Indonesien

3.3.2015

Indonesien: 20 Millionen internationale Gäste für 2019 geplant

Frankfurt am Main, 03. März 2015. Indonesien bereitet sich mit der Teilnahme an der Internationalen Tourismus Börse Berlin (ITB Berlin), darauf vor, noch mehr internationale Touristen ins Inselreich zu locken. „Die indonesische Tourismusbranche freut sich erneut darauf, ihr Land auf der Messe zu vermarkten. Bis 2019 erwarten wir 20 Millionen Besucher aus aller Welt und ein Wachstum von zwölf Prozent pro Jahr“, so Arief Yahya, Tourismusminister der Republik Indonesien.

 

Auf der 49. ITB in Berlin präsentiert sich der Inselstaat mit einem traditionellen Segelschiff dem ein modernes Aussehen verliehen wurde. Es trägt den Namen „Phinisi Schooner“ und soll Indonesiens Identität als größten Inselstaat der Welt  verdeutlichen. Das Segelschiff „Phinisi“ gehört zum kulturellen Erbe aus dem Relief von Borobodur im neunten Jahrhundert und wird bis heute als öffentliches Verkehrsmittel genutzt.

 

Minister Yahya: „Indonesien bietet großartige Möglichkeiten für die Reisebranche und ihre Kunden, da das Land ein Reiseziel der Weltklasse ist – getreu dem Motto „Wonderful Indonesia“. Mehr als hundert Reiseagenturen, Hotels und lokale Tourismusbehörden werden auf 410 Quadratmetern an ihrem Stand (Halle 26.A / 120) den Vertretern der Reisebranche von Mittwoch bis Sonntag zur Verfügung stehen.

 

„Wir sind optimistisch, dass der Tourismussektor seine Wachstumsrate beibehält und sich zu einem immer wichtigeren Faktor für das Wirtschaftswachstum Indonesiens entwickeln wird. In den letzten drei Jahren sind die Einreisezahlen internationaler Besucher signifikant gestiegen. Die Branche hat so einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaft geleistet, Arbeitsplätze geschaffen und Deviseneinnahmen unterstützt“, sagt Tourismusminister Yahya.

 

Mit seiner hohen Bevölkerungsrate (251 Millionen Einwohner) und einer lebendigen Demokratie hat Indonesien ein enormes Wachstumspotential im Bereich Tourismus. Das inländische Wirtschaftswachstum und das steigende verfügbare Einkommen werden die Einnahmen der Reisebranche voraussichtlich ebenfalls stärken. Politische Stabilität und wirtschaftliche Entwicklungen werden zudem die Einnahmen durch Geschäftsreisen erhöhen. Zusätzlich wird die Regierung sowohl den Inlandstourismus als auch den internationalen Tourismus stärken, so dass die Zahl der Touristen aus dem eigenem Land und auch dem Ausland in den kommenden Jahren steigen wird.

 

Auch im letzten Jahr blieb die Nachfrage für Reisen nach Indonesien hoch. Das Indonesische Statistikbüro berichtet über eine Gesamtzahl von 9.435.411 internationalen Touristen von Januar bis Dezember 2014, ein Anstieg von 7,19 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im Dezember 2014 konnte der Archipel sogar einen neuen Besucherrekord aufstellen; 915.334 internationale Besucher kamen nach Indonesien und trugen dazu bei, dass der Dezember die höchste Zahl an Einreisen in der Geschichte Indonesiens verzeichnen konnte. 2015 werden 12 Millionen internationale Touristen erwartet.

 

Um das Ziel von 20 Millionen internationalen Besuchern zu erreichen, setzt das Ministerium für Tourismus auf die Entwicklung neuer Tourismuspotentiale und die drei Hauptfaktoren des indonesischen Tourismus:


1. Natur (Maritim-, Abenteuer- und Öko-Tourismus)
2. Kultur (Geschichte und Religion, Kulinarik sowie Städtereisen und ländlicher Tourismus)
3. Man-Made (MICE, Sport- und Pauschalreisen)

 

Indonesien ist eine Nation mit einer viertel Milliarde Menschen und 1.128 ethnischen Gruppen, die mehr als hundert von Dialekten sprechen. Seine mehr als 13.000 Inseln erstrecken sich über drei Zeitzonen. „Die Nation ist mit zahlreichen natürlichen Ressourcen gesegnet, der wahre Reichtum des Landes liegt jedoch in seinen warmherzigen und äußerst gastfreundlichen Bewohnern, seinen Traditionen und seiner Kultur. Trotz der verschiedenen Ethnien pflegen die Menschen ein herzliches und friedliches Miteinander“, betont Yahya.

 

Urlauber erwarten heutzutage eine Vielzahl an Aktivitäten: Das Inselreich bietet Reisenden aufgrund seiner Vielfalt in Bezug auf die Menschen, Kultur und Natur, alles, was Gäste heute erwarten. Traumhaften Strandurlaub auf Bali, faszinierende UNESCO Weltkulturerbe-Stätten wie die weltberühmten Tempel Borobodur und Prambanan auf Java, uralte Traditionen, fantastische Einkaufsmöglichkeiten zu Schnäppchenpreisen in Jakarta und Bandung, erstklassige Golfplätze mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis ohne Wartezeiten, herrliche Spas mit traditionellen und internationalen Schönheitsbehandlungen und vieles mehr. Kurz zusammengefasst: ein sicheres, familienfreundliches Reiseziel auf einem faszinierenden und vielfältigen Archipel.

 

Das Ministerium für Tourismus in Indonesien ist für die nationale Entwicklung des Tourismus und die Entwicklung kreativer Industrien zuständig. Seinen Fokus legt es auf die Vermarktung Indonesiens als sicheres, gastfreundliches und faszinierendes Reiseziel. Das Ministerium unterstützt die Tourismusbranche bei der Vermarktung der Reiseziele und Tourismusprodukte auf dem internationalen Markt.

 

Wonderful Indonesia auf der ITB 2015: Halle 26 A / 120


Über Indonesien:
Die Republik Indonesien ist der größte Inselstaat der Welt mit mehr als 13.000 tropischen Inseln, die mit weißen Sandstränden gesäumt sind. Zu den bekanntesten Inseln gehören Bali, Java, Kalimantan (vormals Borneo), Papua, Sulawesi (früher Celebes), Sumatra und die Molukken Inseln (besser bekannt als die Gewürzinseln Molukken). Die Destination bietet diverse Kulturen, wunderschöne Strände und Ökotourismus mit grünen Regenwäldern für Trekkingtouren, blaue unberührte Gewässer zum Tauchen und Schwimmen sowie die herzlichsten und gastfreundlichsten Menschen der Welt, die sich freuen die deutschen Touristen willkommen zu heißen. Mehr Informationen unter www.tourismus-indonesien.dewww.indonesia.travel

 

Pressekontakt:
Visit Indonesia Tourism Office Germany, Switzerland & Austria
c/o Global Communication Experts GmbH
Dorothea Hohn | Yasmin Lange | Nadine Pullmann
Hanauer Landstraße 184
D-60314 Frankfurt am Main
Tel. +49-69-175371 -038 | -052     Fax +49-69-175371 -039 | -053
visit.indonesia@gce-agency.com | www.tourismus-indonesien.com  
facebook.de/indonesien.de