The Beaches of Fort Myers & Sanibel

8.4.2013

Petri Heil in Südwest-Florida

 

Fort Myers eröffnet die Tarpun-Saison

 

Fort Myers/Frankfurt, 8. April 2013. „An die Angel…fertig…los!“, heißt es jetzt wieder in der Region um Fort Myers in Südwest Florida. Denn mit dem Frühling ist der Tarpun (Tarpon) wieder in den Golf von Mexiko zurückgekehrt, um sich hier vor der Laichsaison satt zu fressen und Kraft zu tanken.

 

In den Mangrovensümpfen und Lagunen dieses tropischen Inselparadieses findet der kampfstarke Sportfisch und größte Heringsfisch der Welt mit bis zu 2,50 Metern Länge Unmengen wertvoller Nahrung – beste Voraussetzungen für Sportfischer. Die Region ist auch diesen Sommer wieder Gastgeber zweier wichtiger Turniere, die Angelfreunde nicht verpassen sollten: Dem jährlich stattfindenen „Ding“ Darling & Doc Ford Tarpon Turnier sowie dem 31. World’s Richest Tarpon Tournament.

 

"Ding" Darling & Doc Ford Tarpon Turnier
Am 4. Mai 2013 findet das zweite „Ding“ Darling & Doc Ford Tarpon Turnier in Fort Myers Beach statt. Hierbei wird der erste Fang des Chicagoer Architekten William Wood gefeiert, der ihm zu diesem Zeitpunkt im heutigen JN „Ding“ Darling National Wildlife Refuge an den Haken ging. Das Restaurant Doc Ford´s Rum Bar & Grille in Fort Myers Beach richtet diesen Event aus. Als ein „Catch, Release, and Care“ Turnier werden kleinere Fische nicht in die Wertung einbezogen und so wieder in die Freiheit entlassen. Bonuspunkte gibt es von den Richtern, wenn die Fischer einen DNA-Abstrich an ihren Fängen vornehmen. Diese Studie hilft Wissenschaftlern, die Spur der Tarpune nachvollziehen und die Öffentlichkeit besser informieren zu können. Von dem Erlös dieses Turniers profitiert die Tierwelt des JN „Ding“ Darling Refuge auf Sanibel Island. Teilnahmegebühr: 400 US-Dollar.Weitere Informationen unter www.dingdarlingtarpontourney.org.

 

World’s Richest Tarpon Tournament
Das 31. World´s Richest Tarpon Tournament in Boca Grande ist ein weiteres Highlight in diesem Monat. Vom 23. bis 25. Mai 2013 wird hier auf den großen Fang gehofft. Das Fischen von Tarpunen ist hier zur Tradition geworden, seit der berühmte Erfinder Thomas Edison oder auch die beiden Schriftsteller Ernest Hemingway und Zane Grey auf der Jagd nach diesem Fisch waren. Heute wird das Turnier mit dem Künstler, Biologen und Sponsor Guy Harvey in Zusammenhang gebracht, unter dessen Schirmherrschaft der Wettkampf stattfindet. Im Rahmen des Turniers finden zudem Vorträge und Demonstrationen führender Fischerei-Experten. Am Samstag kommt der Nachwuchs unter den Fischern zum Zug: Bei einem Turnier speziell für Kinder können diese ihr Können unter Beweis stellen. Teilnahmegebühr: 2.000 US-Dollar pro Boot mit 80%iger Auszahlung. Freier Eintritt zu den Veranstaltungen im Rahmen des Turniers sowie zu den Vorträgen. Weitere Informationen unter: www.WorldsRichestTarpon.com.

 

Ganzjähriges Angelvergnügen
Wenn der Tarpun die Gewässer von Fort Myers und Sanibel verlässt, muss die Angel noch lange nicht weggelegt werden, denn hier an der Südwestküste Floridas herrscht das gesamte Jahr über Fischsaison. Die gemäßigten Wassertemperaturen ziehen in allen Monaten des Jahres Snapper und Goldbarsche an. Im Frühjahr kommen dann große Schwärme von Barschen wie Grouper und der berühmte Tarpun hinzu. Ob vom Strand aus, vom Pier oder vom Charterboot – ein üppiger Fang ist hier garantiert. Urlauber benötigen neben der passenden Ausrüstung auch einen Kurzzeit-Angelschein, der in jedem Angelshop erhältlich ist. Tipp: Viele Lokale bereiten den gefangenen Fisch gerne in der Restaurantküche zu.

 

Wann hat welcher Fisch in den Gewässern von Fort Myers & Sanibel Saison?
· Black drum (Pogonias cromis) : Herbst und die ersten Frühlingswochen
· Cobia (Rachycentron canadum): Frühling und Frühsommer
· Flunder (Paralichthys albigutta): Sommer und Herbst
· Königsmakrele (Scomberomorus cavalla): das gesamte Jahr über, besonders im Sommer
· Mangrove snapper (Lutjanus argentimaculatus): das gesamte Jahr über, besonders im Sommer
· Permit (Trachinotus falcatus): später Frühling und Frühsommer
· Pompano (Trachinotus caronlinus): Frühling und Sommer
· Redfish (Sciaenops ocellatus): das gesamte Jahr über, Höhepunkt im frühen Herbst
· Red Grouper (Epinephelus morio): Frühling und Herbst
· Sheepshead (Archosargus probatocephalus): Winter und Frühling
· Snook (Centropomus undecimalis): das gesamte Jahr über, Höhepunkt im Sommer
· Tarpon (Megalops atlanticus): Frühling und Sommer

 

 

Über Lee County

Die Region The Beaches of Fort Myers & Sanibel (Lee County) ist ein tropisches Inselparadies in Südwest-Florida. Zu der gesamten Region gehören neben der Stadt Fort Myers, die derzeit aus Deutschland von Air Berlin angeflogen wird, auch Fort Myers Beach, Sanibel und Captiva Islands sowie Cape Coral und Bonita Springs. Hunderte von teils unbewohnten Inseln im Golf von Mexiko mit unberührten weißen Sandstränden, exotischen Wildtieren, Mangrovenwäldern und Wasserwegen, Golfplätzen und Fahrradwegen machen die Region für Naturliebhaber, Vogelbeobachter, Golfspieler, Radfahrer und Familien zu etwas ganz Besonderem.

 

Medien-Informationen: Für weitere Informationen oder Fotowünsche kontaktieren Sie bitte Gabriele Kuminek und Stefanie Mehlhorn telefonisch unter 0049-69-175371-028, per Mail an fortmyers-sanibel@gce-agency.com oder besuchen Sie www.fortmyers-sanibel.com und www.gce-agency.com/kunden_presse_ftmyers_sanibel.html.

 

In den Vereinigten Staaten kontaktieren Sie bitte Nancy Hamilton von The Beaches of Fort Myers & Sanibel telefonisch unter 001(239) 338 3500 oder per Mail an NHamilton@leegov.co.

 

Pressefotos: Auf Anfrage oder per Download unter www.gce-agency.com/kunden_bilder_ftmyers_sanibel.html.

 

Informationen für Endverbraucher: www.fortmyers-sanibel.com/german. Kostenlose Prospektbestellungen telefonisch unter 069-175371-00 oder per E-Mail an fortmyers-sanibel@gce-agency.com.

Urlaubsangebote: Alle renommierten Reiseveranstalter wie TUI, Meiers Weltreisen, Neckermann, Dertour, Airtours, FTI und Kuoni

 

 

Global Communication Experts GmbH
The Beaches of Fort Myers & Sanibel
Gabriele Kuminek / Stefanie Mehlhorn
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt
p: +49 69 17 53 71-00
f: +49 69 17 53 71-011
m: fortmyers-sanibel@gce-agency.com
w: www.fortmyers-sanibel.com
w: www.gce-agency.com