Lissabon

10.12.2012

Urlauber als Baumdekoration: Interaktiver Winterzauber in Lissabon

 
Lissabon/Frankfurt, 10. Dezember 2012 – Wer sich zu Weihnachten einen Tapetenwechsel wünscht und die Winterzeit mal anders erleben will, sollte nach Lissabon reisen: Als eine der schönsten Städte Europas, lockt Portugals Hauptstadt mit avantgardistischer Weihnachtsdekoration, interaktivem Museum und Silvesterparty.

 

Urlauber als Baumdekoration? In der Tejo-Metropole ist dies möglich: An dem zentralen Platz „Praça do Comércio“ läutet seit dem 1. Dezember 2012 wieder ein 28 Meter hoher Weihnachtsbaum die festliche Jahreszeit ein. Hierbei handelt es sich nicht um einen echten Baum, sondern um eine technische Installation des portugiesischen Künstlers Leonel Moura, die mit Filmen und Echtzeitbildern der Umgebung geschmückt ist. Die Besucher des öffentlichen Platzes werden auf den Baum projeziert und werden so Teil der Installation.

 

Interaktiv ist auch das Lisboa Story Center, das am 13. und 20. Dezember 2012 sogar bis Mitternacht geöffnet hat: In der erst kürzlich eröffeneten Dauerausstellung, die ebenso am „Praça do Comércio“ liegt, erleben Besucher eine virtuelle Reise in die Vergangenheit Lissabons – von der Entstehung bis zur Gegenwart. Die jeweiligen Epochen werden in verschiedenen Bereichen präsentiert und dabei von Audio- und Videobeiträgen begleitet. Die Audioguides stehen in neun verschiedenen Sprachen zur Verfügung – auch auf Deutsch Der Eintritt kostet neun Euro pro Person. Kinder ab sechs Jahren zahlen 5 Euro. Wer das Lisboa Story Center mit einer Gruppe ab zehn Personen besucht, zahlt den vergünstigten Eintrittspreis von sieben Euro pro Person. Kinder zahlen in der Gruppe vier Euro pro Person.

 

Auch an Silvester ist der Platz „Praça do Comércio“ der „Place to be“, denn am 31. Dezember 2012 feiert hier ganz Lissabon: Mit einem Konzert und Feuerwerk heißen Einheimische wie Urlauber das neue Jahr willkommen.


Über Turismo de Lisboa:

Turismo de Lisboa ist eine gemeinnützige Organisation von sowohl öffentlichen als auch privaten Einrichtungen aus der Tourismusindustrie und zählt rund 600 assoziierte Mitglieder. Seit 1998 verfolgt die Organisation ein Ziel: Lissabon als touristische Destination zu fördern und damit die Qualität und Wettbewerbsfähigkeit der Stadt zu verbessern. Das milde Klima, erstklassige Hotels, modernste Tagungslocations, ein umfangreiches Angebot an Sightseeingtouren, zahlreiche historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten, professionelle Incoming-Agenturen und Tagungsplaner sowie die Gastfreundschaft der Einwohner tragen dazu bei, Lissabon als ideales Ziel für Städtereisen sowie für Meetings und Incentives zu positionieren.

Turismo de Lisboa auf Facebook.


www.visitlisboa.com.

 

Pressekontakt Lissabon:
global communication experts GmbH
Dorothea Hohn & Team
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
E-Mail: presse.lissabon@gce-agency.com
Telefon: +49 69 17 53 71 - 00
Telefax: +49 69 17 53 71 - 011
www.gce-agency.com