Pierre & Vacances

15.1.2013

350 Familienresorts und Ferienresidenzen in Frankreich und Spanien

Pierre & Vacances präsentiert den Sommerkatalog 2013

 

Köln, 15. Januar 2013. Pünktlich zum Start des neuen Jahres erscheint der Pierre & Vacances Sommerkatalog 2013. Auf Urlauber warten in der kommenden Sommersaison 350 Familienresorts und Ferienresidenzen in Frankreich und Spanien.

Der Katalog erscheint dabei mit einem neuen Konzept: Im Querformat und aufgebaut wie ein Magazin präsentiert er die beliebtesten Anlagen deutscher Gäste. Durch stimmungsvolle Fotos untermalt beschreibt der Katalog die Top-Ferienanlagen des Sommers 2013. Abgerundet wird die Broschüre durch Zitate von Erlebnissen deutscher Urlauber. Wer weitere Informationen zu seinem Urlaubsparadies oder den nicht im Katalog beschriebenen Ferienanlagen erhalten möchte, hat die Möglichkeit über aufgeführte Links im Internet mehr über die Anlage und die Ferienregion zu erfahren.

  

Die Neuheiten auf einen Blick

Gäste lassen den Urlaub ganz entspannt ausklingen: bis 17 Uhr können sie nun aus dem Appartement auschecken (nach Verfügbarkeit). Ein weiteres Plus ist der Aufenthalt ab einer Nacht in ausgewählten Residenzen. Reisende, die vor ihrem Aufenthalt bereits Restaurantangebote buchen, profitieren außerdem von fünf Prozent Ermäßigung auf alle Angebote. Bei Buchung bis 31. März 2013 erhalten Gäste, die zwischen 23. März und 17. November 2013 reisen, einen Frühbucherrabatt bis 30 Prozent.

 

Pierre & Vacances Resorts

Grenzenlosen Spaß bietet Pierre & Vacances 2013 in den autofreien Familienresorts. „Alles an einem Ort“ heißt das Motto: Sportanimation, Schwimmen und geführte Ausflüge können mit der ganzen Familie unternommen werden ohne weite Wege zu beschreiten, denn die Resorts bieten Freizeitaktivitäten innerhalb der Anlage an. Ob im Landesinneren oder direkt am Meer, mit Pierre & Vacances verbringt die ganze Familie einen erlebnisreichen Urlaub. Neben großen Schwimmbädern, Kinder- und Jugend-Clubs erwartet die Gäste geführte Ausflüge, Abendunterhaltung und unterschiedlichste Aktivitäten wie Reiten, Tennis oder eine Zirkusschule.

 

Preisbeispiel: Eine Woche Sommerurlaub in einem 2-Zimmer-Appartement für vier bis fünf Personen kostet zum Beispiel in Les Restanques in Saint Tropez von 27. April bis 4. Mai ab 730 Euro pro Appartement.

 

Pierre & Vacances Residenzen

Im Sommer 2013 bietet Pierre & Vacances Residenzen in Frankreich und Spanien. Die Appartements liegen in den schönsten Regionen des Landes und sind die ideale Ausgangslage für ausgiebige Ausflüge. Wer lieber einen Tag am Meer verbringt hat es nicht weit – direkt vor den Appartement-Anlagen erstreckt sich die atemberaubende Küste des Atlantiks oder Mittelmeers.

 

Preisbeispiel: Eine Woche Sommerfrische in einem 2-Zimmer-Appartement für bis zu vier Personen kostet zum Beispiel im Les Parcs de Grimaud in Grimaud von 6. April bis 13. April ab 380 Euro.

 

Pierre & Vacances Premium

Das Premium Segment von Pierre & Vacances bietet im Sommer 2013 Residenzen in Frankreich, Mauritius und Spanien. Besonders anspruchsvolle Kunden genießen in den Premium Residenzen großzügige Spas mit Entspannungs- und Ruhezonen sowie freiem Zugang zu Schwimmbad, Sauna, Dampfbad und Fitnessräumen. Umfangreiche Wellnessangebote runden den Entspannungsurlaub ab. Eine Neuerung ist ein Spa-Frühbucherrabatt: Premium Residenz Gäste erhalten bei der Buchung einer Wellnessanwendung im Voraus fünf Prozent Rabatt.

 

Preisbeispiel: Eine Woche Verwöhnurlaub an der Französischen Riviera in einem 2-Zimmer-Appartement für bis zu vier Personen kostet zum Beispiel im Les Issambres in Les Calanques von 30. März bis 06. April ab 570 Euro pro Appartement.

 

Weitere Informationen über das Angebot von P&V erhalten Sie unter: 01805 – 90 10 11 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunk maximal 0,42 €/Minute) oder unter www.pierreetvacances.de

 

Über die Groupe Pierre et Vacances Center Parcs:

Die Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs wurde 1967 gegründet und ist im Bereich des Nahtourismus europaweit marktführend. Ihr einzigartiges Wirtschaftsmodell beruht auf dem Zusammenwirken zweier Branchen: dem Tourismus und der Immobilienwirtschaft. Derzeit umfasst die Gruppe fünf Tourismusmarken: Pierre & Vacances und seine Marken Premium und Resorts, Maeva, Center Parcs, Sunparks, Adagio City Aparthotels und seine Marke Access. Ihr Tourismusangebot umfasst rund 51.000 Apartments und Ferienhäuser in Europa. 2010/2011 hat die Gruppe einen Umsatz von 1.470 Millionen Euro erzielt und 7,7 Millionen Gäste empfangen.

 

Pressekontakte

Sabine Huber - Pressereferentin
Groupe Pierre & Vacances / Center Parcs Germany GmbH
Kaltenbornweg 1-3, 50679 Köln
Tel. 0221 - 97 30 30 - 94
Fax 0221 - 97 30 30 - 14
E-Mail: sabine.huber@groupepvcp.com

 

Steffi von Landenberg/Jana Bröll
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstraße 184, 60314 Frankfurt
Tel. 069 - 17 53 71 - 024/ - 034
Fax 069 - 17 53 71 - 025/ - 035
E-Mail: presse.centerparcs@gce-agency.com