Pierre & Vacances

29.3.2017

Mit Pierre et Vacances in den Osterferien verreisen und die Vorteile der Last-Minute-Angebote nutzen

 

Köln, 29. März 2017. Die Blumen blühen, die Tage werden länger, die Temperaturen steigen – höchste Zeit, ein paar Tage mit der Familie oder Freunden zu verbringen. Pierre et Vacances bietet die idealen Unterkünfte in den schönsten Regionen Europas für eine Auszeit in den Osterferien – Gäste profitieren dabei vom Last-Minute-Special mit bis zu 30 Prozent Rabatt.

 

Residenz Cannes Villa Francia

Resort Belle Dune
Diese und weitere Fotos erhalten Sie zum Download unter: http://www.gce-agency.com/deutsch/Kunden/Galerie/Pierre-and-Vacances/

 

An der Côte d’Azur lockt das autofreie Resort Cap Esterel im Herzen eines 210 Hektar großen Naturschutzgebietes mit prachtvollen Gärten an der Bucht von Agay. Die Apartments verteilen sich auf drei Viertel und sind in kleinen Gebäuden im mediterranen Stil untergebracht. Je nach Standort bieten sie entweder einen Blick auf das Meer, auf den Golfplatz, auf die Pools oder auf das Bergmassiv Esterel. Gäste wählen zwischen den drei Komfortniveaus Standard, Economy und Superior und sparen mit dem Last-Minute-Angebot bis zu 24 Prozent.

 

Im Herzen eines südländischen Gartens mit Blick auf die Bucht von Cannes liegt die Pierre et Vacances Residenz Villa Francia. Die in dezenten Farben gehaltene Ferienanlage bietet ökologisch konzipierte Apartments in nächster Nähe zur Strandpromenade La Croisette – ideal zum Promi-Spotting, etwa zum Internationalen Filmfestival von Cannes im Mai. Gäste sparen bei einer Buchung für einen Aufenthalt in den Osterferien fünf Prozent auf die Standard-Rate.

 

Nur zwei Kilometer vom Atlantik entfernt fügt sich das autofreie und nachhaltige Resort Belle Dune in eine unberührte Naturlandschaft aus Seen, Dünen und Kiefernwäldern ein und grenzt an einen erstklassigen 18-Loch-Golfplatz. Die Apartments und Ferienhäuser im Stil der Picardie sind auf sechs verschiedene Viertel verteilt. Gäste sparen bei der Buchung eines Aufenthalts in den Osterferien bis zu 23 Prozent.

 

Über die Groupe Pierre et Vacances Center Parcs:
Die Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs wurde 1967 gegründet und ist im Bereich des Nahtourismus europaweit marktführend. Ihr einzigartiges Wirtschaftsmodell beruht auf dem Zusammenwirken zweier Branchen: dem Tourismus und der Immobilienwirtschaft. Derzeit umfasst die Gruppe fünf Tourismusmarken: Pierre & Vacances und seine Marken Premium und Resorts, Maeva, Center Parcs, Sunparks und Adagio  Aparthotels. Ihr Tourismusangebot umfasst rund 45.000 Apartments und Ferienhäuser an 283 Standorten in Europa. 2015/2016 hat die Gruppe einen Umsatz von 1.424 Milliarden Euro erzielt und 8 Millionen europäische Gäste empfangen.