Indonesien

1.8.2013

Neuigkeiten aus Indonesien – August 2013


Liebe Medienvertreter,

zu Besuch bei wildlebenden Orang-Utans, in nur 24 Stunden quer durch Indonesien oder einchecken an neuen Flughäfen – wer jetzt den Inselstaat besucht, entdeckt zahlreiche Reisehighlights.

Das Indonesien-Team wünscht viel Spaß beim Erleben!

 

 

Orang-Utans hautnah erleben

Wer sich leise durch den Torfmoorwald des Sebangau National Park auf Kalimantan bewegt, hat gute Chancen auf ein einzigartiges Treffen mit Orang-Utans. Bis zu 9.000 der vom Aussterben bedrohten „Waldmenschen“ leben in dem rund 570.000 Hektar großen Schutzgebiet. Besucher können das Areal bei einer Trekking-Tour mit einem Guide der Naturschutzorganisation World Wildlife Fund for Nature (WWF) entdecken, die sich vor Ort engagiert. Per Boot und auf Dschungelpfaden besuchen die Kleingruppen mit maximal fünf Personen den Lebensraum der Orang-Utans.

 

 

Inselhopping leicht gemacht

Schneller lässt es sich nicht durch Indonesien reisen. Im Miniaturpark Taman Mini Indonesia Indah (TMII) können Besucher den Inselstaat entdecken – schon in weniger als 24 Stunden! Die 100 Hektar große Anlage im Osten Jakartas bildet mit landestypischen Pavillons die vielfältigen Insel-Kulturen von Aceh bis Papua ab. Jede Provinz präsentiert ihre Kostüme und Bräuche, zeigt für sie charakteristisches Kunsthandwerk und traditionelle Tänze. Verschiedene Museen laden zu weiteren Entdeckungen ein – wie etwa ein gigantischer Bau in Form eines begehbaren Komodo-Warans, der über die gleichnamige Insel und ihre berühmten Echsen informiert. Bunte Orchideengärten, blühende Kakteenanlagen und Seen umgeben die Stationen, die sich bequem per Boot, Seilbahn oder mit dem Mietfahrrad entdecken lassen.

 

 

Pimp the Airport!

Mit neuen Flughäfen und -verbindungen lässt sich Indonesien ab sofort noch besser entdecken. Der Kuala Namu International Airport hat Ende Juli in Medan/Nord-Sumatra eröffnet und wird den alten Flughafen Polonia ersetzen. Mit rund acht Millionen Passagieren jährlich wird er weit mehr Besucher abfertigen können als sein Vorgänger. Eine direkte Bahnanbindung an die Provinzhauptstadt Medan vereinfacht den Besuch der Region. Auch Yogyakarta soll einen neuen Flughafen mit mehr Kapazität und größerem Komfort für die Reisenden bekommen – der Bau soll noch dieses Jahr starten. Gleich zwei Fluglinien nehmen neue Verbindungen auf: Singapore Airlines bietet jetzt die Strecke Denpasar, Jakarta und Surabaya nach Singapur an – von dort aus geht es weiter nach Frankfurt. Garuda Indonesia plant zwei Direktflüge mit der neuen Boeing 777-300 ER von London und Paris nach Jakarta. Beide Verbindungen sollen voraussichtlich Anfang 2014 starten. Flugreisende aus Deutschland können derzeitig von zahlreichen deutschen Abflughäfen mit KLM nach Amsterdam und von dort mit Garuda Indonesia nach Jakarta und zu zahlreichen weiteren Destinationen im ozeanischen Raum fliegen.

 

 

Entspannen im Traumpool

Luxuriöses Ambiente, indonesischer Chic, paradiesische Lage – das The Mulia, Mulia Resort & Villas präsentiert sich als Hotel der Superlative. Nur ein halbes Jahr nach der Eröffnung wurde es jetzt als eine der weltweit besten Anlagen auf die „2013 Condé Nast Traveler Hot List Hotel“ gewählt. Das Fünf-Sterne-Resort liegt im Süden Balis am Strand von Nusa Dua. Die Gäste wohnen in eleganten Villen mit privatem Pool oder edlen Suiten und Zimmern. Besonderes Highlight: der Oasis-Pool mit Blick auf das offene Meer. Für Komfort sorgt außerdem der 24-Stunden-Butler-Service. Verschiedene Restaurants, ein Fitnesscenter, eine Bücherei und ein großzügiger Spa-Bereich ergänzen das Angebot.

 

 

Schlossparty für Indonesien-Fans

Kein Flugticket und trotzdem Lust auf zauberhaftes Insel-Flair? Die Indonesische Landpartie macht es auch Daheimgebliebenen möglich, die bunte Kultur des Landes kennenzulernen. Das Fest auf dem mittelalterlichen Schloss Büdingen in Hessen präsentiert vom 5. bis 8. September 2013 den Inselstaat in all seinen Facetten. Der Batik-Karneval zeigt prächtige Masken und Kostüme, zahlreiche Tänze begeistern, Modedesigner zeigen indonesische Kreationen, Köche verführen mit landestypischer Kulinarik, die Buddha-Bar lädt zum Entspannen ein. Außerdem erfahren Besucher alles Wichtige rund um eine Reise nach Indonesien.

 

 

Pressekontakt:
Global Communication Experts GmbH
Ulrike Hahn | Barbara Grüssinger
Hanauer Landstraße 184
D-60314 Frankfurt am Main
Tel. +49-69-175371 048 | 038
Fax +49-69-175371 049 | 039
E-Mail: visit.indonesia@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com
Internet: www.tourismus-indonesien.com