Teneriffa

30.4.2014

Teneriffa präsentiert sich in Berlin auf dem „10. European Venture Market“

 

Die größte Kanareninsel als Destination für Investoren: Tor zu drei Kontinenten - Moderne Infrastruktur für alle Sektoren – Internationales Drehkreuz für Konnektivität - Steuerrechtliche Vorteile, einzigartig in Europa - Ein privilegierter Ort zum Leben - Eine Vision für die Zukunft

 

Santa Cruz de Tenerife/Frankfurt, 30. April 2014. Am 6. und 7. Mai 2014 findet in Berlin der „10. European Venture Market“ statt. Die Netzwerkkonferenz mit circa 100 Investoren, Dienstleistern und Jungen Unternehmen feiert nun bereits seinen 10. Geburtstag und hat dieses Mal eine Destination als Partner: Teneriffa. Die größte Insel der Kanaren bietet zahlreiche Möglichkeiten für weltweite Investoren, Unternehmer und Betreiber. Die Insel hat bereits im Jahr 2012 die Marke „Why Teneriffe“ ins Leben gerufen, um internationale Geschäftsbeziehungen zu optimieren und zu pflegen, neue Kontakte zu knüpfen sowie die Themen Konnektivität, wirtschaftliche, kommerzielle, soziale und kulturelle Entwicklung der Insel weiter voranzutreiben.

 

 

Großes Wirtschaftspotenzial


Teneriffa ist die größte und bevölkerungsreichste Insel der Kanaren und das südlichste Gebiet der EU im Westatlantik. Die Insel ist eines der beliebtesten Urlaubsziele für EU-Bürger (mehr als 6 Mio. Touristen / Jahr) mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 18 und 24 Grad Celsius. Dieses Klima ermöglicht einen ausgezeichneten Lebensstandard in einer luxuriösen Umgebung, denn die Geschäftsmöglichkeiten sind hier ideal mit den Freizeitangeboten kombinierbar. Für die Entwicklung eines Geschäfts sind sämtliche Dienstleistungen an einem Ort vereint. Zur Logistikplattform gehören ein perfektes Transport- und Kommunikationsnetzwerk, moderne Krankenhäuser und Gesundheitszentren, große Gewerbegebiete mit umfangreichen Dienstleistungen, öffentliche und private Schulen sowie eine große Vielfalt an Einzelhandelsgeschäften und Freizeitangeboten.

 

Teneriffa hat ein Marktpotential von 6 Mio. Personen auf der Insel und stellt ein Tor zu 367,5 Mio. Menschen in Westafrika dar. Es verfügt als Teil der Kanaren über ein eigenes Wirtschafts- und Steuersystem (REF) mit voller Rechtssicherheit, sowohl von Spanien als auch seitens der EU. Das REF beinhaltet steuerliche Vorteile, um die Schaffung und Entwicklung von Geschäften zu fördern.

 

 

Zwischen den Kontinenten


Ein weiteres Argument für Teneriffa als Destination für Investoren ist die Lage zwischen drei Kontinenten und die hervorragende Konnektivität durch zwei internationale Flughäfen. Von Teneriffa aus sind 147 Ziele weltweit erreichbar, 12,2 Mio. Passagiere und 18, 6 Mio. kg Fracht werden hier jährlich abgefertigt und die beiden internationalen Seehäfen wickeln 303.364 TEUS (Twenty Foot Equivalent Unit) ab.. Teneriffa ist Freihandelszone.

 

Das Team von Tenerife Investment Point hilft bei Fragen rund um Geschäftsgründungen, Identifizierung von lokalen, strategischen Partnern, Identifizierung von potentiellen Projekten sowie Ersparnisse durch steuerliche Beratung, Vorteile auf Teneriffa und vielem mehr. Es arbeitet vertraulich mit Unternehmen zusammen und bietet Dienstleistungen in den Bereichen Beratung und Marktforschung an.


Tenerife Investment Point arbeitet als Vermittler, knüpft Kontakte zu wichtigen Personen und Institutionen und offeriert ein komplettes Service- und Informationsangebot für jeden, der an Geschäftsmöglichkeiten auf Teneriffa interessiert ist.

 

 

Der European Venture Market

 

Die Netzwerkkonferenz mit circa 100 Investoren, Dienstleistern und Jungen Unternehmen findet zweimal im Jahr statt. Während der Veranstaltung haben neu gegründete Unternehmen die Möglichkeit, ihre Geschäftsprojekte innerhalb von fünf Minuten den Investoren und Dienstleistern zu präsentieren, darunter sind dieses Jahr auch Unternehmen aus Teneriffa. Das Programm umfasst auch Grundsatzreden, spezifische Branchenpräsentationen, One-to-One-Meetings und dieses Jahr ein besonderes Gala-Dinner. Zum 10. Geburtstag der Veranstaltung werden auch Gäste aus Wirtschaft, Politik und Industrie erwartet, zum Beispiel Philipp Mißfelder, Parlamentsmitglied und außenpolitische Sprecher der Union.

 

 

Ansprechpartner:

Stefanie Wear / E-Mail: swear@webtenerife.com
Andreas Fischer / E-Mail: andreas@webtenerife.com
Tel.:+34 922 080 769 / Fax:+34 922 237 872 / www.webtenerife.com

 

Medien-Informationen und Akkreditierung für diesen Event als Presse:

Bitte kontaktieren Sie Rosa Erades telefonisch unter 0049-69-175371-028 – 040 oder per Mail an presse.teneriffa@gce-agency.com.

 

Pressefotos:

Auf Anfrage oder per Download: www.gce-agency.com/kunden_presse_teneriffa.html

 

Endverbraucher-Infos sowie Download von Broschüren und Fotos:

www.webtenerife.com

 

 

Pressekontakt Teneriffa:

Global Communication Experts GmbH,
Gabriele Kuminek
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 (0) 69 175371-028,
E-Mail: presse.teneriffa@gce-agency.com
www.gce-agency.com

 

Kontakt für Partner der Reiseindustrie:

promotion.teneriffa@gce-agency.com

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.webtenerife.de, www.whytenerife.com