NCL

9.1.2012

Norwegian Cruise Line mit neuem Kinder- und Jugendprogramm

 

Wiesbaden/Frankfurt, im Januar 2012: Familienurlaub auf See gewinnt immer mehr an Bedeutung – das hat Norwegian Cruise Line zum Anlass genommen, um das Kinder- und Jugendprogramm an Bord ihrer gesamten Flotte neu aufzustellen und mit neuen Highlights zu bereichern.

 

„Immer mehr Familien entscheiden sich für einen Urlaub auf See, denn Kreuzfahrten stehen für ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und vielfältige Unterhaltungsangebote für alle Altersklassen. Im Jahr 2010 reisten bereits rund 150.000 Kinder auf unseren Schiffen und die Zahlen steigen weiter“, sagt Kevin Sheehan, President und CEO von Norwegian Cruise Line. „Durch unsere Zusammenarbeit mit dem Kindersender Nickelodeon haben wir das Thema Familienkreuzfahrt auf einigen unserer Flottenmitglieder bereits stark ausgebaut. Nun wollen wir auch für die Zukunft sicherstellen, dass wir eines der besten und vielfältigsten Kreuzfahrterlebnisse für die ganze Familie bieten. Um dies zu erreichen, investieren wir mehrere Millionen Dollar in die Umgestaltung unseres bestehenden Programms.“

 

Mitte Februar 2012 führt Norwegian Cruise Line das neue Programm auf der Norwegian Gem ein, die zehn weiteren Flottenmitglieder folgen. Das seit 1999 bestehende Kinder- und Jugendprogramm „Kid`s Crew“ wird umbenannt und die Altersgruppen werden neu definiert – künftig werden Kinder von drei bis fünf, sechs bis acht und neun bis zwölf Jahren gemeinsam betreut. Zudem gibt es zwei Gruppen für Teenager – von 13 bis 14 und von 15 bis 17 Jahren. Aber auch für Babies und Kleinkinder zwischen sechs Monaten und zwei Jahren wird es ein entsprechendes Angebot geben. Zusätzliche Investitionen fließen in die Aufstockung des Personals und neue noch strengere Einstellungskriterien für Betreuer werden entwickelt. So müssen Bewerber zukünftig einen Collegeabschluss in Kinderbetreuung (oder eine vergleichbare Qualifikation) vorweisen.

 

Das ausgeweitete Kinder- und Jugendprogramm von Norwegian Cruise Line wurde in Zusammenarbeit mit „The King`s Foundation and Camps“ erstellt – einer in Großbritannien ansässigen Organisation mit Schwerpunkt auf hochwertige Sport- und Aktivitätenprogramme für Kinder. Dabei wurde ein neuer Fokus auf Sport, Kunst, Basteln, Theater und Technologie gelegt. Die Aktivitäten sind in Morgen-, Mittag- und Abendprogramme unterteilt und wechseln entsprechend der Altersgruppe alle 30 bis 60 Minuten.

 

Das neue Programm beinhaltet außerdem kreative Thementage, wie zum Beispiel einen Theater-, Technologie- oder Sporttag. Zur Ausarbeitung der Programme hat Norwegian Cruise Line „Cirque Du Jour“ engagiert: Mit Hilfe des Know-Hows des in New York ansässigen Unternehmens lernen Kinder an Bord Zirkus-Tricks wie Jonglieren, Akrobatik oder die Kunst der Clownerie. Zirkusworkshops und Shows werden für die ganze Familie angeboten. Zudem erobert das Aktivitätenprogramm andere Schiffsbereiche wie zum Beispiel die Kletterwände, das Sportdeck, das Theater und die verschiedenen Lounges – hier finden künftig Vorführungen oder Schnitzeljagden statt.

 

„Kinder und Jugendliche sollen an Bord unserer Schiffe Spaß mit unseren Kinder- und Jugendaktivitäten haben und ihren Urlaub genießen“, sagt Richard Ambrose, Vice President of Entertainment bei Norwegian Cruise Line. „Wir haben das neue Programm entwickelt, um den Bedürfnissen der verschiedenen Altersgruppen noch besser entsprechen zu können.“

 

Zusätzlich zu ihren Kinder- und Jugendprogrammen bietet die Reederei derzeit an Bord der Norwegian Epic, Norwegian Jewel und neu ab Februar 2012 auch an Bord der Norwegian Gem exklusive Nickeloden Familienunterhaltung rund um die Nickelodeon Charaktere wie SpongeBob oder Dora the Explorer an.

 

Weitere Informationen zum neuen Kinder- und Jugendprogramm gibt Norwegian Cruise Line in den nächsten Monaten bekannt.

 

Über Norwegian Cruise Line


Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida. Für den kontinentaleuropäischen Markt ist die NCL (Bahamas) Ltd., Niederlassung Wiesbaden, verantwortlich. Seit nunmehr 45 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Im Oktober 2011 stellte Norwegian Cruise Line ihr neues Markenkonzept mit der zentralen Aussage „Cruise Like a Norwegian“ vor. „Cruise Like a Norwegian“ beschreibt die Gemeinschaft der Reisenden, die die Leidenschaft, Freiheit und Flexibilität verkörpern, die charakteristisch für eine Freestyle Cruising Kreuzfahrt mit Norwegian Cruise Line sind.

 

Die Flotte von Norwegian Cruise Line umfasst elf speziell auf Freestyle Cruising ausgerichtete Kreuzfahrt-Resorts, die Gästen die Möglichkeit bieten, auf einigen der neusten Schiffe auf den Weltmeeren einen entspannten Urlaub zu verbringen. Seit Oktober 2010 befinden sich zwei weitere Neubauten, für jeweils 4.000 Passagiere, bei der Papenburger Meyer Werft in Auftrag: Die Auslieferung der Norwegian Breakaway und der Norwegian Getaway wird jeweils im April 2013 und 2014 erfolgen.

 

Die Norwegian Epic, das größte und innovativste Flottenmitglied, feierte im Juni 2010 Premiere. Drei der elf modernen Schiffe der Reederei sind in der Saison 2011/12 in Europa im Einsatz, in der Saison 2012/13 im Rahmen des größten Europaprogramms der Unternehmensgeschichte kreuzen sogar vier Freestyle Cruising Resorts in europäischen Gewässern. Norwegian Cruise Line ist die offizielle Kreuzfahrtreederei der Blue Man Group, die erstmals an Bord der Norwegian Epic auf See zu sehen ist, sowie der Imitatorenshow Legends in Concert, den Pianoduellen von Howl at the Moon, Gibson Guitars und von Nickelodeon, der Nummer-Eins Entertainment-Marke für Kinder. Zusätzlich präsentiert die Reederei Cirque Dreams® and Dinner an Bord der Norwegian Epic, die erste Dinnershow ihrer Art auf See in einem Zirkuszelt.

 

Im September 2011 wurde Norwegian Cruise Line zum vierten Mal in Folge mit dem World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line“ ausgezeichnet.

 

Die Freestyle Cruising Kataloge für die Saison 2011/12 sowie die Saison 2012/13 können über das Internet bestellt werden. Eine Übersicht aller Kreuzfahrten sowie digitale Versionen der Kataloge finden Interessierte außerdem online auf ncl.de l ncl.at l ncl.ch.

 

Auf unserem Pressebereich unter www.ncl.de/

presse finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen, Hintergrundinformationen sowie umfangreiches Bildmaterial zum kostenfreien Download.

 

Weitere Informationen und Buchungen in Reisebüros oder bei:
NCL (Bahamas) Ltd.
Niederlassung Wiesbaden
Zentrale für Kontinentaleuropa
Kreuzberger Ring 68
D-65205 Wiesbaden

 

Kontaktdaten für Deutschland, Schweiz und Österreich:
Tel.: +49 (0) 611 3607 0; Fax: +49 (0) 611 3607 099
E-Mail: reservierung@ncl.com
Internet: ncl.de l ncl.ch l ncl.at

 

NCL auf Twitter. Folgen Sie uns auf www.ncl.de/twitter und verpassen Sie keine NCL News.