The Ritz-Carlton Hotel Company

27.3.2014

The Ritz-Carlton plant Rückkehr nach Australien

 

Neue Zusammenarbeit in Perth


Chevy Chase / Frankfurt, 27. März 2014. The Ritz-Carlton Hotel Company L.L.C. und das Far East Consortium, ein führendes asiatisches Wohnungsbau-Unternehmen, haben eine Vereinbarung für die Planung des zukünftigen The Ritz-Carlton, Perth unterzeichnet und somit die mit Spannung erwartete Rückkehr der Luxusmarke nach Australien eingeläutet.

 

Herve Humler, President and Chief Operations Officer von The Ritz-Carlton zu der bedeutenden Rückkehr: „Wir freuen uns, Australien zukünftig wieder in unser Portfolio aufzunehmen und unseren legendären Service nach Perth zu bringen. Wir sind dem Wunsch unserer Gäste nachgekommen, die bei Ihren Reisen in die beeindruckende Region Westaustraliens nicht auf The Ritz-Carlton verzichten möchten. Wir haben im Far East Consortium einen großartigen Partner gefunden und können die geplante Eröffnung im Jahr 2018 kaum erwarten.“

 

In enger Zusammenarbeit mit der westaustralischen Regierung und der Metropolitan Redevelopment Authority (MRA) wird das Far East Consortium das 204 Zimmer umfassende The Ritz-Carlton, Perth errichten lassen. Hinzu kommen exklusive The Ritz-Carlton Residences im Herzen des Elizabeth Quay Stadtprojektes, das direkt am Wasser gelegen ist.

 

The Ritz-Carlton, Perth wird das erste internationale Luxushotel der Stadt sein und damit die einzigartige Service-Kultur, exklusive Unterkünfte und die Erfahrung der Luxus-Marke nach Westaustralien bringen. Die Lage direkt am Ufer bietet einen beeindruckenden Ausblick auf den Swan River und die umliegenden Attraktionen wie beispielsweise den Kings Park oder den Botanischen Garten.

 

Inmitten des Geschäfts- und Einkaufsviertels der Stadt und direkt an das Perth Convention and Exhibition Centre anschließend, spiegelt das Elizabeth Quay die Bestrebungen von Perth wider, sich als internationale und zeitgenössische Destination für wohlhabende Reisende zu positionieren. Nach Fertigstellung wird das Großprojekt unter anderem über eine 1,5 Kilometer lange Promenade und damit eine neue Attraktion verfügen, die jährlich schätzungsweise bis zu vier Millionen Besucher anziehen soll.

 

Als Hauptstadt Westaustraliens wurde Perth von der Economist Intelligence Unit auf Platz neun der lebenswertesten Städte der Welt gewählt. Perth genießt einen Ruf als sonnigste Stadt Australiens und auch die Touristenzahlen sind stabil, die Region zählt rund sieben Millionen Übernachtungsgäste pro Jahr. Die Stadt liegt zudem in der Nähe des malerischen Swan Valley, der ältesten Weinregion Westaustraliens, und auch nach Fremantle, der America 's Cup Hafenstadt ist es nicht weit. Die regionale Wirtschaft ist eine der wichtigsten Australiens und macht fast 50 Prozent aller Exporte aus.

 

„Das Far East Consortium hat das Privileg, als Entwickler dieses wunderbaren Projekts durch die Westaustralische Regierung auserkoren worden zu sein um den Fluss näher an die Stadt bringen zu können. Wir freuen uns auf die Schaffung einer Reihe von Wahrzeichen entlang der Uferpromenade, die Perth‘s Positionierung als Weltklasse-Stadt in Australien einläuten wird", sagte Tan Sri David Chiu, Vorsitzender von Far East Consortium.

 

"The Ritz-Carlton ist eine renommierte internationale Luxushotelmarke und bekannt für ihren exzellenten Service. Die Entwicklung des The Ritz-Carlton, Perth ist ein wichtiger Teil des Projekts und wird Elizabeth Quay in seinem Ansehen zusätzlich stärken. Ich gehe davon aus, dass das Haus sich schnell zu einer Ikone der Tourismuslandschaft Westaustraliens entwickeln wird“, fügte er hinzu.

 

Der Spatenstich für das The Ritz-Carlton, Perth wird für 2015 erwartet. Das Projekt wird auch ein Erdgeschoss mit Einzelhandelsflächen, erlesenen Restaurants am Ufer sowie luxuriösen Ein-, Zwei- und Drei-Zimmer-Apartments umfassen.

 

The Ritz-Carlton ist der weltweit am schnellsten wachsende Luxushotelbetreiber im asiatisch-pazifischen Raum. Mit der Unterzeichnung des neuen Projekts in Perth wird sich die Präsenz bis 2018 auf 44 Hotels und Resorts in dieser Region offiziell verdoppeln.

 

Weitere Informationen unter www.ritzcarlton.com/locations.

 

Über The Ritz-Carlton Hotel Company, L.L.C.

The Ritz-Carlton Hotel Company, L.L.C. mit Sitz in Chevy Chase, Maryland (USA) betreibt 81 Hotels und Resorts in Nord- und Südamerika, Europa, Asien, Afrika und im Nahen Osten. Über 30 weitere Hotels und Eigentumsanlagen sind in Voreröffnung oder Planung. The Ritz-Carlton ist das einzige Dienstleistungsunternehmen, das zweimal in Folge den renommierten Qualitätspreis „Malcolm Baldrige National Quality Award“ des amerikanischen Wirtschaftsministeriums für außergewöhnlichen Kundenservice gewonnen hat. Informationen und gebührenfreie Reservierungen unter Telefon 0800-1812334 (in Deutschland), Telefon 0800-201127 (in Österreich) und Telefon 0800-553986 (in der Schweiz) sowie unter www.ritzcarlton.com. The Ritz-Carlton Hotel Company, L.L.C. ist hundertprozentiges Tochterunternehmen von Marriott International, Inc. (NYSE:MAR).

 

Über das Far East Consortium

Das Far East Consortium International Limited (HKSE: 35) ist ein zwei Milliarden US-Dollar Konglomerat, das seit 1972 öffentlich im Hauptsegment der Börse in Hong Kong gehandelt wird. Das Far East Consortium (FEC), das von der Familie Chiu gegründet wurde, wird heute in Australien von Executive Director Craig Williams geleitet. In den vergangenen 20 Jahren war FEC die treibende Kraft hinter einigen der renommiertesten Wohn-Projekte von Melbourne, einschließlich Upper West Side, Northbank Place, Flinders Wharf, Royal Domain und Regency-Tower und war für Projekte im Wert von circa zwei Milliarden US-Dollar verantwortlich.

 

Global Communication Experts GmbH
Gabriele Kuminek & Stefanie Mehlhorn
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt am Main
Tel.: +49/(0)69/175371-028
Fax: +49/(0)69/175371-029
E-Mail: presse.ritzcarlton@gce-agency.com