Lissabon

21.11.2014

Drei gute Gründe für einen Wintertrip nach Lissabon

 

Lissabon/Frankfurt, 21. November 2014 – So langsam zieht der Winter in Deutschland ein – das Wetter wird unangenehm, der Himmel grau und die Stimmung fällt. Wer jetzt raus aus dem Alltag und sich einen Lichtblick schaffen will, sollte einen Trip nach Lissabon planen. Denn mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr und nur rund drei Flugstunden von Deutschland entfernt, ist die portugiesische Hauptstadt das perfekte Ziel, um ein verlängertes Wochenende lang dem deutschen Winter zu entfliehen. Hier kommen drei gute Gründe, der portugiesischen Hauptstadt in der kalten Jahreszeit einen Besuch abzustatten.

 

Mildes Klima – Kaffee und Cocktails im Freien

Während hierzulande die Heizungen auf Hochtouren laufen und wir uns in Decken auf dem Sofa kuscheln, genießen Urlauber in Lissabon ihren Lieblingskaffee draußen. Zahlreiche gemütliche Cafés locken Besucher auch im Winter ins Freie und bieten beste Aussichten auf Sehenswürdigkeiten oder das quirlige Treiben auf den Straßen.
 Ohne Wintermantel geht es am späten Abend in die Viertel Bairro Alto oder Cais do Sodré. In den schmalen Gässchen reihen sich unzählige Bars, Cafés und Kneipen aneinander. Da diese meist sehr klein sind, verlagert sich das Nachtleben auch im Winter auf die Straßen. Insbesondere an Wochenenden genießen Einheimische und Touristen die stimmungsvolle Atmosphäre unter freiem Himmel.

 

Kultur ohne lange Schlagen

Bei Touristen beliebt: Die Fahrt mit der Straßenbahnlinie 28. Doch im Sommer bedeutet das langes Warten an den Haltestellen und überfüllte Trams. In der „kalten” Jahreszeit ergattern Urlauber ganz leicht einen Sitzplatz und genießen entspannt die Aussicht entlang der Strecke. Auch die Galerien und Ausstellungen in der portugiesischen Metropole sind im Winter etwas leerer als in den Sommermonaten. Urlauber können so ohne lange in der Schlange zu stehen die mehr als 50 Museen in der portugiesischen Hauptstadt besichtigen. Geschichtsinteressierte sollten die Besichtigung der insgesamt sechs – um Lissabon liegenden – UNESCO Weltkulturerbestätten nicht versäumen. Imposanten Monumente und Bauwerke laden Urlauber auf eine Reise in die Vergangenheit ein.


Sportlich durch den Winter

Wenn Schnee und Eis den Outdoor-Sport hierzulande unmöglich machen, powern sich Urlauber unter der portugiesischen Sonne aus. Egal ob Joggen, Walken oder Radfahren – bei blauem Himmel macht das Aktiv sein im Freien viel mehr Spaß. Unter Golfliebhabern ist Lissabon schon lange kein Geheimtipp mehr. Freunde des grünen Sports finden rund um die Tejo-Metropole 18 namhafte Golfplätze der Spitzenklasse. Aber nicht nur an Land geht es aktiv durch die kalte Jahreszeit. Wellenreiter sind ebenfalls goldrichtig, wenn es um das perfekte Surfziel für den Winter geht. Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi – dank der milden Temperaturen finden Urlauber hier die perfekte Welle.

 

Über Turismo de Lisboa:

Turismo de Lisboa ist eine gemeinnützige Organisation von sowohl öffentlichen als auch privaten Einrichtungen aus der Tourismusindustrie und zählt rund 600 assoziierte Mitglieder. Seit 1998 verfolgt die Organisation ein Ziel: Lissabon als touristische Destination zu fördern und damit die Qualität und Wettbewerbsfähigkeit der Stadt zu verbessern. Das milde Klima, erstklassige Hotels, modernste Tagungslocations, ein umfangreiches Angebot an Sightseeingtouren, zahlreiche historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten, professionelle Incoming-Agenturen und Tagungsplaner sowie die Gastfreundschaft der Einwohner tragen dazu bei, Lissabon als ideales Ziel für Städtereisen sowie für Meetings und Incentives zu positionieren.

 


Turismo de Lisboa auf Facebook.


www.visitlisboa.com.

Bilder erhalten Sie gerne auf Anfrage oder zum Download unter:
http://www.gce-agency.com/kunden_bilder_lissabon.html

 

Pressekontakt Lissabon:

Global Communication Experts GmbH
Doris Palito Schneider | Janna Junk,
Hanauer Landstraße 184, 60314 Frankfurt,
Tel.: + 49 69 175371-046 | -022
E-Mail: presse.lissabon@gce-agency.com
www.gce-agency.com