Südliche Weinstrasse

20.12.2013

Pretty In Pink: Mandelblüte an der Deutschen Weinstraße - Von kreativen Köchen, köstlichen Weinen und rosa Landschaften


Landau/Frankfurt, 20. Dezember 2013. Ein Genussfrühling für alle Sinne: Während der „Rosa Wochen“ erleben Besucher an der Deutschen Weinstraße ein beeindruckendes Naturschauspiel – die jährlich stattfindende Mandelblüte.

 

Hier in der Pfalz beginnt der Frühling früher als anderswo in Deutschland – oft schon ab März erstrahlen hier die üppigen Blüten der Mandelbäume in zarten Rosatönen. Daher stimmt sich die Region vom 1. März bis 27. April 2014 mit fröhlichen Festen, kulinarischen Gaumenfreuden und tollen Arrangements auf die Mandelblütensaison ein. Und die Winzer öffnen ihre Pforten und laden Gäste ein, den neuen Jahrgang zu kosten. Auch kulinarisch ist hier im Frühjahr schon einiges geboten: Genussfans können sich auf knackigen Ackersalat, Löwenzahn und Frühlingszwiebeln, auf den ersten Spargel, Erdbeeren und Bärlauch freuen, die bei den Köchen der Restaurants, Weinstuben und Gasthöfen in ihren Frühlingsmenüs verwendet werden.

 

 

Das beliebte „Rosa Leuchten“

 

Eine märchenhafte Farbinszenierung erwartet Besucher vom 1. März bis 27. April 2014. Dann erstrahlen zahlreiche Burgen, Schlösser, Kirchen und Stadttore entlang der Deutschen Weinstraße in einer Lichtsinfonie aus rosa und pink. Weithin sichtbar und jedes Jahr wieder eine Attraktion für Gäste aus Nah und Fern. Darunter unter anderem das Deutsche Weintor in Schweigen, die Burg Landeck bei Klingenmünster, die Burg Trifels bei Annweiler, das Schloss Villa Ludwigshöhe bei Edenkoben, das Hambacher Schloss sowie das historische Rathaus in Deidesheim.

 

 

Rosa Aussichten im Oldtimer-Panoramabus

 

Eine andere, komfortable und originelle Art, die Mandelblüte zu genießen, ist eine Tour im Oldtimer-Panoramabus, Baujahr 1960. Gäste haben hier die Wahl zwischen romantischen Tagestouren entlang der rosa Mandelblütenmeilen oder spektakulären Abendtouren mit Blick auf illuminierte Schlösser und Burgen entlang des Pfälzer Mandelpfades. Insgesamt drei verschiedene Touren (ab 55 Euro pro Person) stehen zur Wahl und beinhalten Erlebnisstopps und Leckereien rund um die Mandel unterwegs, sowie ein „mandeliges“ Mittag- oder Abendessen. Mehr Informationen über die einzelnen Routen finden Interessierte unter www.mandelbluete-pfalz.de oder im aktuellen Mandelblütenkalender.

 

 

Den Frühling feiern…

 

Einer der Höhepunkte zur Zeit der Mandelblüte und gleichzeitig das erste Weinfest des Jahres ist das traditionelle Mandelblütenfest in Neustadt-Gimmeldingen, dessen Termin sich nach dem Stand der Blüte richtet und erst kurzfristig festgelegt wird – denn zum Fest sollen die mehr als 1.500 Mandelbäume der Region in Rosa erstrahlen. Gimmeldinger Gästeführer laden vor und nach dem Fest täglich zum Spaziergang ein. Weitere Informationen unter www.mandelbluetenfest.de.

 

Genauso gefeiert wird bei der Bad Dürkheimer Weinbergnacht am 14. und 15. März 2014. Bei der großen Open Air Weinprobe mit bunt beleuchteten Weinbergen rund um die Michaelskapelle und der Römervilla Weilberg kredenzen die lokalen Winzer Spitzenweine – ein Erlebnis für Romantiker, Weinkenner und die ganze Familie. Weinpässe sind für 15 Euro pro Person im Vorverkauf und für 19 Euro an der Abendkasse bei der Tourist Info Bad Dürkheim oder telefonisch unter 06322/ 935140 erhältlich. Mehr Informationen unter www.weinbergnacht.de.

 

In Gleiszellen-Gleishorbach haben Hobbyfotografen vom 1. März bis 27. April die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Auf dem Weingut Wissing findet die Bilderausstellung „Du fühlst dich rosa“ sowie ein Fotowettbewerb zu diesem Thema statt, zu dessen Teilnahme alle Besucher eingeladen sind. In diesem malerisch gelegenen Weindorf findet am 29. und 30. März auch die „Begrüßung der Mandelblüte“ statt. Zum Frühlingsauftakt wird hier ab 11.00 Uhr mit Musik und Unterhaltung an der Dionysius-Kapelle gefeiert – inmitten eines traumhaften Blütenmeers. Weitere Informationen unter www.mandelbluete-gleiszellen.de.

 

Rosa Rockt! Nach diesem Motto laden am 12. April die Sigibalduswinzer zur Weinverkostung auf den Geilweilerhof ein. Begleitet von Rock ´n´ Roll und Rhythm´ & Blues wird hier ab 19.00 Uhr eine außergewöhnliche Atmosphäre geschaffen, die zum Mitfeiern einlädt. Tickets sind im Vorverkauf für 16 Euro pro Person und an der Abendkasse für 18 Euro pro Person beim Büro für Tourismus Landau-Land erhältlich. Mehr Informationen unter www.ferienregion-landau-land.de.

 

 

Die Natur erleben…

 

Besonders reich und üppig blühen die Mandelbäume an den Straßen und Wegen entlang des Pfälzer Mandelpfads. Wie ein rosafarbenes Band zieht sich dieser ganz besondere Wanderweg durch das Land der Mandelblüte. Auf seinen 77 Kilometern geht es von Bad Dürkheim durch die pfälzischen Weinlandschaften bis nach Schweigen-Rechtenbach an der Grenze zu Frankreich.

 

Aktivfans können an einer geführten, vierstündigen Mandelpfad-Wanderung teilnehmen – inklusive kleiner Überraschungen. Termine: 2./9./16./23./30. März 2014 – Preis: 19 Euro pro Person – Treffpunkt: Hauptbahnhof in Neustadt (Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen). Mehr Informationen unter www.neustadt-pfalz.de.

 

Auch die Orte Wachenheim (www.wachenheim.de), Leinsweiler (www.ferienregion-landau-land.de), Deidesheim (www.deidesheim.de), Maikammer (www.maikammer-erlebnisland.de) und Gleiszellen-Gleishorbach (www.mandelbluete-gleiszellen.de) bieten Frühlingswanderungen entlang des Pfälzer Mandelpfads an – ob mit Sekt-/ Weinprobe oder „mandeligen“ Köstlichkeiten – hier kommt jeder auf seine Kosten.

 

Die zauberhafte Seite des Frühlings zeigt sich auch in den Gärten der Region. In Bad Dürkheim können Gäste die schönsten Gärten der Stadt besichtigen und dabei die Früchte der Pfalz genießen. Der Eintritt beträgt sieben Euro pro Person inklusive Führung und Verkostung. Termine: 8./15./22./29. März, 5./12./19./26. April 2014. Tickets sind in der Tourist Information von Bad Dürkheim oder per Telefon unter 06322/ 935140 erhältlich. Mehr Informationen unter www.bad-duerkheim.com.

 

Wer gerne einen Blick hinter die Kulissen eines Weinguts werfen möchte, kann an einer geführten „Frühlingswanderung mit Sektprobe“ in Wachenheim teilnehmen. Am 22. und 29. März jeweils um 11.00 Uhr findet eine Wanderung über den Stadtmauerweg zur Weingroßlage Schenkenböhl statt – inklusive Rast und Ausschank dreier Weinsorten. Im Anschluss folgt eine Besichtigung der Sektkellerei Schloss Wachenheim mit zweiteiliger Sektprobe. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro pro Person und kann bei der Tourismus Information Wachenheim oder telefonisch unter 06322/ 958032 gebucht werden. Weitere Informationen unter www.wachenheim.de.

 

 

Den Frühling genießen…

 

Wer regionale Köstlichkeiten unter einem rosa Blütenmeer genießen möchte ist in Klingenmünster genau richtig. Beim „Mandelblüten-Picknick“ erwarten Besucher insgesamt vier Picknickstationen, die auf den schönsten Mandelwegen rund um Klingenmünster erwandert werden können. Selbstverständlich dürfen die passenden Weine hier nicht fehlen. Für 28,50 Euro pro Person kann entweder der 22. März oder der 5. April 2014 als Termin gebucht werden - Start jeweils um 11.00 Uhr. Eine Anmeldung ist beim Stiftsgut Keysermühle oder telefonisch unter 06349/ 99390 möglich. Weitere Informationen unter www.stiftsgut-keysermuehle.de. Auch in Birkweiler lädt das „Frühlingspicknick auf dem Mandelhain“ am 27. April 2014 zum entspannten Genießen ein.

 

Gäste können hier ihren Picknickkorb an einem reich gedeckten Frühlingsbuffet mit lokalen Köstlichkeiten füllen und bei einem leckeren Zwischenstopp den Blick über die umliegende Frühlingslandschaft sowie über die Weinberge von Birkweiler schweifen lassen. Die Teilnahme kann für 46 Euro pro Person beim Büro für Tourismus Landau-Land oder telefonisch unter 06345/ 3531 gebucht werden. Mehr Informationen unter www.ferienregion-landau-land.de.

 

Wer lieber selbst bei der Zubereitung einer lokalen Spezialität aktiv werden möchte, kann in der Kügler Mühle in Siebeldingen sein eigenes Osterbrot backen. Beim „Osterbrot-Back-Workshop“ am 16. April 2014 können die angehende „Backlehrlinge“ beim gemeinsamen Kneten, Formen und Backen nette Menschen kennen lernen, neue Rezepte und Ideen sammeln und natürlich naschen. Teilnahmegebühr: 20 Euro pro Person. Weitere Informationen und Buchung unter www.kuegler-muehle.de oder telefonisch unter 06345/ 1844.

 

Mandel-Wellness erwartet Entspannungssuchende in der Südpfalz-Therme in Bad Bergzabern. Beim Paket „Mandelblütenzauber“ für 126 Euro kommen Paare in den Genuss einer 1 ¾-stündigen Wellness-Behandlung (Mandelmilch-Cremebad, ein Glas Sekt oder ein Glas Traubensaft, eine Relax-Ganzkörpermassage mit Trauben-Mandelblütenöl sowie ein Sand-Licht-Bad). Für 29 Euro kann auch eine 30-minütige Mandelcreme-Körperpackung gebucht werden. Zeitraum: 1. bis 30. März 2014. Terminvereinbarung telefonisch unter 06343/ 934010. Mehr Informationen unter www.suedpfalz-therme.de.

 

 

Das passende „rosa“ Arrangement …

 

Im Rahmen des dreitätigen Arrangements „Rosaroter Mandelblütentraum“ können Besucher vom 1. März bis 27. April 2013 den Mandelfrühling erleben. Enthalten sind zwei Übernachtungen inklusive Frühstück, ein Tourenvorschlag für eine Wanderung auf dem Mandelpfad, ein Frühlingsmenü sowie eine Mandelblütenseife. Das Arrangement ist ab 119 Euro pro Person im Doppelzimmer beim Südliche Weinstrasse e.V. oder telefonisch unter 06341/ 940406 buchbar. Weiter Informationen unter www.suedlicheweinstrasse.de.

 

Beim Paket „Rosa Mandelzauber“ kommen Gäste in den Genuss von insgesamt drei Übernachtungen inklusive Frühstück im Komfort-Hotel. Hinzu kommen ein Mandelblüten-Menü im größten Fass der Welt sowie eine Genuss-Tour im Oldtimer-Panorama-Bus mit Blick auf Mandelbäume und Weinberge. Bei einer Erlebnis-Weinprobe „Junge Weine in alten Mauern“ werden Weine von herausragenden, bundesweit prämierten Spitzenwinzern verkostet. Ab 299 Euro pro Person im Doppelzimmer kann das Paket bei der Tourist Information Bad Dürkheim oder telefonisch unter 06322/ 935140 gebucht werden. Mehr Informationen unter www.bad-duerkheim.com.

 

Einen Mandelkalender mit allen Highlights und Aktionen während der Mandelwochen gibt es ab Mitte Januar bei allen Büros für Tourismus der Deutschen Weinstraße. Weitere Informationen, Mandelarrangements und Inspirationen unter www.mandelbluete-pfalz.de.

 

Die Südliche Weinstrasse liegt in der Pfalz, ist knapp 50 Kilometer lang, beginnt im Süden am Deutschen Weintor bei Schweigen-Rechtenbach und endet im Norden bei Maikammer. Die acht dazu gehörigen Gemeinden Landau, Offenbach, Herxheim, Landau-Land, Bad Bergzabern, Annweiler, Edenkoben und Maikammer laden das gesamte Jahr über zu Festen und Veranstaltungen rund um die Traube und andere kulinarische Themen ein. Die Region gilt als Paradies für Weinkenner, denn sie ist nicht nur Teil des weltweit größten Riesling-Gebiets und des größten Rotwein-Gebiets Deutschlands, sondern bietet mit ihrer Rebsorten-Vielfalt für jeden Geschmack den passenden Tropfen. Neben dem Wein erwartet Gäste eine Landschaft aus sanft geschwungenen Weinbergen, grüne Wiesen und Bachläufe, der stattliche Pfälzerwald mit seinen Burgen sowie kleine malerische Orte, die zum Einkehren einladen. Mit über 1.800 Sonnenstunden im Jahr wachsen und gedeihen an der Südlichen Weinstrasse neben Südfrüchten wie Trauben, Zitronen, Feigen, Kiwis, Melonen und Pfirsiche auch Mandeln, Rosen und erstklassiger Tabak. Übernachten lässt es sich neben Sterne-Hotels auch in gemütliche Pensionen, beim Winzer oder ganz romantisch in den Schlössern entlang der Südlichen Weinstrasse. Mehr Informationen unter www.suedlicheweinstrasse.de.

 

 

Pressekontakt Südliche Weinstrasse:
Global Communication Experts GmbH
Gabriele Kuminek, Stefanie Mehlhorn
E-Mail: presse.suedlicheweinstrasse@gce-agency.com
Tel.: + 49 69 175371-028/-026
Fax: + 49 69 175371-029
www.gce-agency.com