Spiekeroog

11.10.2012

Spiekeroog 2013 mit neuen Fährpreisen: Frühbucher profitieren von zahlreichen Vorteilen

 

Spiekeroog/Frankfurt, 11. Oktober 2012. Früh buchen lohnt sich nicht nur bei Fernreisen. Auch Deutschlandurlauber können sparen, wenn sie sich rechtzeitig Gedanken machen, wohin die Reise gehen soll. Wer sich frühzeitig für die Nordseeinsel Spiekeroog entscheidet, kann ab 1. Januar 2013 bereits bei den neuen Fährpreisen profitieren.

 

Planen und buchen…

Die neuen Preise für 2013: Bei Vorausbuchung kostet die Hin- und Rückfahrt 26 statt 29 Euro – für Kinder von sechs bis 14 Jahre ist die Fährüberfahrt von Neuharlingersiel aus zum halben Preis für 13 Euro buchbar. Voraussetzung: Formular-Download und Buchung per Fax oder Post über den Urlaubsservice mindestens vier Wochen vor Urlaubsantritt oder online
14 Tage vor Anreise von zu Hause aus auf www.spiekeroog.de/urlaub-planen/fahrplan.html. Hier können auch die aktuellen Fährpläne direkt am heimischen Computer eingesehen werden.

 

Ankommen…

Am Hafen von Neuharlingersiel angekommen und das Auto in den Spiekerooger Garagen geparkt, kommen Vorausbucher in den Genuss eines weiteren Vorteils: Keine langen Wartezeiten am Schalter, denn die Tickets können einfach am Automaten abgeholt werden. Noch bequemer wird es mit dem Versand-Service: Gegen eine Gebühr von 3,50 Euro kommen die Tickets vorab mit der Post.

 

Buchbar sind die neuen Preise für 2013 ab dem 9. Dezember 2012.

 

Für Inselinformationen und Unterkunftsanfragen: www.spiekeroog.de. Presseinformationen und Fotos in hoher Auflösung stehen im neuen Pressbereich der Homepage zum Download bereit: www.spiekeroog.de/presse

 

Spiekeroog gehört zu den ostfriesischen Inseln im niedersächsischen Wattenmeer, hat eine Fläche von 18 Quadratkilometern und zählt ungefähr 800 Einwohner. Das staatlich anerkannte Nordseeheilbad verfügt über einen kilometerlangen feinen Sandstrand, kleine Wäldchen, eine reizvolle Dünenlandschaft und einen idyllischen Dorfkern. Auf der grünen Insel trübt nichts den unbeschwerten Naturgenuss, denn die Spiekerooog ist autofrei.


Pressekontakt Spiekeroog:
Global Communication Experts GmbH
Gabriele Kuminek,
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 (0) 69 175371-028,
E-Mail: presse.spiekeroog@gce-agency.com
Internet: www.spiekeroog.de
Internet: www.gce-agency.com