Pierre & Vacances

21.5.2015

Pierre et Vacances stockt auf:
Zwölf neue Partner-Residenzen in Italien und Portugal

 

Köln, 21. Mai 2015. Zum Beginn der Sommersaison ergänzt Pierre et Vacances sein Portfolio um zwölf Residenzen und Premium-Anlagen in Italien und Portugal. Eingebettet in die traumhafte Landschaft der Toskana und der Region Apuliens, dem sogenannten Stiefelabsatz Italiens sowie an der rauen Küste der Algarve in Portugal verfügen alle neuen Partner-Anlagen über komfortable und geräumige Apartments mit komplett ausgestatteter Küche.

 

 

Bild links: Residenz Pian dei Mucini; Bild rechts: Premium Residenz Pine Cliffs Resort

Diese und weitere Fotos erhalten Sie zum Download unter: http://www.gce-agency.com/deutsch/Kunden/Galerie/Pierre-and-Vacances/ 

 

Italien – die Schönheit des Südens


Inmitten einer traumhaften Landschaft warten sechs neue Residenzen auf Italienliebhaber: Die farbenfrohe Residenz Pian die Mucini ist idyllisch im Herzen der Toskana gelegen, rund vier Kilometer vom malerischen Dorf Massa Marittima entfernt. Die Anlage ist ein idealer Ort für Familien, Wellnessliebhaber aber auch Sportbegeisterte. Die Apartments verfügen über zwei oder drei Zimmer für bis zu sechs Personen und sind jeweils mit einem gemütlichen Balkon oder Terrasse ausgestattet. Weitere neue Residenzen in Italien: Residenz Cordial Golf II, Residenz Poggio all Agnello und Residenz Borga Magliano sowie die Residenzen Sant´Anna del Volterraio und Villagio die Turchesi.

 

Portugal – unter der Sonne der Algarve


Sechs neue Partner-Anlagen, darunter vier Premium-Residenzen erleben Urlauber diesen Sommer an der Algarve: Die südlichste Region Portugals beeindruckt durch raue Natur und viel Sonnenschein. Die Premium Residenz Pine Cliffs Resort besticht durch eine privilegierte Lage inmitten des Naturschutzgebiets Aldeia Das Açoteias. Mit einer herrlichen Kulisse direkt am Meer genießen Urlauber insgesamt fünf Pools, einen Spa-Bereich sowie Hallenbad, Fitnessraum und fünf Tennisplätze. Auf dem angrenzenden 9-Loch-Golfplatz üben angehende Profis ihre Abschläge. Die komfortablen Apartments verfügen über drei oder vier Zimmer für bis zu acht Personen.
Weitere neue Residenzen in Portugal: Residenz Marina Club, Residenz Balaia Golf Village, Premium Residenz Vila Das Lagoas, Premium Residenz Vidamar Villas und Premium Residenz Encosta Do Lago.

 

Preisbeispiele


Eine Woche Familienspaß in der Toskana in der Residenz Pian die Mucini ist zum Beispiel vom 29. August bis 05. September 2015 in einem Zwei-Zimmer-Apartment für bis zu vier Personen ab 850 Euro pro Apartment buchbar.
Eine Woche Relax-Urlaub an der Algarve kostet in der Premium Residenz Pine Cliffs Resort zum Beispiel vom 20. bis 26. Juni 2015 in einem Drei-Zimmer-Apartment für bis zu fünf Personen ab 2.090 Euro pro Apartment.

 

Weitere Informationen über das Angebot von P&V unter 0221-97 30 30 700 oder unter www.pierreetvacances.de



Über die Groupe Pierre et Vacances Center Parcs:


Die Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs wurde 1967 gegründet und ist im Bereich des Nahtourismus europaweit marktführend. Ihr einzigartiges Wirtschaftsmodell beruht auf dem Zusammenwirken zweier Branchen: dem Tourismus und der Immobilienwirtschaft. Derzeit umfasst die Gruppe fünf Tourismusmarken: Pierre & Vacances und seine Marken Premium und Resorts, Maeva, Center Parcs, Sunparks und Adagio Aparthotels. Ihr Tourismusangebot umfasst rund 48.000 Apartments und
Ferienhäuser an 300 Standorten in Europa. 2013/2014 hat die Gruppe einen Umsatz von 1.415 Millionen Euro erzielt und 7,5 Millionen europäische Gäste empfangen.



Pressekontakte
Sabine Huber - Pressereferentin
Groupe Pierre & Vacances / Center Parcs Germany GmbH
Kaltenbornweg 1-3, 50679 Köln
Tel. 0221 - 97 30 30 - 94
Fax 0221 - 97 30 30 - 14
E-Mail: sabine.huber@groupepvcp.com


Jana Bröll/Steffi von Landenberg
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstraße 184, 60314 Frankfurt
Tel. 069 - 17 53 71 - 024/ - 034
Fax 069 - 17 53 71 - 025/ - 035
E-Mail: presse.pierreetvacances@gce-agency.com

 

Das PDF finden Sie hier.