NCL

18.12.2014

Norwegian Cruise Line präsentiert grenzenloses Vergnügen für Groß und Klein an Bord der Norwegian Escape

 

• Adrenalin pur im erweiterten Hochseilgarten
• Größter Aqua Park auf See
• NickelodeonTM und viele weitere Attraktionen für junge Kreuzfahrer

Wiesbaden/Frankfurt, im Dezember 2014. Das bisher größte Schiff der US-amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line, Norwegian Escape, vereint die aufregendsten und spannendsten Aktivitäten für Familien und Abenteuerlustige. Das neueste Flottenmitglied, das ab November 2015 von seinem Heimathafen Miami auf einer 7-Nächte-Route in die östliche Karibik kreuzt, präsentiert Gästen den größten Hochseilgarten auf See, einen dreistöckigen Komplex, der auf zwei über den Rand des Schiffes hinausragenden Plattformen (The Plank) sowie fünf Seilrutschen (Sky Rails) Adrenalin pur verspricht. Zudem beeindruckt die neue Wasserrutsche, Aqua Racer, im größten jemals auf einem Kreuzfahrtschiff gebauten Aqua Park sowie die im Stil der Teenage Mutant Ninja Turtles gestaltete Mini-Golf-Anlage im Sportkomplex. Auch kleine Kreuzfahrtfans kommen voll auf ihre Kosten: Neben einem erweiterten Kids Aqua Park wird die Norwegian Escape das sechste Schiff in der Flotte sein, das zusammen mit der Familienmarke NickelodeonTM ein völlig neues Konzept der Familienunterhaltung auf See präsentiert sowie den ersten Betreuungsservice für Kleinkinder unter zwei Jahren bietet.


 
„Aufbauend auf den großen Erfolg unserer Schiffe der Breakaway-Klasse liefern wir noch größeren Nervenkitzel und die actionreichsten Aktivitäten auf unserem bis dato größten Schiff“, so Drew Madson, President and Chief Operating Officer bei Norwegian Cruise Line. „Auf den spektakulären Sky Rails-Seilrutschen des erweiterten Hochseilgartens und der aufregenden Aqua Racer Wasserrutsche erleben Familien das Abenteuer ihres Lebens. Wir können es kaum erwarten, bis unsere Gäste die unglaublichen neuen Aktivitäten erleben können.“

 

Sportkomplex und Aqua Park
Der Hochseilgarten der Norwegian Escape wartet mit 99 verschiedenen Kletterelementen auf schwindelfreie Kreuzfahrer jeden Alters. Das dreistöckige Kletterparadies erstreckt sich über die gesamte Breite des Schiffes und bietet sowohl auf der Backbord- als auch auf der Steuerbordseite besondere Herausforderungen. Gäste können auf den zwei Planken, die nur rund 15 Zentimeter breit sind und 2,5 Meter weit aufs Meer hinausragen, ihren Mut unter Beweis stellen. Den Wind in den Haaren spüren Wagemutige in den Sky Rails, fünf Seilrutschen, von denen die Längste über die Seite des Schiffes hinausführt und eine unbeschreibliche Aussicht aus der Vogelperspektive bietet. Im großen Hochseilgarten gibt es drei, im speziell für kleine Seefahrer konzipierten Kinder-Hochseilgarten weitere zwei Seilrutschen.

 

Der Aqua Park der Norwegian Escape ist der größte auf See mit vier Wasserrutschen über mehrere Decks, einem eigenen Aqua Park für Kids, zwei Pools und vier Whirlpools. Ein ganz neues Highlight stellt der Aqua Racer dar, eine Tandem Rutschbahn, in der Konkurrenten nebeneinander durch zwei Röhren rutschen und sich rasend schnell bis zur Ziellinie drehen und wenden.

 

Auf Grund der großen Nachfrage wird es auf der Norwegian Escape auch wieder die beliebten Free Fall-Rutschen geben, die bereits auf der Norwegian Breakaway Premiere feierten. Seite an Seite erleben Gäste in den Rutschen buchstäblich einen freien Fall, bis das Abenteuer in einer kurvigen Röhre endet. Für Gäste, die weniger Nervenkitzel bevorzugen, ist die nach oben geöffnete familienfreundliche Rutsche ideal. 

 

Auf der Norwegian Escape wird auch der Kids Aqua Park durch neue Attraktionen ergänzt, darunter eine noch größere Röhrenrutsche und ein Klettergarten auf zwei Ebenen: Die Wasserlandschaft bietet eine unglaubliche Vielfalt an neuen Elementen für Kinder einschließlich interaktiver Wasserspielgeräte mit Wasserpistolen und überdimensional großen Wassereimern, die für eine nasse Überraschung sorgen. Verschiedene Wasserspiele zusammen mit einem mehrstöckigen Kletterturm, einer Seilbrücke und einer Aussichtsplattform sorgen für endlosen Spaß für junge Kreuzfahrer.

 

Kinder und Junggebliebene können ihre Fähigkeiten zusätzlich auf dem 9-Loch-Mini-Golfplatz im Stil der Nickelodeon Teenage Mutant Ninja Turtles testen: Inspiriert von der Nickelodeon-Zeichentrickserie versenken Spieler die Bälle neben ihren Lieblingscharakteren Leonardo, Raphael, Donatello und Michelangelo. Der Sportkomplex wird durch einen Basketballplatz und die erste Bocciabahn der Reederei ergänzt.

 

NickelodeonTM Entertainment
Die Norwegian Escape ist das sechste Schiff der Flotte mit Nickelodeon Entertainment an Bord. Kinder und Jugendliche erleben die neuesten Nickelodeon Veranstaltungen mit SpongeBob, Patrick Star, Dora & Co. Weiterhin im Programm befinden sich die beliebten Nickeloden-Klassiker wie das Pajama Jam, bei dem Kinder ein aktionsgeladenes Frühstück mit unterschiedlichen Nickelodeon Charakteren erwartet und Doras Tanzparty, bei der junge Gäste mit Dora und dem Team Nick zu ihren Lieblingssongs tanzen. Abgerundet wird der Spaß beim Geschichtenerzählen sowie Basteln und Malen mit den Lieblingscharakteren.

 

Kinderprogramm
Zum ersten Mal bei der US-amerikanischen Reederei wird in der Splash Academy als Teil des Guppies Programms eine Betreuung für Kleinkinder im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren angeboten: Das Spielzimmer ist mit altersgerechten Elementen sowie einer Spielfläche und einem separaten Raum für den Mittagsschlaf ausgestattet. Zudem gibt es für die kleinsten Gäste einen offenen Spielbereich, in dem Eltern sich gemeinsam mit ihren Kindern bei sensorischen Spielen vergnügen und an von auf die Bedürfnisse der Jüngsten spezialisierten Betreuern geleiteten Aktivitäten teilnehmen.

 

Die zentral auf Deck 5 gelegene Splash Academy bietet altersgerechte Betreuung von drei bis zwölf Jahren und liegt in der Nähe der Familien-Außenkabinen mit Platz für bis zu fünf Personen. Wie auf allen Norwegian Schiffen ermöglicht das e-Youth Registrierungssystem ein unkompliziertes Registrieren der Kinder am Eingangsbereich, ein Passwort sorgt für zusätzliche Sicherheit beim Abgeben und Abholen der Kleinen. Nach der Anmeldung gelangen die Kids in ein Spielareal, das rund um auf das Thema Wald konzipiert ist und zum kreativen Spielen einlädt. Eine interaktive Tanzfläche mit entsprechend großem Videobildschirm regt die Aktivität an. Auch das neueste Flottenmitglied verfügt in der Splash Academy über Räume für unterschiedliche Altersgruppen und spezielle Nickelodeon Themenabende und Aktivitäten. Ganz neu auf der Norwegian Escape erleben Kinder eine noch vielfältigere Zirkusschule mit Tricks und einem phänomenalen Finale, zudem haben sie die Möglichkeit, beim Officer Snook Thementag spielerisch mehr über Umweltschutz zu erfahren.

 

Drei- bis Fünfjährige fördern ihre Kreativität in einem auf die Altersgruppe zugeschnittenen lebendigen Spielraum. Bunte Farben und kindgerechte Möbel stehen im Vordergrund und lassen Raum für aktive Spiele. Damit auch zwischen den organisierten Aktivitäten keine Langeweile aufkommt, steht eine Magnettafel bereit, um die kleinen Händchen zu beschäftigen.

 

Für Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren ist der Spielraum mit witzigen Graphiken dekoriert, die die Fantasie anregen. Der Kids Bereich lädt mit einer gemütlichen Ecke zum Chillen und Entspannen mit Freunden ein. An den Spielekonsolen stellen die Sprösslinge ihr Geschick unter Beweis, die Kreativität wird im speziellen Bastel- und Malbereich gefördert.

 

Etwas größere Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahre haben ihren eigenen Treffpunkt mit vielfältig nutzbarer Tanzfläche, Videowand sowie einem offenen Bereich für Aktivitäten und gemütlichen Sitzsäcken zum Entspannen. An der Spielstation können Einzel- oder Gruppenwettbewerbe an Spielekonsolen ausgetragen werden.

 

Abgerundet wird die Splash Academy mit einer coolen Lounge Area mit gemütlichen Sofas und Stühlen zum Treffen von Freunden. Lebendige Farben schaffen eine einladende Atmosphäre – im separaten Kinobereich mit Sitzsäcken genießen Kids unter Freunden einen ihrer Lieblingsstreifen.

 

Das „Entourage“ auf Deck 17 ist die exklusive Teenager Zone für Kids im Alter von 13 bis 17 Jahren. Dieser hippe Bereich ist mit trendigen Loungemöbeln und einer zentralen Spielstation ausgestattet und befindet sich direkt neben der Video-Acarde. Abgerundet wird das Programm in dem mit Neonlicht ausgestatteten Raum durch Airhockey und Tischfußball. Abends wird das „Entourage“ zu einer Teenager-Disco, in der Themenabende mit Teamwettbewerben für die Teilnehmer veranstaltet werden.

 

Norwegian Escape
Mit der Norwegian Escape startet am 23. Oktober 2015 erstmals in der 47-jährigen Unternehmensgeschichte ein Schiff von Norwegian Cruise Line eine Kreuzfahrt in Hamburg – zunächst steht ein 2-Nächte-Premierenevent für den Reisevertrieb auf dem Programm, im Anschluss eine 2-Nächte-Kreuzfahrt für Endkunden, die das Schiff von Hamburg nach Southampton führt. Ab dem 14. November 2015 kreuzt die Norwegian Escape ganzjährig ab/bis Miami auf einer 7-Nächte-Route durch die östliche Karibik. Anlaufhäfen sind Tortola, Britische Jungferninseln; St. Thomas, Amerikanische Jungferninseln sowie Nassau, Bahamas.

 

In Sachen Kabinenvielfalt dürfen Gäste sich auf den einzigartigen luxuriösen Suitenkomplex The Haven by Norwegian freuen – außerdem bieten Studiokabinen für Alleinreisende, sowie Kabinen für Familien, Mehrgenerationen-Gruppen, Wellness-Fans und mehr, zahlreiche Optionen für verschiedene Zielgruppen an Bord.

 

Entertainment und Dining der Norwegian Escape wird unter anderem das erste Jimmy Buffet´s Margaritaville Restaurant auf See inkludieren sowie Miami´s älteste und legendärste Bar, Tobacco Road. Die 5 O´Clock Somewhere Bar mit Musikbühne und Outdoorbereich auf der The Waterfront präsentiert abendliche Live-Performance, bei der die Gäste den Sound der Tropen genießen können.

 

Weitere Routen und Informationen über Norwegian Cruise Line im Reisebüro oder unter www.ncl.de.

Über Norwegian Cruise Line

Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida und zwei Niederlassungen für die europäischen Märkte in London und Wiesbaden. Seit nunmehr 48 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Unter dem Motto „Cruise like a Norwegian“ verbringen die Gäste einen entspannten Urlaub an Bord der derzeit dreizehn explizit auf Freestyle Cruising ausgerichteten Kreuzfahrt-Resorts der Reederei, die zu den modernsten Schiffen auf den Weltmeeren gehören. Im August 2014 wurde Norwegian Cruise Line zum siebten Mal in Folge mit dem begehrten World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line” ausgezeichnet. Im Oktober 2014 erhielt das Unternehmen zudem zum zweiten Mal in Folge die Ehrung als „Caribbean‘s Leading Cruise Line sowie im September 2013 den Deutschen Kreuzfahrtpreis 2014 in der Kategorie „Bestes Unterhaltungsprogramm“. Außerdem freute sich die Reederei im Dezember 2014 das dritte Jahr in Folge über den World Travel Award als „World’s Leading Large Ship Cruise Line“.

Die Norwegian Epic, das größte Schiff der Reederei, feierte im Juni 2010 Premiere und kreuzt ab Ende April 2015 ganzjährig ab Barcelona. An Bord erwartet Gäste neben 24 Dining Optionen, 20 Bars & Lounges, einer enormen Kabinenvielfalt, Aqua Park, Spa und Fitnesscenter ein revolutionäres Entertainmentprogramm. Für dieses Unterhaltungsangebot wurde die Norwegian Epic im November 2012 mit dem Kreuzfahrt Guide Award 2012 als Schiff des Jahres in der Kategorie „Info- & Entertainment“ ausgezeichnet.

Im April 2013 wurde die Norwegian Breakaway an Norwegian Cruise Line übergeben. Das Freestyle Cruising Resort kreuzt seit Mai 2013 als bis dato größtes Schiff ganzjährig vom Kreuzfahrtterminal in Manhattan und bietet im Sommer Kreuzfahrten in Richtung Bermuda und im Winter in Richtung Florida und Bahamas sowie die südliche Karibik. Den Schiffsrumpf der Norwegian Breakaway schmückt ein Werk des in Berlin geborenen Pop-Art Künstlers Peter Max. Highlights an Bord sind ein Seafood-Restaurant, entwickelt vom New Yorker Starkoch Geoffrey Zakarian, Broadway-Entertainment mit dem Rock-Musical Rock of Ages, der Tanzshow Burn the Floor und dem Varieté Dinner Cirque Dreams® & Dinner Jungle Fantasy sowie weiteres spannendes Entertainment. Für ihr bahnbrechendes Unterhaltungsangebot erhielt die Norwegian Breakaway ebenfalls den renommierten Kreuzfahrt Guide Award als Schiff des Jahres 2013 in der Kategorie „Info- & Entertainment“.
Die Norwegian Getaway, das derzeit neueste Flottenmitglied, wurde im November 2014 mit dem Kreuzfahrt Guide Award 2014 als Schiff des Jahres in der Kategorie „Info- & Entertainment“ ausgezeichnet. Neben 28 Dining Optionen, 22 Bars & Lounges, einer enormen Kabinenvielfalt, Aqua Park, Spa und Fitnesscenter erwartet Gäste an Bord des Miami-Schiffs ein bahnbrechendes Unterhaltungsprogramm wie das Broadway Musical Legally Blonde, Magie im Illusionarium und das erste GRAMMY-Erlebnis auf See. Das Freestyle Cruising® Resort kreuzt seit Februar 2014 ganzjährig ab Miami in die östliche Karibik.

Darüber hinaus hat Norwegian Cruise Line die Meyer Werft mit dem Bau von vier größeren Schiffen der Breakaway Plus-Klasse beauftragt: Die Norwegian Escape soll im Herbst 2015 ausgeliefert werden, die Norwegian Bliss stößt im Frühjahr 2017 zur Flotte und zwei weitere Breakaway Plus-Schiffe feiern im Frühjahr 2018 und Herbst 2019 Premiere. Sowohl in der Saison 2014/15 als auch in 2015/16 kreuzen vier der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern.
_____________________________________
Die Freestyle Cruising Kataloge für die Saison 2014/15 und 2015/16 können über das Internet bestellt werden. Eine Übersicht aller Kreuzfahrten sowie digitale Versionen der Kataloge finden Interessierte außerdem online auf ncl.de l ncl.at l ncl.ch.
In unserem Pressebereich unter www.ncl.de/news finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen, Hintergrundinformationen sowie umfangreiches Bildmaterial zum kostenfreien Download.
Weitere Informationen und Buchungen in Reisebüros oder bei: NCL (Bahamas) Ltd., Niederlassung Wiesbaden, Zentrale für Kontinentaleuropa, Kreuzberger Ring 68, D-65205 Wiesbaden.
Kontaktdaten für Deutschland, Schweiz und Österreich: Tel.: +49 (0)611 3607 0; Fax: +49 (0)611 3607 099; E-Mail: reservierung@ncl.com; Internet: ncl.de I ncl.at I ncl.ch
Norwegian Cruise Line im Social Web: Folgen Sie uns auf www.facebook.com/NorwegianCruiseLineDeutschland und twitter.com/ncl_de. So bekommen Sie alle News rund um unser Unternehmen.