Paris

27.6.2017

Paris in Feierlaune: Buntes Eventprogramm im Sommer

 

Apéro in Paris

 

 

Im Sommer wird gefeiert: Die französische Hauptstadt steht auch während der großen Ferien nicht still. Zahlreiche Festivals und Veranstaltungen ziehen während der Sommermonate zahlreiche Besucher in die Stadt an der Seine.

 

Frankfurt am Main, 27. Juni 2017. Für die Pariser ist der Apéro einer der schönsten Momente des Tages und das muss gefeiert werden. Vom 5. bis zum 7. Juli 2017 bieten bei den „Heures Heureuse – Happy Hours“ mehr als 300 Bars, Restaurants und zum Teil ungewöhnliche Orte in der Hauptstadt leckere Getränke und kreative Gerichte an. Auf insgesamt 17 Parcours durch die verschiedenen Arrondissements genießen Pariser und Touristen zwischen 18 und 22 Uhr kulinarische Köstlichkeiten. Für die Teilnahme ist ein Pass notwendig, der ab sofort im Rathaus (Hôtel de Ville) und den teilnehmenden Partnern erhältlich ist.

 

Am 14. Juli feiern die Franzosen ausgiebig ihren Nationalfeiertag. Am Morgen startet die Militärparade inklusive Flugshow von der Avenue des Champs-Élysées bis zum Place de la Concorde. Gegen Ende des Tages treffen sich die Pariser und Besucher der französischen Metropole auf einem der Feuerwehrbälle. In zahlreichen Feuerwehrwachen der Stadt wird am 13. und 14. Juli getanzt und gefeiert. Im Hippodrome de Saint-Cloud begeistert das Galoppwettrennen Juddmonte Grand Prix de Paris alle Pferdeliebhaber. Abends verwandelt sich die Rennbahn in einen riesigen Dancefloor mit renommierten DJs, die ihre Plattenteller bis in die Morgenstunden rotieren lassen. Der Höhepunkt der Feierlichkeiten am Bastille Day ist jedes Jahr das große Feuerwerk am Trocadéro und den Champs de Mars am Eiffelturm.

 

Vom 22. bis zum 23. Juli 2017 kommt das Lollapalooza Festival erstmals nach Paris. Das Musikfestival für Rock, Pop, Indie, Hip Hop und Electronic Music fand 1991 zum ersten Mal in Chicago statt und tourt seither durch die Welt. Nach Berlin ist Paris nun die zweite europäische Stadt, in der das Festival halt macht. Mit dabei sind unter anderem die Red Hot Chili Peppers, The Weeknd, Lana Del Rey, Martin Solveig, Alan Walker und die Imagine Dragons. Gefeiert wird im Hippodrome de Longchamp am Bois de Boulogne.

 

Klassik-Fans kommen beim Festival „Klassik im Grünen“ vom 5. August bis zum 17. September 2017 voll auf ihre Kosten. An sieben Wochenenden erleben die Besucher vor der Kulisse des Botanischen Gartens von Paris 14 Konzerte verschiedener Stilrichtungen und Jahrhunderte und genießen die klassische Musik unter freiem Himmel in vollen Zügen.

 

Am 23. September 2017 folgt das nächste Highlight: Die Techno Parade ist nach der Fête de la Musique im Juni die größte Musikparty in Frankreich. Die Parade vereint jedes Jahr hunderttausende von Menschen, die zu Techno-Musik neben geschmückten Wagen durch die Straßen ziehen. Seit 19 Jahren kommen berühmte DJs und Künstler aus aller Welt, um mit der Fangemeinde zu Techno-Klängen zu tanzen.

 

Weitere Informationen unter https://de.parisinfo.com/

 

Bildmaterial erhältlich unter OTC Paris oder Paris Region.