NCL

10.10.2013

Cheerleader der Miami Dolphins taufen Norwegian Getaway

 

Norwegian Cruise Line offizielle Reederei der Miami Dolphins - Offizielle Partnerschaft während der kommenden Football-Saison

 

Wiesbaden/Frankfurt am Main, im Oktober 2013. Wie die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line und die Miami Dolphins heute bekanntgaben, werden die Cheerleader des American-Football-Teams Miami Dolphins am 7. Februar 2014 das neueste Schiff der Reederei, die Norwegian Getaway, taufen und somit die enge Verbindung des Freestyle Cruising® Resorts zur Metropole Miami weiter stärken. Die Norwegian Getaway wird das größte ganzjährig ab Miami kreuzende Schiff sein. Im Rahmen einer Partnerschaft ist Norwegian Cruise Line ab sofort auch die offizielle Reederei der Miami Dolphins und des Sun Life Stadium.

 

„Die Norwegian Getaway ist das ultimative Miami-Schiff, weshalb die Cheerleader der Miami Dolphins als Repräsentanten Südfloridas und aufgrund ihrer Vorbildfunktion hervorragend zu unserer Marke passen“, sagt Kevin Sheehan, President und Chief Executive Officer von Norwegian Cruise Line. „Es gibt in Miami wohl kaum geeignetere Taufpatinnen für unser neuestes Schiff als dieses herausragende Cheerleader-Team.“

 

„Die Partnerschaft mit einer der weltweit führenden Reedereien ermöglicht es uns, mit einer weiteren charakteristischen Marke Südfloridas zusammenzuarbeiten, der wie den Dolphins daran gelegen ist, erstklassige Erfahrungen zu bieten“, sagt Jason Miller, Director of Corporate Partnerships bei den Miami Dolphins/Sun Life Stadium. „Es ist eine große Ehre, dass unsere Cheerleader ausgewählt wurden, das größte ganzjährig ab Miami kreuzende Schiff zu taufen. Wir freuen uns auf eine für beide Seiten erfolgreiche und langfristige Partnerschaft mit Norwegian.“

 

Die Cheerleader der Miami Dolphins sind ein wichtiger Teil der Football-Geschichte des Vereins seit 1966. Diese international bekannten Botschafterinnen Südfloridas trainieren hart, um jedem Spieltag Leben und Begeisterung einzuhauchen. Die ethnisch vielfältige Gruppe aus glamourösen Frauen vereint Schönheit und Intelligenz und steht für Teamwork, Leistung, das Streben nach Perfektion und eine unvergleichliche Leidenschaft für den Football.

 

„Wir fühlen uns geehrt, von Norwegian als Taufpatinnen der Norwegian Getaway ausgewählt worden zu sein. Norwegian Cruise Line ist ein erstklassiges Unternehmen und eine bekannte Marke bei unserer Fangemeinde, was uns zu idealen Partnern macht“, sagt Emily Snow, Director der Miami Dolphins Cheerleader.

 

Während der Football-Saison im Sun Life Stadium fungiert Norwegian Cruise Line als offizieller Sponsor des Teams. Bei jedem Heimspiel haben Ticketinhaber die Möglichkeit, sich vor einer Norwegian Getaway-Fotowand ablichten zu lassen und an einer Verlosung für eine Kreuzfahrt teilzunehmen. Zudem informieren Mitarbeiter im Stadion über die Highlights des Neubaus und der gesamten Flotte. Die Partnerschaft sieht diverse weitere Werbemaßnahmen im Stadion vor und erstreckt sich auch auf die Bordbibliothek der Norwegian Getaway, in der Gäste Erinnerungsstücke aus der langjährigen Geschichte der Miami Dolphins finden werden.

 

 

Über die Norwegian Getaway

Die Norwegian Getaway wird derzeit in der Papenburger Meyer Werft gebaut. Der 146.600 BRZ große Neubau wird sich als das Schiff Miamis präsentieren und das tropische Ambiente seines Heimathafens verkörpern, unter anderem mit von dem in Miami lebenden Künstler David „LEBO“ Le Batard gestalteter Bugbemalung. Für die Norwegian Getaway steht am 16. Januar 2014 zunächst eine 10-Nächte-Atlantiküberquerung von Southampton nach New York auf dem Programm, bevor das Freestyle Cruising Resort am 8. Februar 2014 ab Miami zu seiner ersten 7-Nächte-Kreuzfahrt in die östliche Karibik aufbricht. Anlaufhäfen sind Philipsburg, St. Maarten; St. Thomas, Amerikanische Jungferninseln und Nassau, Bahamas. Die Fahrten starten ganzjährig jeweils samstags.

 

Informationen über die Norwegian Getaway auf www.getaway.ncl.de.

Kreuzfahrten von Norwegian Cruise Line sind buchbar über www.ncl.de, Amadeus Cruise & TOMA, die folgende Reisebürohotline +49 (0)611 36 07 0 oder per E-Mail an reservierung@ncl.com.

 

 

Über die Miami Dolphins

Die Miami Dolphins, die dem Vorsitzenden des Vorstands/Managing General Partner Stephen M. Ross gehören, spielen derzeit in der AFC East der National Football League. Die Organisation hat in fünf Super Bowls gespielt und die Meisterschaften 1972 (VII) und 1973 (VIII) gewonnen. Das Franchise-Unternehmen hat zudem fünf Conference-Meisterschaften und 13 Divisions-Meisterschaften gewonnen und ist das älteste Profi-Sport-Franchise, das kontinuierlich in der Major-League im Bundesstaat Florida spielt. Weitere Informationen unter www.dolphins.com.

 

 

Über Norwegian Cruise Line

Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida und zwei Niederlassungen für die europäischen Märkte in London und Wiesbaden. Seit nunmehr 46 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Unter dem Motto „Cruise like a Norwegian“ verbringen die Gäste einen entspannten Urlaub an Bord der derzeit zwölf explizit auf Freestyle Cruising ausgerichteten Kreuzfahrt-Resorts der Reederei, die zu den modernsten Schiffen auf den Weltmeeren gehören. Im Oktober 2012 wurde Norwegian Cruise Line bereits zum fünften Mal in Folge mit dem begehrten World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line” ausgezeichnet. Zudem erhielt die Reederei im Dezember 2012 den World Travel Award als „World’s Leading Large Ship Cruise Line“.

 

Die Norwegian Epic, das größte Schiff der Reederei, feierte im Juni 2010 Premiere. Norwegian Cruise Line ist die offizielle Kreuzfahrtreederei der Blue Man Group, die an Bord der Norwegian Epic erstmals auf See zu sehen ist, sowie der Imitatorenshow Legends in Concert®, den Pianoduellen von Howl at the Moon und von Nickelodeon™, der Nummer-Eins Entertainment-Marke für Kinder. Zusätzlich präsentiert die Reederei Cirque Dreams® and Dinner an Bord der Norwegian Epic, die erste Dinnershow ihrer Art auf See in einem Zirkuszelt. Für dieses Unterhaltungsangebot wurde die Norwegian Epic im November 2012 mit dem Kreuzfahrt Guide Award 2012 als Schiff des Jahres in der Kategorie „Info- & Entertainment“ ausgezeichnet.

 

Am 25. April 2013 wurde das derzeit innovativste Flottenmitglied, die Norwegian Breakaway, an Norwegian Cruise Line übergeben. Das neueste Freestyle Cruising Resort kreuzt ab dem 12. Mai 2013 als bis dato größtes Schiff ganzjährig vom Kreuzfahrtterminal in Manhattan und bietet im Sommer zunächst Kreuzfahrten in Richtung Bermuda. Den Schiffsrumpf der Norwegian Breakaway schmückt ein Werk des in Berlin geborenen Pop-Art Künstlers Peter Max. Highlights an Bord sind ein Seafood-Restaurant, entwickelt vom New Yorker Starkoch Geoffrey Zakarian, Broadway-Entertainment mit dem Rock-Musical „Rock of Ages“, der Tanzshow „Burn the Floor“ und dem Varieté Dinner „Cirque Dreams® & Dinner Jungle Fantasy“ sowie weiteres spannendes Entertainment. Das Schwesterschiff der Norwegian Breakaway, die Norwegian Getaway, das derzeit in der Meyer Werft in Papenburg gebaut wird, ist ab Februar 2014 als größtes, ganzjährig ab Miami kreuzendes Schiff auf 7-Nächte-Kreuzfahrten in die östliche Karibik unterwegs.

 

Im Oktober 2012 beauftragte Norwegian Cruise Line die Meyer Werft mit dem Bau eines weiteren Schiffes mit dem Projektnamen „Breakaway Plus“ mit Auslieferung im Oktober 2015. Die Vereinbarung enthält zudem die Option auf einen weiteren Neubau. Sowohl in der Saison 2013/14 als auch in 2014/15 kreuzen vier der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern.

 

 

Pressekontakt

Global Communication Experts GmbH 
Steffi von Landenberg/ Jana Bröll 
Tel.: + 49 (69) 1753 71 - 024/ -034 
E-Mail: presse.ncl@gce-agency.com 
Internet: www.ncl.de, www.gce-agency.com