Südliche Weinstrasse

14.4.2014

Feste feiern 2014 an der Südlichen Weinstraße: Ein Halbjahr voller Highlights und unvergesslicher Momente

 

Weinwanderung, Rosenwochen und vieles mehr

 

Landau/Frankfurt, 14. April 2014. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nah liegt. Dieser Sinnspruch gilt für unentschlossene Urlauber, die bis jetzt noch auf der Suche nach einer Urlaubsregion sind, die kulinarisch, kulturell und landschaftlich Groß und Klein begeistert. Die Südliche Weinstraße ist das ideale Ziel für Kurzurlaube oder Tagesausflüge und lockt auch 2014 wieder mit zahlreichen Festen und Veranstaltungen Besucher aus Nah und Fern. Hierbei steht unter anderem die Rose, aber natürlich auch die Weintraube im Fokus.

 

 

Rund um den Wein…

 

Offiziell eingeläutet wird der Weinsommer in Landau mit dem Maimarkt mit Weindorf, der vom 26. April bis 5. Mai auf dem Alten Messplatz am Nordring stattfindet. Der Markt ist eines der beliebtesten Volksfeste in der Südpfalz und kann mittlerweile auf eine langjährige Tradition zurückblicken. Mit dem „Landauer Weindorf“, dem Vergnügungspark „Fressgasse“ und einem großen Krammarkt ist für jeden Besucher etwas dabei und am Montagabend begeistert ab 22 Uhr sogar ein großes Abschlussfeuerwerk die Besucher – abwechslungsreiche Unterhaltung rund um den edlen Tropfen aus der Südpfalz ist also garantiert! Weitere Informationen zum Landauer Maimarkt gibt es unter www.landau-tourismus.de/jahrmarkt.

 

Ganz besonders lohnenswert ist der Ausblick, der sich von den Weinbergen aus auf die gesamte Region Südliche Weinstraße bietet: Der malerische Ort Weyher in der Verbandsgemeinde Edenkoben lädt vom 3. bis 4. Mai zum Weyherer Weinpanorama in die hoch gelegenen Weinberge ein. Weinfans können zwischen den Reben entlangwandern und das Panorama der Südlichen Weinstraße von oben bewundern. An den schönsten Aussichtspunkten bauen die örtlichen Winzer zudem ihre Stände auf, an denen die Besucher mit einem Weinpass die neuesten Tropfen probieren können. Gastronomen und auch ein Käseladen bieten typisch pfälzische Köstlichkeiten an und lassen das Weyherer Weinpanorama so zu einem Erlebnis für alle Sinne werden (www.weyher.de/?page_id=82).

 

Ein Muss für Weinfreunde sind die 27. Weintage der Südlichen Weinstraße in Landau. Vom 20. bis 23. Juni 2014 kommen hier Weinkenner und –fans zusammen, um die besten Tropfen zu verkosten. Die jährlich stattfindenden Weintage haben sich im Verlauf der vergangenen Jahre zu einem wichtigen Treffpunkt für Wein- und Kunstliebhaber entwickelt. Viele der ausstellenden Winzer zählen zur deutschen Weinelite.

 

Aber es gibt auch neue vielversprechende Winzer zu entdecken: Mit jedem Jahr steigt die Qualität der Region und mit ihr die Erfolge auf dem nationalen und internationalen Parkett. Insgesamt 95 Weingüter, Winzergenossenschaften und Kellereien erwarten in diesem Jahr die Besucher und laden mit über 600 ausgewählten Weinen und Sekten zum Verkosten ein. Informationen und Ausstellerkatalog zum Download unter www.suedlicheweinstrasse.de/veranstaltungen/wein-events/weintage.html.

 

Die Gemeinde Maikammer am Fuße der Kalmit zählt zu den Spitzenweinorten in der Südpfalz und feiert dieses Jahr 750-jähriges Jubiläum. Bevor die großen Jubiäums­feierlichkeiten im August beginnen, lockt bereits zum 42. Mal das traditionelle Maifest vom 29. Mai bis zum 1. Juni 2014. Beim ersten Weinfest der Region wird der historische Ortskern zur Weinfestmeile. In idyllischen Weinlauben oder entlang der Weinstraße bieten zahlreiche Ausschankstellen ihre kulinarischen Spezialitäten an. Die frischgekürte Maikammerer Weinprinzessin Patricia I. wird dann zu Gast sein, am Samstag um 9.00 Uhr startet am Marktplatz Maikammer die traditionelle Wein-Rallye und für Pfälzer Gemütlichkeit steht das „Weindorf“ im Bereich Frantzplatz. Drei Weingüter aus Maikammer pflegen hier die gute Pfälzer Schoppentradition. Für das leibliche Wohl gibt es Pfälzer Klassiker wie zum Beispiel Bratwurst, Saumagen, Winzersteak und Leberknödel. Groß gefeiert wird dann wieder im August: Zum 750-jährigen Jubiläum lädt der Ort Besucher unter anderem am 9. August zu einer VinoKino-Veranstaltung im Weingut August Ziegler oder am 30. August zur großen „historischen Parade“ ein. Hierbei werden rund 60 Umzugswagen durch das Dorf ziehen und die ereignisreiche Ortsgeschichte noch einmal zum Leben erwecken. Mehr Informationen unter www.maikammer-erlebnisland.de/fileadmin/SSW/www.maikammer-erlebnisland.de/PDF/Flyer/Programm_neu.pdf.

 

 

Weitere tolle Weinfeste:


26.04.2014: Nacht der offenen Weinkeller in St. Martin
Bei einem Spaziergang durch das romantische Winzerdorf die Vielfalt der St. Martiner Weine entdecken: Die Winzer öffnen ihre Weinkeller und bieten bis zu sechs Weine zum Verkosten an.

 

25. – 27.04.2014: Weintestival (Weinmesse) in Rhodt unter Rietburg
Wein und Kunst harmonieren in Rhodt vortrefflich: Das Weintestival & Kunstfestival erfreut sich schon seit mehr als zehn Jahren großer Beliebtheit.

 

29. 05. – 01.06. 2014: Edesheim Historic, 1300 Jahr - Feier der Edesheimer Winzer
Eine einmalige Aktion, bei der die Edesheimer Winzer eine Woche lang feiern: Mit Chako 'Habekost', Olditmertreffen, Lesungen, Live-Bands an allen Abenden, Halt der internationalen Weinrallye und vielem mehr. (www.edesheim.de/start/veranstaltungen/newsartikel/article/2905-010614-edesheim-historic.html)

 

07.- 09. 06. 2014: Birkweiler Weinfrühling (Samstag ab 16 Uhr, Sonntag und Montag ab 11 Uhr)
Beim achten Birkweiler Weinfrühling lädt die Schlemmer- und Genießermeile in der Weinbergslage „Birkweiler Kastanienbusch“ ganztägig zum Wandern und Flanieren ein. Durch diesen Rundkurs von ca. 2 km führen – begleitet von sieben Stationen, an denen 13 Winzer aus Birkweiler und sieben Gastronomen aus der Region ihre Weine und Speisen in freier Natur anbieten. (www.birkweiler.de)

 

26. – 27.07.2014: Kalmitweinfest in Ilbesheim
Genuss-Spaziergang an der Kleinen Kalmit: Im Wingert warten feine Weine und Speisen, in der hübschen Ortsmitte die besten Weißburgunder der Pfalz.


01. – 04.08.2014: Weinkerwe „Wein und Kunst“ in Gleisweiler
In dem sonnenverwöhnten Weindorf mit Blick in die Rheinebene und auf die Rebanlagen der „Gleisweiler Hölle“ haben sich viele Maler und Bildhauer niedergelassen. Vom inspirierend-fröhlichen Dialog von Wein und Kunst lebt dieses Fest.

 

Noch viele weitere Weinfeste finden Interessierte im Weinfest-Kalender.

 

 

Rosenzauber liegt in der Luft…

 

Vom 23. Mai bis 15. Juni finden im Bad Bergzaberner Land die alljährlichen Rosenwochen statt. Beginnend mit dem Rosenball in Schweigen-Rechtenbach locken in diesen Wochen zahlreiche Veranstaltungen Besucher in die Region. Entspannungssuchende kommen in der Südpfalz-Therme auf ihre Kosten, wo sich im Mai und Juni alles um die Rose dreht. Romantisch geht es auch im Rosenexpress zu, der am 29. und 31. Mai sowie am 7. Juni die Gäste auf eine Tour durch das Bergzaberner Land einlädt und ihnen die schönsten Plätze rund um die Rose zeigt. An verschiedenen Stationen erwarten die Gäste kulinarische Köstlichkeiten und zum Abschluss gibt es ein Essen mit Weinprobe im Weingut. Der Rosenwandertag, der Wanderfreunde am 15. Juni durch die Weinanlage „Kapellener Rosengarten“ führt, bildet mit dem Dornröschenfest in Dörrenbach, dem Rosenmarkt in Bad Bergzabern und dem Abschlusskonzert mit Martina Eisenreich am 15. Juni im Schlossinnenhof um 19 Uhr den krönenden Abschluss der Rosenwochen.

 

Zu den weiteren Sommer-Kulturhighlights der Stadt Bad Bergzabern gehören „Mythos Frida Kahlo“, ein Zusammenspiel aus Theater und Kunst im Haus des Gastes am 30. und 31. Mai 2014 sowie die Jedermann-Aufführung am 27. Juli vor dem Schloss. (www.bad-bergzaberner-land.de und www.suedpfalz-therme.de).

 

 

Sommerzeit gleich Erdbeerzeit…

 

Das erste Juniwochenende steht Herxheim ganz im Zeichen der Erdbeere, denn am 1. Juni findet dort nämlich der 4. Herxheimer Erdbeermarkt statt – und hier ist der Name Programm, denn es dreht sich alles um die rote Frucht. Egal ob Erdbeerkuchen, Erdbeereis oder Winzersecco mit frischen Erdbeeren – die Früchte kommen von den lokalen Erzeugern Trauth und Zirkerhof und werden erntefrisch verarbeitet. Besucher können sich die Köstlichkeiten unter den Bäumen im Park der Villa Wieser schmecken lassen und die an den Marktständen angebotene Handwerkskunst sowie Werke der Kunstschule Herxheim bewundern (www.herxheim.de).

 

 

Veranstaltungen vor historischer Kulisse…

 

Atemberaubende Burgen und Schlösser verleihen der Region rund um die Südliche Weinstraße einen besonderen Charme und laden geradezu dazu ein, das Mittelalter wieder aufleben zu lassen.
Auch 2014 findet in der Innenstadt von Annweiler wieder das Richard-Löwenherz-Fest statt, in diesem Jahr schon zum 10. Mal. Vom 25. bis 27. Juli säumen Edelleute, Ritter und Burgfräulein die Gassen und mischen sich unter die Gäste, während Schmiede und Steinmetze ihre Handwerkskünste präsentieren. Historische Ritterspiele und mittelalterliche Köstlichkeiten runden das Angebot ab und lassen das Erlebnis Mittelalter in der Innenstadt greifbar werden (www.trifelsland.de/).

 

Am 29. August steht die Burg Landeck bei Klingenmünster wieder ganz im Zeichen charaktervoller Weine und Sommertunes, denn dann heißt es wieder „Die Burg rockt!“. Die 20 Winzertalente der „Jungen Südpfalz“, powered by Südliche Weinstrasse e.V., präsentieren auch in diesem Jahr wieder ihre ausgezeichneten Weine. Die passenden Leckerbissen werden von der Burgküche aufgetischt. Besonderes Highlight ist der stolze Bergfried der mittelalterlichem Burg: Der 23 Meter hohe Turm wird beleuchtet und erstrahlt dadurch in einem mystischen Licht – eine eindrucksvolle Kulisse für das außergewöhnliche Fest. Mehr Informationen (auch zum Kartenvorverkauf) unter: www.diejungesuedpfalz.de.

 

 

Bilder finden Sie zum Download unter www.medien.pfalz-daten.de.


Die Südliche Weinstrasse liegt in der Pfalz, ist knapp 50 Kilometer lang, beginnt im Süden am Deutschen Weintor bei Schweigen-Rechtenbach und endet im Norden bei Maikammer. Die acht dazu gehörigen Gemeinden Landau, Offenbach, Herxheim, Landau-Land, Bad Bergzabern, Annweiler, Edenkoben und Maikammer laden das gesamte Jahr über zu Festen und Veranstaltungen rund um die Traube und andere kulinarische Themen ein. Die Region gilt als Paradies für Weinkenner, denn sie ist nicht nur Teil des weltweit größten Riesling-Gebiets und des größten Rotwein-Gebiets Deutschlands, sondern bietet mit ihrer Rebsorten-Vielfalt für jeden Geschmack den passenden Tropfen. Neben dem Wein erwartet Gäste eine Landschaft aus sanft geschwungenen Weinbergen, grüne Wiesen und Bachläufe, der stattliche Pfälzerwald mit seinen Burgen sowie kleine malerische Orte, die zum Einkehren einladen. Mit über 1.800 Sonnenstunden im Jahr wachsen und gedeihen an der Südlichen Weinstrasse neben Südfrüchten wie Trauben, Zitronen, Feigen, Kiwis, Melonen und Pfirsiche auch Mandeln, Rosen und erstklassiger Tabak. Übernachten lässt es sich neben Sterne-Hotels auch in gemütliche Pensionen, beim Winzer oder ganz romantisch in den Schlössern entlang der Südlichen Weinstrasse. Mehr Informationen unter www.suedlicheweinstrasse.de.

 

Pressekontakt Südliche Weinstrasse:
Global Communication Experts GmbH
Gabriele Kuminek, Stefanie Mehlhorn
E-Mail: presse.suedlicheweinstrasse@gce-agency.com
Tel.: + 49 69 175371-028/-026
Fax: + 49 69 175371-029
www.gce-agency.com