Lissabon

2.12.2014

Winterzauber in Lissabon: Magische Multimedia-Show, Weihnachtsmarkt und zwölf Weintrauben

 

Lissabon/Frankfurt, 2. Dezember 2014 – Wer sich in der Vorweihnachtszeit einen Tapetenwechsel wünscht und die Winterzeit mal anders erleben will, sollte nach Lissabon reisen: Als eine der schönsten Städte Europas, lockt Portugals Metropole mit milden Temperaturen, tollen Shoppingmöglichkeiten sowie leuchtenden Girlanden aus Sternen, Engeln und Glocken. Feierliche Stimmung kommt hier auch ohne Schnee auf.


Ein strahlender Weihnachtsbaum auf dem zentralen Platz „Praça do Comércio“ und ein Lichtermeer in den Straßen verleihen der Stadt ein feierliches Gesicht. Darüber hinaus findet vom 14. bis zum 23. Dezember 2014 täglich eine multimediale Show mit musikalischer 2D und 3D Animation statt, die direkt auf das Gebäude rund um den Triumphbogen „Arco da Rua Augusta“ projiziert wird und Besuchern einen anderen Blick auf einige Wahrzeichen der Stadt erlaubt. Die Inszenierung des Künstlerpaars Nuno Maya und Carole Purnelle trägt den Namen „O Fabuloso Desejo de Natal“ (Fabelhafter Weihnachtswunsch) und beginnt jeweils um 18:30 Uhr, 19:30 Uhr und 20:30 Uhr. In der Show werden Kinder vom personifizierten Weihnachtswunsch überrascht, der die Kleinen dazu aufruft lauter zu träumen und ihre Ziele zu erreichen. Dabei werden Wünsche wie Liebe, Glückseligkeit, Freundschaft und Frieden erfüllt.

 

Alle Jahre wieder steigt auf Lissabons Messegelände FIL (Feira Internacional de Lisboa) von 3. bis zum 7. Dezember 2014 der größte Weihnachtsmarkt von Lissabon. Bei „NataLis“ handelt es sich um eine Messe, die bedürftige Kinder unterstützt und auf der landestypische Weihnachtswaren angeboten werden. Wer noch auf der Suche nach einem ausgefallenen Geschenk ist, wird hier sicher fündig. Zudem können Besucher hier köstliche portugiesische Weihnachtsleckereien genießen.

 

Auch überall in den Cafés und Konditoreien können Besucher die traditionellen portugiesischen Leckereien wie den Bolo-Rei (ein weihnachtlicher „Königskuchen“), Sonhos (Krapfen) oder Rabanadas (Arme Ritter) probieren. Am letzten Tag des Jahres ist der Platz „Praça do Comércio“ der „Place to be“, denn am 31. Dezember 2014 feiert hier ab 22 Uhr ganz Lissabon: Mit einem Konzert, Feuerwerk und den traditionellen Weintrauben – zwölf Stück, das bringt Glück – heißen die Einheimischen das neue Jahr willkommen.

 

Weitere Informationen unter: www.visitlisboa.com
Turismo de Lisboa auf Facebook.

 

Über Turismo de Lisboa:

Turismo de Lisboa ist eine gemeinnützige Organisation von sowohl öffentlichen als auch privaten Einrichtungen aus der Tourismusindustrie und zählt rund 700 assoziierte Mitglieder. Seit 1998 verfolgt die Organisation ein Ziel: Lissabon als touristische Destination zu fördern und damit die Qualität und Wettbewerbsfähigkeit der Stadt zu verbessern. Das milde Klima, erstklassige Hotels, modernste Tagungslocations, ein umfangreiches Angebot an Sightseeing-Touren, zahlreiche historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten, professionelle Incoming-Agenturen und Tagungsplaner sowie die Gastfreundschaft der Einwohner tragen dazu bei, Lissabon als ideales Ziel für Städtereisen sowie für Meetings und Incentives zu positionieren.

 

Pressekontakt Lissabon:

Global Communication Experts GmbH
Doris Palito Schneider | Julia Koch,
Hanauer Landstraße 184, 60314 Frankfurt,
Tel.: + 49 69 175371-046 | -022
E-Mail: presse.lissabon@gce-agency.com
www.gce-agency.com