NCL

8.12.2014

Weihnachtsbonus von Norwegian Cruise Line: Bis zu 1.000 US-Dollar Bordguthaben pro Kabine

 

Kreuzfahrer freuen sich über „Norwegians Bonus Sensation“ bei Buchung bis 7. Januar 2015

 

Wiesbaden/Frankfurt, im Dezember 2014. Die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line hält für ihre Kunden in diesem Jahr ein besonders großzügiges Weihnachtsgeschenk bereit. Im Rahmen der Bonusaktion „Norwegians Bonus Sensation“ erhalten Kreuzfahrer bei Buchung bis 7. Januar 2015 bis zu 1.000 Euro Bordguthaben pro Kabine auf ausgewählten Kreuzfahrten.

 

Norwegians einzigartiges Freestyle Cruising® Konzept zeichnet sich durch eine große Auswahl in allen Bereichen aus und damit einhergehend die Flexibilität und Freiheit, den Urlaub an Bord ganz nach den eigenen Wünschen zu gestalten. Der Weihnachtsbonus gibt Gästen die Gelegenheit, diese enorme Auswahl voll auszukosten und beispielsweise spannende und faszinierende Landausflüge zu erleben, in den vielfältigen Spezialitätenrestaurants von brasilianischer Churrascaria über französische Gourmetküche im Le Bistro bis hin zum japanischen Teppanyaki-Restaurant zu speisen und perfekt zu den Gerichten passende Weine zu genießen, sowie in einer der zahlreichen Bars und Lounges an Bord mit neuen Bekanntschaften bei einem Cocktail den Tag Revue passieren zu lassen. Auch für eine Massage oder Gesichtsbehandlung im luxuriösen Mandara Spa lässt sich der Weihnachtsbonus nutzen.

 

„Wir freuen uns, unseren Gästen ein so hervorragendes Angebot und unseren Vertriebspartnern ein brillantes Verkaufsargument bieten zu können“, so Francis Riley, Senior Vice President, International bei Norwegian Cruise Line. „Mit Norwegians Bonus Sensation erleben Gäste Freestyle Cruising par excellence, sei es bei einem exquisiten Abendessen in einem unserer Spezialitätenrestaurants, einer entspannenden Spa-Behandlung oder einem unvergesslichen Landausflug.“
Das Angebot gilt für eine Vielzahl von Kreuzfahrten ab sieben Nächten mit Abfahrten zwischen April 2015 und April 2016 an Bord von 13 Flottenmitgliedern. So stehen unter anderem exotische Ziele wie die Karibik, Bermuda, Hawaii oder der Panamakanal zur Auswahl sowie die Höhepunkte Alaskas, Nordeuropas und des Mittelmeers.

 

Auf Routen zwischen sieben und 13 Nächten erhalten Reisende in einer Außenkabine, Balkonkabine und Mini Suite ein Bordguthaben von 250 US-Dollar pro Kabine und bei Buchung einer Suite oder The Haven Suite 500 US-Dollar. Bei Buchung einer Kreuzfahrt ab 14 Nächten freuen sich Gäste der Außen- und Balkonkabinen sowie Mini Suiten über 500 US-Dollar Bordguthaben und Gäste der Suiten oder The Haven Suiten über 1.000 US-Dollar.

 

Erhältlich ist der Weihnachtsbonus unter anderem auf den Kreuzfahrten der Norwegian Epic ab 7 Nächten. Das aktuell größte Schiff der Flotte kreuzt ab dem 30. April 2015 ganzjährig in Europa, darunter von Mai bis November wahlweise ab Barcelona oder Civitavecchia (Rom) auf einer 7-Nächte-Route im westlichen Mittelmeer nach Neapel (Pompeji), Livorno (Florenz/Pisa), Cannes und Palma de Mallorca. Auf dieser Route ist die Kreuzfahrt beispielsweise in einer Balkonkabine inklusive Norwegians Bonus Sensation ab 1.029 Euro pro Person buchbar.

 

Über Norwegian Cruise Line

Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida und zwei Niederlassungen für die europäischen Märkte in London und Wiesbaden. Seit nunmehr 48 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Unter dem Motto „Cruise like a Norwegian“ verbringen die Gäste einen entspannten Urlaub an Bord der derzeit dreizehn explizit auf Freestyle Cruising ausgerichteten Kreuzfahrt-Resorts der Reederei, die zu den modernsten Schiffen auf den Weltmeeren gehören. Im August 2014 wurde Norwegian Cruise Line zum siebten Mal in Folge mit dem begehrten World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line” ausgezeichnet. Im Oktober 2014 erhielt das Unternehmen zudem zum zweiten Mal in Folge die Ehrung als „Caribbean‘s Leading Cruise Line sowie im September 2013 den Deutschen Kreuzfahrtpreis 2014 in der Kategorie „Bestes Unterhaltungsprogramm“. Außerdem freute sich die Reederei im November 2013 das zweite Jahr in Folge über den World Travel Award als „World’s Leading Large Ship Cruise Line“.

 

Die Norwegian Epic, das größte Schiff der Reederei, feierte im Juni 2010 Premiere und kreuzt ab Ende April 2015 ganzjährig ab Barcelona. An Bord erwartet Gäste neben 24 Dining Optionen, 20 Bars & Lounges, einer enormen Kabinenvielfalt, Aqua Park, Spa und Fitnesscenter ein revolutionäres Entertainmentprogramm. Für dieses Unterhaltungsangebot wurde die Norwegian Epic im November 2012 mit dem Kreuzfahrt Guide Award 2012 als Schiff des Jahres in der Kategorie „Info- & Entertainment“ ausgezeichnet.

 

Im April 2013 wurde die Norwegian Breakaway an Norwegian Cruise Line übergeben. Das Freestyle Cruising Resort kreuzt seit Mai 2013 als bis dato größtes Schiff ganzjährig vom Kreuzfahrtterminal in Manhattan und bietet im Sommer Kreuzfahrten in Richtung Bermuda und im Winter in Richtung Florida und Bahamas sowie die südliche Karibik. Den Schiffsrumpf der Norwegian Breakaway schmückt ein Werk des in Berlin geborenen Pop-Art Künstlers Peter Max. Highlights an Bord sind ein Seafood-Restaurant, entwickelt vom New Yorker Starkoch Geoffrey Zakarian, Broadway-Entertainment mit dem Rock-Musical Rock of Ages, der Tanzshow Burn the Floor und dem Varieté Dinner Cirque Dreams® & Dinner Jungle Fantasy sowie weiteres spannendes Entertainment. Für ihr bahnbrechendes Unterhaltungsangebot erhielt die Norwegian Breakaway ebenfalls den renommierten Kreuzfahrt Guide Award als Schiff des Jahres 2013 in der Kategorie „Info- & Entertainment“.

 

Die Norwegian Getaway, das derzeit neueste Flottenmitglied, wurde im November 2014 mit dem Kreuzfahrt Guide Award 2014 als Schiff des Jahres in der Kategorie „Info- & Entertainment“ ausgezeichnet. Neben 28 Dining Optionen, 22 Bars & Lounges, einer enormen Kabinenvielfalt, Aqua Park, Spa und Fitnesscenter erwartet Gäste an Bord des Miami-Schiffs ein bahnbrechendes Unterhaltungsprogramm wie das Broadway Musical Legally Blonde, Magie im Illusionarium und das erste GRAMMY-Erlebnis auf See. Das Freestyle Cruising® Resort kreuzt seit Februar 2014 ganzjährig ab Miami in die östliche Karibik.

 

Darüber hinaus hat Norwegian Cruise Line die Meyer Werft mit dem Bau von vier größeren Schiffen der Breakaway Plus-Klasse beauftragt: Die Norwegian Escape soll im Herbst 2015 ausgeliefert werden, die Norwegian Bliss stößt im Frühjahr 2017 zur Flotte und zwei weitere Breakaway Plus-Schiffe feiern im Frühjahr 2018 und Herbst 2019 Premiere. Sowohl in der Saison 2014/15 als auch in 2015/16 kreuzen vier der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern.

 

Pressekontakt

Global Communication Experts GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Norwegian Cruise Line
i.A. Steffi von Landenberg/Jana Bröll
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
p: +49 69 17 53 71-024/034
f: +49 69 17 53 71-025/035
m: presse.ncl@gce-agency.com
w: www.ncl.de
w: www.gce-agency.com
Norwegian Cruise Line im Social Web:
www.facebook.com/NorwegianCruiseLineDeutschland
twitter.com/ncl_de
GCE is member of Pangaeanetwork
Bitte beachten Sie unseren Disclaimer.