Pierre & Vacances

7.4.2014

Pierre et Vacances Neuheiten im Sommer: Für jeden Gast der passende Urlaub

 

Köln, 7. April 2014. Pierre et Vacances beginnt die Sommersaison in Spanien mit vielen Neuheiten: Neben der Aufnahme von zwei Residenzen an der Costa Blanca und einer an der Costa Dorada ins Portfolio, wird Pierre et Vacances Mitte Mai 2014 das erste Resort auf der zweitgrößten Kanarischen Insel Fuerteventura eröffnen. Mit mehr als 400 Hektar Fläche wird das neue Resort Origo Mare die größte Ferienanlage auf den Kanaren sein.

 

Fuerteventura

Mitte Mai eröffnet das Resort Origo Mare auf dem sonnigen Fuerteventura. Die Kanareninsel bietet Urlaubern 150 Kilometer Strand, vier Golfplätze sowie einen Zoo und diverse Museen. Der Resort eigene Crater-Park, bildet das Herzstück der Anlage: Gäste vergnügen sich im Wellenbad oder nutzen das Wasser für unterschiedliche Sportaktivitäten, wie Wasserball oder Aquagymnastik. Auch die kleinen Gäste kommen nicht zu kurz: Ein separater Bereich für Kinder mit Wasserfontaine und Rutsche, sorgt für Spiel und Spaß. Die Unterkünfte verteilen sich auf mehrere Oasen und sind komplett ausgestatten mit Geschirrspüler und Kühlschrank sowie Fernseher. Urlauber residieren in Studios für bis zu vier Personen mit eigener Terrasse oder eigenem Balkon bis hin zum VIP-Ferienhaus mit bis zu vier Zimmern und zum Teil mit Privatgarten.

 

Costa Dorada

Inmitten unberührter Natur mit Blick auf das Mittelmeer stehen Gästen der Residenz Bonmont Golf klimatisierte drei- und vier-Zimmer Apartments zur Verfügung. Urlauber genießen am Morgen die frische Meeresluft beim Frühstück auf dem eigenen Balkon. Mit gestrichenen Fassaden und einem modernen Interieur startet die Anlage in die Saison. Der von Robert Trent Jones Junior entworfene 18-Loch-Golfplatz und das Sportzentrum sowie die unzähligen Strandaktivitäten am Miami Playa Strand, lassen keine Langeweile aufkommen.

 

Costa Blanca

Im Herzen des lebendigen Viertels Levante gelegen und nur 800 Meter entfernt vom endlos langen Sandstrand, können Gäste der Residenz Benidorm Levante unter 98 modernen und geräumigen Apartments mit Balkon und voll ausgestatteten Küchen wählen. Urlauber entspannen am Pool der Anlage und profitieren vom nahegelegenen Golfplatz von Benidorm. Beim Aperitif genießen die Gäste das spanische Leben und den Sonnenuntergang auf einer der Terassen entlang des Strands Levante.

 

Die Residenz Benidorm Poniente an der Costa Blanca bietet für unterschiedlichste Urlaubswünsche sowohl Enstpannungsmöglichkeiten als auch eine Vielzahl sportlicher Aktivitäten: die Pierre et Vacances Anlage lädt am Außen- und Innenpool zum Relaxen ein – Aktivurlauber nutzen das moderne Fitnessstudio zum trainieren oder den Golfplatz in Benidorm, um ihr Handicap zu verbessern. Die 80 klimatisierten Zwei-Zimmer-Apartments für bis zu vier Personen, größtenteils mit Balkon, sind komfortabel und modern eingerichtet.

 

Preisbeispiele

Eine Woche auf Fuerteventura kostet im Resort Origo Mare vom 7. bis 14.Juni 2014 in einem Studio Select für bis zu vier Personen mit dem Eröffnungsangebot ab 536 Euro statt 630 Euro.

Eine Woche an der Costa Dorada kostet in der Residenz Bonmont Golf vom 9. Bis 16. Mai 2014 in einem Apartment für bis zu vier Personen ab 819 Euro statt 910.


Eine Woche an der Costa Blanca kostet in der Residenz Benidorm Levante vom 3. Bis 10. Mai 2014 in einem Zwei-Zimmer-Apartment für bis zu vier Personen ab 324 Euro statt 370.

Weitere Informationen über das Angebot von P&V unter 0221-97 30 30 700 oder unter www.pierreetvacances.de.

 


Über die Groupe Pierre et Vacances Center Parcs:

Die Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs wurde 1967 gegründet und ist im Bereich des Nahtourismus europaweit marktführend. Ihr einzigartiges Wirtschaftsmodell beruht auf dem Zusammenwirken zweier Branchen: dem Tourismus und der Immobilienwirtschaft. Derzeit umfasst die Gruppe fünf Tourismusmarken: Pierre & Vacances und seine Marken Premium und Resorts, Maeva, Center Parcs, Sunparks, Adagio City Aparthotels und seine Marke Access. Ihr Tourismusangebot umfasst rund 51.000 Apartments und Ferienhäuser in Europa. 2011/2012 hat die Gruppe einen Umsatz von 1.419 Millionen Euro erzielt und 7,5 Millionen Gäste empfangen.

 

 

Pressekontakte:

Sabine Huber - Pressereferentin
Groupe Pierre & Vacances / Center Parcs Germany GmbH
Kaltenbornweg 1-3, 50679 Köln
Tel. 0221 - 97 30 30 - 94
Fax 0221 - 97 30 30 - 14
E-Mail: sabine.huber@groupepvcp.com

 

Steffi von Landenberg/Jana Bröll
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstraße 184, 60314 Frankfurt
Tel. 069 - 17 53 71 - 024/ - 034
Fax 069 - 17 53 71 - 025/ - 035
E-Mail: presse.centerparcs@gce-agency.com