NCL

5.9.2012

Norwegian Cruise Line enthüllt Schiffsbemalung für Norwegian Breakaway: Pop-Art Künstler Peter Max gestaltet New York-Motiv

 

Wiesbaden/Frankfurt, im September 2012. Für ihren Neubau Norwegian Breakaway beauftragte die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line erstmals einen bekannten Künstler mit der Gestaltung des Schiffsrumpfes – die Reederei enthüllte jetzt das finale Design des in Berlin geborenen Pop-Art Künstlers Peter Max, der heute zu den beliebtesten Malern Nordamerikas gehört. Mit ihrer Einführung im April 2013 wird die Norwegian Breakaway das bis dato größte Schiff sein, das ganzjährig ab New York kreuzt. Das Motiv von Peter Max wird circa 3.720 Quadratmeter des Schiffsrumpfes des Neubaus bedecken.

 

„Es ist eine Ehre für mich, dass meine Kunst in Museen und Galerien zu sehen ist – gleichzeitig hat es mir aber schon immer viel Freude bereitet, großflächige Werke für die Öffentlichkeit zu schaffen – darunter eine Bühne des Woodstock Festivals, eine riesige Wandmalerei zur Weltausstellung sowie die Gestaltung der Lackierung einer Boeing 777 der US-Fluglinie Continental Airlines und jetzt das Design für den Schiffsrumpf der Norwegian Breakaway“, sagt Peter Max in seinem New Yorker Studio. „Mein Motiv stellt eine Mischung aus New York City und kosmischer Symbolik dar – die Freiheitsstatue, die Skyline von Manhattan, ein großer Sonnenball, Planeten, Sterne und Noten. So ist mein New York, das auf dem Rumpf der Norwegian Breakaway verewigt sein wird.“

 

„Die Norwegian Breakaway ist das Schiff New Yorks, das durch das farbenfrohe Werk von Peter Max zu einem Symbol für die Stadt wird“, sagt Kevin Sheehan, President und Chief Executive Officer bei Norwegian Cruise Line. „Der Big Apple ist bekannt für seine Liebe zur Kunst und seine vielen Galerien – die Norwegian Breakaway wird ein schwimmendes Kunstwerk sein, das jeden Samstag an New Yorks Westside auf dem Hudson River zu sehen sein wird. Mit ihrem markanten Design wird das Schiff für Millionen New Yorker einen unverwechselbaren Widererkennungswert haben.“

 

Über Peter Max

Die Werke des in New York City lebenden Peter Max werden weltweit in einer Vielzahl von Museen und Galerien ausgestellt und seine lebendigen Farben sind Teil der zeitgenössischen Kultur geworden. Als Pop Ikone, Neo Fauvist, abstrakter Expressionist und Hofmaler der Vereinigten Staaten bezeichnet, hat Max, der für verschiedene Staatsoberhäupter, darunter sechs US-Präsidenten, gemalt hat, seinen Platz in der Geschichte sicher. 235 seiner Wandgemälde begrüßen jährlich Millionen Einreisende an den Grenzen der USA, seine Motive zieren die erste 10-Cent Briefmarke der USA ebenso wie den Rumpf einer Boeing 777, die Bühne des Woodstock Festivals sowie ein Wandbild anlässlich der Olympischen Winterspiele 2002. Peter Max war offizieller Künstler für fünf Super Bowls, sechs Grammy Awards, World Cup USA, The World Series, den United Nations Earth Summit sowie zahlreicher weiterer Events. Max wurde im Rahmen der Jefferson Awards mit einem Preis für seinen lebenslangen Einsatz für die USA sowie sein gemeinnütziges Engagement geehrt.

 

Die Norwegian Breakaway

Nach Fertigstellung im Frühjahr 2013 und im Anschluss an ihre erste Sommersaison, die das neue Freestyle Cruising® Resort ab New York auf 7-Nächte-Kreuzfahrten nach Bermuda führt, wird die Norwegian Breakaway zwischen dem 13. Oktober 2013 und dem 27. April 2014 von ihrem Heimathafen New York aus zu 25 7-Nächte-Kreuzfahrten in Richtung Bahamas und Florida aufbrechen. Am 5. und 19. Januar 2014 entdecken Reisende auf dem Neubau zudem während zwei 12-Nächte-Touren die südliche Karibik.

 

Über Norwegian Cruise Line


Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida und zwei Niederlassungen für die europäischen Märkte in London und Wiesbaden. Seit nunmehr 45 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Im Oktober 2011 stellte Norwegian Cruise Line ihr neues Markenkonzept mit der zentralen Aussage „Cruise Like a Norwegian“ vor. „Cruise Like a Norwegian“ beschreibt die Gemeinschaft der Reisenden, die die Leidenschaft, Freiheit und Flexibilität verkörpern, die charakteristisch für eine Freestyle Cruising Kreuzfahrt mit Norwegian Cruise Line sind.

 

Die Flotte von Norwegian Cruise Line umfasst elf speziell auf Freestyle Cruising ausgerichtete Kreuzfahrt-Resorts, die Gästen die Möglichkeit bieten, auf einigen der neusten Schiffe auf den Weltmeeren einen entspannten Urlaub zu verbringen. Seit Oktober 2010 befinden sich zwei weitere Neubauten, für jeweils 4.000 Passagiere, bei der Papenburger Meyer Werft in Auftrag: Die Auslieferung der Norwegian Breakaway und der Norwegian Getaway wird jeweils im April 2013 und 2014 erfolgen.

 

Die Norwegian Epic, das derzeit größte und innovativste Flottenmitglied, feierte im Juni 2010 Premiere. Sowohl in der Saison 2012/13 als auch in 2013/14 kreuzen vier der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern. Norwegian Cruise Line ist die offizielle Kreuzfahrtreederei der Blue Man Group, die erstmals an Bord der Norwegian Epic auf See zu sehen ist, sowie der Imitatorenshow Legends in Concert®, den Pianoduellen von Howl at the Moon und von Nickelodeon™, der Nummer-Eins Entertainment-Marke für Kinder. Zusätzlich präsentiert die Reederei Cirque Dreams® and Dinner an Bord der Norwegian Epic, die erste Dinnershow ihrer Art auf See in einem Zirkuszelt.

 

Im September 2011 wurde Norwegian Cruise Line zum vierten Mal in Folge mit dem World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line“ ausgezeichnet.

 

Die Freestyle Cruising Kataloge für die Saison 2012/13 sowie die Saison 2013/14 können über das Internet bestellt werden. Eine Übersicht aller Kreuzfahrten sowie digitale Versionen der Kataloge finden Interessierte außerdem online auf ncl.de l ncl.at l ncl.ch.

 

Auf unserem Pressebereich unter www.ncl.de/presse finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen, Hintergrundinformationen sowie umfangreiches Bildmaterial zum kostenfreien Download.

 

Weitere Informationen und Buchungen in Reisebüros oder bei:
NCL (Bahamas) Ltd.
Niederlassung Wiesbaden
Zentrale für Kontinentaleuropa
Kreuzberger Ring 68
D-65205 Wiesbaden

 

Kontaktdaten für Deutschland, Schweiz und Österreich:
Tel.: +49 (0) 611 3607 0; Fax: +49 (0) 611 3607 099
E-Mail: reservierung@ncl.com
Internet: ncl.de l ncl.ch l ncl.at

 

Norwegian Cruise Line im Social Web: Folgen Sie uns auf www.facebook.com/NorwegianCruiseLineDeutschland und twitter.com/ncl_de. So verpassen Sie keine News rund um unser Unternehmen.