Indonesien

1.2.2014

Neuigkeiten aus Indonesien - Februar 2014


Liebe Medienvertreter,

eine der Topdestinationen 2014, ein Festival für Gourmets und Modefans, ein Hotel, das nicht nur auf Luxus, sondern auch auf die Umwelt setzt – der Inselstaat Indonesien hält im Februar viele spannende News bereit.
Das Indonesien-Team wünscht viel Spaß beim Entdecken!

 

 

Yogyakarta gehört zu Top-Zielen 2014

Noch auf der Suche nach einem Reiseziel in diesem Jahr? Dann auf nach Yogyakarta! Die Stadt auf Java gehört laut New York Times zu den schönsten Plätzen auf der Welt. In ihrem Ranking „52 Places to go in 2014“ wählte die Zeitung sie auf Platz 20. Gepunktet hat „Yogya“ mit ihrer Vielseitigkeit: Mit Sultanspalast, den Tempelanlagen Borobudur und Prambanan, Kunstschätzen, Kunsthandwerk und Ramayana-Balletaufführungen ist die Kulturmetropole ein Magnet für Touristen.

 

 

Luxushotel mit grüner Note

Die Wände der Lobby bestehen aus gefundenem Treibholz (s. Bild), die Rooftop-Bar glänzt mit Design-Elementen aus recyceltem Glas, spezielle Technik verwertet Regenwasser für Pools und Duschen, umweltfreundliche Elektrik ergänzt sparsame Lichtquellen – das neue Luxushotel Rimba Jimbaran auf Bali setzt nicht nur auf schicke Eleganz, sondern auch auf ein grünes Konzept. Allein beim Bau der nachhaltig konzipierten 5-Sterne-Anlage, die das Ayana Resort und Spa ergänzt, wurden 50.000 Bäume gepflanzt, um die Umgebung aufzuforsten. Auch in den 282 Zimmern setzt sich der Ansatz fort – mit Naturmaterialien, energiesparenden Elektrogeräten und wiederverwendeten Materialien. Natürlich gilt das auch für die Küche: In den Restaurants wird mit biologisch angebauten Zutaten aus dem Hotelgarten gekocht.

 

 

Garuda fliegt täglich nach Flores

Mit einer neuen Flugverbindung baut Garuda Airlines die Reisemöglichkeiten nach Flores aus. Ab sofort fliegt die indonesische Fluggesellschaft täglich von Bali aus den Komodo Airport in Labuan Bajo auf der Insel an. Die zweitgrößte der Kleinen Sundainseln gilt mit ihrem türkisblauen Wasser, den einsamen Stränden und der unberührten Unterwasserwelt als Paradies für Schnorchler und Taucher. Ermöglicht wird die neue Strecke durch Flugzeuge des Typs ATR 72-600, die Garuda Ende letzten Jahres in die Flotte aufgenommen hat. Die Maschinen können durch ihre geringe Größe auch kleinere Flughäfen mit kürzeren, unter 1,6 Kilometer langen Landebahnen anfliegen. Rund 70 Passagiere haben in dem Flieger Platz. Seit 2011 baut Garuda Airlines das Streckennetz stetig aus und setzt auf Innovationen im Service. Damit hat die Fluggesellschaft Erfolg: Am 5. März 2014 nimmt Skyteam, die internationale Airline-Allianz, die indonesische Staatslinie auf.

 

 

Jakarta feiert mit Gourmets und Modefans

Scharfe Schnitte, exotische Farben und feinste Häppchen genießen Besucher des 10. Jakarta Fashion and Food Festivals. Über hundert Designer und Kreative präsentieren bei Modenschauen, Workshops und Wettbewerben ihre neuesten Entwürfe. Die Veranstaltungen finden vom 9. Mai bis zum 1. Juni 2014 im futuristisch designten Einkaufszentrum Sentra Kelapa Gading im Norden Jakartas statt. Zeitgleich präsentieren dort zahlreiche Köche die traditionelle indonesische Küche. Die bunten Stände auf dem Areal bilden das alte Jakarta ab und locken mit Fischgerichten, Nasi Goreng und Fleischspießen. Besonderes Highlight: die Käse- und Weinverkostungen.

 

 

Flughafen in Denpasar schließt für Inselfest

Auf Balis Flughafen Ngurah Rai in Denpasar werden ab dem 30. März 2014 ab 16 Uhr bis zum 01. April 2014 um 6 Uhr keine Starts und Landungen erfolgen. Grund ist das balinesische Neujahrsfest Nyepi. Der hinduistische Jahreswechsel ist der höchste Feiertag auf Bali und wird über mehrere Tage mit Umzügen und Opfergaben gefeiert.

 

 

Insel des Monats: Bunaken verführt mit Südseecharme

Schneeweiße Strände, kristallklares Wasser und rauschende Kokospalmen – die halbmondförmige Insel Bunaken, die sieben Kilometer nordwestlich von Manado (Nordsulawesi) liegt, verspricht Postkartenidylle pur. Sie ist ein idealer Ausgangspunkt für Taucher und Schnorchler (beste Zeit: April bis November): Gemeinsam mit den umliegenden Inseln gehört Bunaken zu dem 1985 gegründeten Marine-Nationalpark Bunaken Manado Tua, der zu den besten Tauchplätze der Welt gehört. Einige der vielfältigsten und faszinierendsten Korallenriffe Indonesiens mit Haien, Mantarochen, Riesenmuränen und Meeresschildkröten locken in das das geschützte Gebiet. Im Osten von Bunaken können die Wassersportler direkt vom Strand Pantai Pangalisang starten. Wer seine Urlaubstage am Strand ausklingen lässt, kann sich abends auf ein besonders schönes Panorama freuen: Den Blick von Bunaken aus auf den Vulkan der Nachbarinsel Manado Tua.

 

 

Weitere Informationen und Bildmaterial zu Indonesien unter www.tourismus-indonesien.com.

 

 

Pressekontakt:
Global Communication Experts GmbH
Ulrike Hahn | Barbara Grüssinger
Hanauer Landstraße 184
D-60314 Frankfurt am Main
Tel. +49-69-175371 048 | 038
Fax +49-69-175371 049 | 039
E-Mail: visit.indonesia@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com
Internet: www.tourismus-indonesien.com