlebnis noch weiter zu perfektionieren.

 

Weitere Informationen unter www.ritzcarlton.com/locations.

 

Über The Ritz-Carlton Hotel Company, L.L.C.

The Ritz-Carlton Hotel Company, L.L.C. mit Sitz in Chevy Chase, Maryland (USA) betreibt 80 Hotels und Resorts in Nord- und Südamerika, Europa, Asien, Afrika und im Nahen Osten. Über 30 weitere Hotels und Eigentumsanlagen sind in Voreröffnung oder Planung. The Ritz-Carlton ist das einzige Dienstleistungsunternehmen, das zweimal in Folge den renommierten Qualitätspreis „Malcolm Baldrige National Quality Award“ des amerikanischen Wirtschaftsministeriums für außergewöhnlichen Kundenservice gewonnen hat. Informationen und gebührenfreie Reservierungen unter Telefon 0800-1812334 (in Deutschland), Telefon 0800-201127 (in Österreich) und Telefon 0800-553986 (in der Schweiz) sowie unter www.ritzcarlton.com. The Ritz-Carlton Hotel Company, L.L.C. ist hundertprozentiges Tochterunternehmen von Marriott International, Inc. (NYSE:MAR).

 

Global Communication Experts GmbH
Gabriele Kuminek & Stefanie Mehlhorn
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt am Main
Tel.: +49/(0)69/175371-028
Fax: +49/(0)69/175371-029
E-Mail: presse.ritzcarlton@gce-agency.com