NCL

18.4.2012

Norwegian Cruise Line: Miami künftiger Heimathafen des Neubaus Norwegian Getaway

 

Wiesbaden/Frankfurt, im April 2012: PortMiami und Norwegian Cruise Line verkündeten gestern, dass Miami ab Frühjahr 2014 der ganzjährige Heimathafen des Neubaus Norwegian Getaway sein wird, der von hier zu wöchentlichen Kreuzfahrten aufbrechen wird. Das 4.000 Passagiere fassende Freestyle Cruising Resort wird nach seiner Auslieferung durch die Papenburger Meyer Werft das größte Schiff sein, das jemals ganzjährig in Miami stationiert war.

 

„PortMiami ist stolz, Heimathafen der modernsten und innovativsten Schiffe auf den Weltmeeren zu sein. Die Norwegian Getaway stellt eine hervorragende Ergänzung unserer Flotte dar und wir freuen uns darauf, sie in „Cruise Capital of the World“ begrüßen zu dürfen“, sagte Carlos A. Gimenez, Bürgermeister des Miami-Dade County.

 

Kevin Sheehan, President und Chief Executive Officer bei Norwegian: „Seit unserer Gründung im Jahr 1966 ist der Sitz von Norwegian Cruise Line in Miami. Deshalb freut es uns umso mehr, dass wir eines unserer zwei neuen Schiffe der Breakaway-Klasse ganzjährig in Miami stationieren können. Ab Frühjahr 2014 wird die Norwegian Getaway ein außergewöhnliches Kreuzfahrterlebnis für über 4.000 Gäste pro Woche ab der „Magic City“ anbieten.“

 

Die Beauftrage des Miami-Dade County Rebeca Sosa sowie Joe A. Martinez, Chairman der County Commission, freuen sich darauf, den Neubau in Süd-Florida zu begrüßen: „Norwegian ist weltweit für das erfolgreiche Kreuzfahrt-Konzept Freestyle Cruising bekannt. Wir können es kaum erwarten, die Norwegian Getaway in Miami willkommen zu heißen.“

 

„Sobald die Norwegian Getaway in Miami stationiert ist, werden die Schiffe von Norwegian Cruise Line jährlich mehr als eine Millionen Passagierbewegungen im Hafen Miami generieren und somit geschätzte 500 Millionen US-Dollar jährlich zu Floridas Wirtschaft beitragen. Allein die Norwegian Getaway wird für rund 450.000 Passagierbewegungen im Jahr sorgen“, ergänzte Bill Johnson, Direktor des PortMiami.

 

Weitere Details zu den Premierenrouten sowie dem Buchungsstart für die Kreuzfahrten der Norwegian Getaway werden im Laufe des Jahres bekannt gegeben.

 

Norwegian Cruise Line war die erste Kreuzfahrtreederei, die bereits seit ihrer Gründung im Jahr 1966 Fahrten ab/bis PortMiami im Programm hatte. Derzeit kreuzen drei Freestyle Cruising Resorts saisonal ab/bis Miami – darunter die Norwegian Epic, das mit 4.100 Passagieren größte Schiff der Flotte. Seit 2007 ist die Norwegian Sky ganzjährig auf 3- und 4-Nächte-Kreuzfahrten ab/bis Miami in Richtung Bahamas unterwegs.

 

Das Schwesternschiff der Norwegian Getaway, die Norwegian Breakaway, wird ab Mai 2013 ganzjährig in New York stationiert sein.

 

Über PortMiami

PortMiami ist mit mehr als vier Millionen Passagieren im Jahr 2011 der meistbefahrene Kreuzfahrthafen der Welt und hat damit im vierten Jahr in Folge die vier Millionen-Marke überschritten. Weitere Informationen unter: www.miamidade.goc.

 

Über Norwegian Cruise Line


Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida. Für den kontinentaleuropäischen Markt ist die NCL (Bahamas) Ltd., Niederlassung Wiesbaden, verantwortlich. Seit nunmehr 45 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Im Oktober 2011 stellte Norwegian Cruise Line ihr neues Markenkonzept mit der zentralen Aussage „Cruise Like a Norwegian“ vor. „Cruise Like a Norwegian“ beschreibt die Gemeinschaft der Reisenden, die die Leidenschaft, Freiheit und Flexibilität verkörpern, die charakteristisch für eine Freestyle Cruising Kreuzfahrt mit Norwegian Cruise Line sind.

 

Die Flotte von Norwegian Cruise Line umfasst elf speziell auf Freestyle Cruising ausgerichtete Kreuzfahrt-Resorts, die Gästen die Möglichkeit bieten, auf einigen der neusten Schiffe auf den Weltmeeren einen entspannten Urlaub zu verbringen. Seit Oktober 2010 befinden sich zwei weitere Neubauten, für jeweils 4.000 Passagiere, bei der Papenburger Meyer Werft in Auftrag: Die Auslieferung der Norwegian Breakaway und der Norwegian Getaway wird jeweils im April 2013 und 2014 erfolgen.

 

Die Norwegian Epic, das größte und innovativste Flottenmitglied, feierte im Juni 2010 Premiere. Drei der elf modernen Schiffe der Reederei sind in der Saison 2011/12 in Europa im Einsatz, in der Saison 2012/13 im Rahmen des größten Europaprogramms der Unternehmensgeschichte kreuzen sogar vier Freestyle Cruising Resorts in europäischen Gewässern. Norwegian Cruise Line ist die offizielle Kreuzfahrtreederei der Blue Man Group, die erstmals an Bord der Norwegian Epic auf See zu sehen ist, sowie der Imitatorenshow Legends in Concert, den Pianoduellen von Howl at the Moon, Gibson Guitars und von Nickelodeon, der Nummer-Eins Entertainment-Marke für Kinder. Zusätzlich präsentiert die Reederei Cirque Dreams® and Dinner an Bord der Norwegian Epic, die erste Dinnershow ihrer Art auf See in einem Zirkuszelt.

 

Im September 2011 wurde Norwegian Cruise Line zum vierten Mal in Folge mit dem World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line“ ausgezeichnet.

 

Die Freestyle Cruising Kataloge für die Saison 2011/12 sowie die Saison 2012/13 können über das Internet bestellt werden. Eine Übersicht aller Kreuzfahrten sowie digitale Versionen der Kataloge finden Interessierte außerdem online auf ncl.de l ncl.at l ncl.ch.

 

Auf unserem Pressebereich unter www.ncl.de/presse finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen, Hintergrundinformationen sowie umfangreiches Bildmaterial zum kostenfreien Download.

 

Weitere Informationen und Buchungen in Reisebüros oder bei:
NCL (Bahamas) Ltd.
Niederlassung Wiesbaden
Zentrale für Kontinentaleuropa
Kreuzberger Ring 68
D-65205 Wiesbaden

 

Kontaktdaten für Deutschland, Schweiz und Österreich:
Tel.: +49 (0) 611 3607 0; Fax: +49 (0) 611 3607 099
E-Mail: reservierung@ncl.com
Internet: ncl.de l ncl.ch l ncl.at

 

Norwegian Cruise Line im Social Web: Folgen Sie uns auf www.facebook.com/NorwegianCruiseLineDeutschland und www.ncl.de/twitter. So verpassen Sie keine News rund um unser Unternehmen.