Südliche Weinstrasse

22.10.2012

Zauberhafte Adventszeit an der Südlichen Weinstrasse: Winzerglühwein, Kellernächte und „Santa Claus“ laden zum Genießen ein …

 

Landau/Frankfurt, 22. Oktober 2012. Wenn in Deutschland der Duft von Tannen, Glühwein und Zimtsternen in der Luft liegt, sich die Innenstädte und Dörfer mit kleinen Holzhütten füllen, dann ist die gemütlichste Zeit des Jahres angebrochen. Höchste Zeit für einen Rundgang über die zahlreichen Weihnachtsmärkte entlang der Südlichen Weinstrasse. Von geschmückten Innenhöfen und weihnachtlich dekorierten Kelterhäusern bis hin zum mittelalterlichen Markttreiben bei Schwedenfeuer und Würzwein – hier ist ein Weihnachtsmarkt schöner als der andere!


Lange Kellernächte und ausgezeichnete Weine …

Am 1. Dezember 2012 kommen Gourmets wieder in den Genuss der besten Tropfen: Während der langen Nacht der Weinkeller laden die Höfe des Verbands Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) in der gesamten Südlichen Weinstrasse zum Verkosten, Genießen und Tanzen ein. Hierbei steigen Weinliebhaber in die Barriquekeller der Winzer hinab, wo die ausgezeichneten Weine reifen und probieren in gemütlicher Atmosphäre die edlen Raritäten. Dazu gibt es Livemusik und kulinarische Köstlichkeiten wie Flammkuchen oder Merguez vom Grill. Mehr Informationen zu den teilnehmenden Weingütern finden Interessierte unter www.vdp-pfalz.de.

 

Das Dornröschen der Pfalz …

 

Malerische Fachwerkhäuser, ein über 400 Jahre altes Rathaus im Renaissance-Fachwerk-Stil und eine historische Wehrkirche bilden die perfekte Kulisse für den verträumten Adventsmarkt in Dörrenbach – dem Dornröschen-Weihnachtsmarkt. Vom 14. bis zum 16. Dezember 2012 laden urige Holzhütten sowie der Rathaus-Keller mit kulinarischen Köstlichkeiten und allerlei Kunsthandwerk zum Stöbern und Genießen ein. Hinzu kommt der Duft des Glühweins, den lokale Winzer an ihren Ständen anbieten und die Feuerstelle in der Mitte des Marktplatzes, die für eine behagliche Atmosphäre sorgen. Mehr Infos unter www.doerrenbach.de.

 

„Santa Claus“: Aus der Pfalz nach Amerika …

 

Sein 30-jähriges Jubiläum feiert in diesem Jahr der kunsthandwerkliche Thomas Nast Nikolausmarkt. Vom 29. November bis 20. Dezember 2012 lässt der wohl bekannteste Nikolausmarkt der Region den Rathausplatz von Landau in weihnachtlichem Glanz erstrahlen – in diesem Jahr unter dem Motto „Sternschnuppen“. Der Markt ist dem in Landau geborenen und in Amerika berühmt gewordenen Karikaturisten Thomas Nast gewidmet, der die Figur des „Santa Claus“ in der Neuen Welt bekannt machte. Neben Chorgesang und musikalischen Darbietungen werden insgesamt 34 Künstler in zwei großen beheizten Pavillons das pfälzische Kunsthandwerk demonstrieren: Töpfer, Goldschmiede, Maler, Drechsler, Korbflechter, Buchbinder und Marionettenbauer wetteifern mit Holzschnitzern, Kunstschmieden und Webern um die Gunst des Publikums. Denn die Besucher haben hier ausreichend Gelegenheit, ausgefallene Geschenkideen zu finden. Um die beiden großen Pavillons ordnen sich weitere 70 kleine Holzhäuschen an und offerieren ein breites Angebot an Weihnachtsschmuck, Keramik, Krippenfiguren oder Blechspielzeug. Komplettiert wird das Angebot durch 15 Spezialitätenstände, die das Genießerherz höher schlagen lassen. Mehr Informationen unter www.landau-tourismus.de.

 

Weihnachtlich geschmückte Innenhöfe und Keller …

Am zweiten und dritten Adventswochenende findet in Rhodt unter Rietburg ein etwas anderer Weihnachtsmarkt statt. Beim „Rhodter Advent“ laden insgesamt 20 stimmungsvoll geschmückte Höfe, Kelterhäuser, Galerien und Ateliers jeweils am Samstag von 14.00 bis 20.00 Uhr und sonntags von 11.00 bis 19.00 Uhr zum weihnachtlichen Stöbern in familiärer Atmosphäre ein. So erwarten Besucher neben Kunsthandwerk, Schmuck und Dekoideen auch Woll- und Filzwaren, Antiquitäten, Malerei und Skulpturen. Inspiriert durch die Engel auf den Rhodter Torbögen führen malerische Engelswegweiser die Fußgänger hier von Hof zu Hof. Wer diese Genusstour nicht laufen möchte, kann sich von dem Advents-Schoppenbähnel (Samstag von 16.00 bis 20.00 Uhr und Sonntags von 13.00 bis 19.00 Uhr) kostenlos fahren lassen. In einem wahren Lichtermeer erstrahlt während dieser Zeit auch das Rhodter Schössel und beeindruckt mit Europas größter Lichterkrippe und einem illuminierten Märchenwald. Mehr Informationen unter www.rhodt.de.

 

Auf den Spuren von Grafen und Burgherren …

Hoch über Klingenmünster thront sie – die Burg Landeck. Mit ihrem stolzen Bergfried, dem höchsten der Pfalz, war sie einst Schutz der Benediktinerabtei des Ortes, heute ist sie Museum und Ort zahlreicher Veranstaltungen. So auch am 15. und 16. Dezember 2012: Dann lädt sie Rittersleut und Burgfräulein zum mittelalterlichen Markttreiben bei Fackeln und Schwedenfeuern in den historischen Burghof. Hier erwarten Besucher hausgemachte Spezialitäten wie Senf, Honig, Marmeladen, Likör, Sirup oder Flammkuchen sowie Handwerkskunst, Gewandung oder Schmuck. Glühwein und mittelalterlicher Würzwein sorgen bei kalten Temperaturen für ausreichend Wärme. Der Weihnachtsmarkt öffnet am Samstag von 12.00 bis 20.00 Uhr und am Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr seine Tore. Mehr Infos unter www.burglandeck-pfalz.de.

 

Das passende Arrangement zum Adventsmarkt …

Wer am zweiten Adventswochenende in den Genuss der winterlich romantischen Stimmung auf einem der zahlreichen Weihnachts- und Adventsmärkte in der Südpfalz kommen möchte, kann mit dem Arrangement „Pälzer Advent“ drei unvergessliche Tage erleben. Insgesamt elf unterschiedliche Märkte öffnen an diesem Wochenende ihre Türen und laden zum Stöbern und Verkosten ein. Hinzu kommt eine besinnliche Abendführung durch das Winzerdorf Leinsweiler mit weihnachtlichen Leckereien. Das Paket beinhaltet zwei Übernachtungen vom 7. bis 9. Dezember 2012 im Hotel Castell in Leinsweiler inklusive Frühstück und Enten-Menü und ist buchbar für 139 Euro pro Person im Doppelzimmer oder 159 Euro im Einzelzimmer. Telefonische Buchung per 06341/940 406.

 

Weitere Adventsmärkte im Überblick:

29.11. – 02.12.2012
Adventsmarkt in Herxheim

29.11. – 20.12.2012
0. Kunsthandwerklicher Thomas Nast Nikolausmarkt in Landau

01. – 02.12.2012
Weihnachtsmarkt St. Martin,
+ 08. – 09.12.2012
+ 15. - 16.12.2012
ww.weihnachtsmarkt-sankt-martin.de

01.12. – 02.12.2012 + 06.12. – 09.12.2012
Nikolausmarkt in Edenkoben


01.12. – 02.12.2012
Weihnachtsmarkt in Silz

07.12. – 09.12.2012 + 14.12. – 16.12.2012
Karolinenmarkt in Bad Bergzabern

08.12. – 09.12.2012
Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt auf der Burg Landeck

08.12. – 09.12.2012 + 15.12. – 16.12.2012
Rhodter Advent


14.12. – 16.12.2012
9. Dornröschen Weihnachtsmarkt in Dörrenbach

 

Alle Weihnachtsmärkte und mehr Informationen gibt es im Weinfestkalender der Südlichen Weinstrasse oder unter www.suedlicheweinstrasse.de.

 

Bilder zum freien Download für alle Journalisten finden Sie unter www.medien.pfalz-daten.de

 

Die Südliche Weinstrasse liegt in der Pfalz, ist knapp 50 Kilometer lang, beginnt im Süden am Deutschen Weintor bei Schweigen-Rechtenbach und endet im Norden bei Maikammer. Die acht Verbandsgemeinden Landau, Offenbach, Herxheim, Landau-Land, Bad Bergzabern, Annweiler, Edenkoben und Maikammer laden das gesamte Jahr über zu Festen und Veranstaltungen rund um die Traube und andere kulinarische Themen ein. Die Region gilt als Paradies für Weinkenner, denn sie ist nicht nur Teil des weltweit größten Riesling-Gebiets und des größten Rotwein-Gebiets Deutschlands, sondern bietet mit ihrer Rebsorten-Vielfalt für jeden Geschmack den passenden Tropfen. Neben dem Wein erwartet Gäste eine Landschaft aus sanft geschwungenen Weinbergen, grüne Wiesen und Bachläufe, der stattliche Pfälzerwald mit seinen Burgen sowie kleine malerische Orte, die zum Einkehren einladen. Mit über 1.800 Sonnenstunden im Jahr wachsen und gedeihen an der Südlichen Weinstrasse neben Südf­rüchten wie Trauben, Zitronen, Feigen, Kiwis, Melonen und Pfirsiche auch Mandeln, Rosen und erstklassiger Tabak. Übernachten lässt es sich neben Sterne-Hotels auch in gemütliche Pensionen, beim Winzer oder ganz romantisch in den Schlössern entlang der Südlichen Weinstrasse. Mehr Informationen unter www.suedlicheweinstrasse.de.

 

Pressekontakt Südliche Weinstrasse:
Global Communication Experts GmbH
Gabriele Kuminek, Stefanie Mehlhorn
E-Mail: presse.suedlicheweinstrasse@gce-agency.com
Tel.: + 49 69 175371-028/-026
Fax: + 49 69 175371-029
www.gce-agency.com