HessenAgentur

2.12.2015

Weihnachtsmarkt im hessischen Michelstadt zählt zu den nostalgischsten in Deutschland

 
Wiesbaden/Frankfurt, 2. Dezember 2015 – Ein besonderes Erlebnis in der Adventszeit verspricht der Besuch des Michelstädter Weihnachtsmarktes im hessischen Odenwald. Eine lebensgroße Krippe, ein dekorierter Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz und eine über sieben Meter hohe Weihnachtspyramide erwarten die Besucher noch bis zum 20. Dezember 2015. Das Markenzeichen von Michelstadt zur Weihnachtszeit sind jedoch die großen hölzernen Weihnachtsfiguren, die von der Holzfachschule vor Ort gefertigt wurden und überall in der Altstadt zu finden sind. Die Nostalgie ist hier überall zu spüren und so wundert es nicht, dass der Michelstädter Weihnachtsmarkt von GEO.de aktuell als einer der Top-Ten nostalgischen Weihnachtsmärkte in Deutschland erwähnt wurde.

 

Über 110 Verkaufshäuschen in besonders schöner Holzbauweise reihen sich in Michelstadt entlang der Straßen und Gassen rund um das historische Fachwerk-Rathaus aus dem Jahre 1484. Direkt daneben dreht sich die Weihnachtspyramide, mit Motiven aus dem Erzgebirge. Nussknacker-Figuren sind Marktsymbole und dienen zugleich der Orientierung innerhalb des weitläufigen Marktbereichs. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt: Metzgerstollen, Blutwurstpralinen oder der Odenwälder Kartoffelstollen vom Café Siefert gehören bei einem Besuch des Michelstädter Weihnachtsmarktes unbedingt dazu. Der „Weltkonditor des Jahres 2015“ Bernd Siefert hat diesen Stollen mit Kartoffeln selbst kreiert. Auch abseits des Weihnachtsmarktes wartet noch ein weiteres Highlight auf die Besucher: Das Hotel und Café Träumerei, das von der Schauspielerin Jessica Schwarz und ihrer Schwester Sandra betrieben wird, lädt am 23. Dezember zum Hüttenzauber mit Punsch und Eisbar ein.

 

Überall in den hessischen Regionen und Städten locken zahlreiche Weihnachtsmärkte zum gemütlichen Weihnachtsbummel. Unter www.hessen-tourismus.de stellt die HA Hessen Agentur GmbH einige dieser Weihnachtsmärkte in Hessen vor: http://www.hessen-tourismus.de/staedteerlebnis/ausgewaehlte-weihnachtsmaerkte

 

Über Tourismus in Hessen:
Im Zentrum Deutschlands gelegen bieten die hessischen Regionen und Städte attraktive Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten für Wanderer, Radfahrer, Kultur- und Naturliebhaber, Erholungssuchende und Familien. Fachwerkidylle und Großstadtflair, über 3.300 Kilometer Hessische Radfernwege, unzählige Kulturveranstaltungen, 30 Kur- und Heilbäder, über 3.000 Kilometer qualitätsgeprüfte Wanderwege, eine große Auswahl von UNESCO Welterbestätten, Burgen, Schlösser und Museen in Hülle und Fülle – Hessen ist ein Land der Kontraste. Mehr Informationen unter: www.hessen-tourismus.de.

Die HA Hessen Agentur GmbH führt die Maßnahmen zum Tourismus- und Kongressmarketing im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung durch. Die Maßnahmen werden kofinanziert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung „Investition in Ihre Zukunft“ der Europäischen Union.

 

Pressekontakt:
Global Communication Experts GmbH,
Doris Palito Schneider | Julia Koch,
Hanauer Landstraße 184,
60314 Frankfurt
Tel.: + 49 69 175371-046|-022,
E-Mail: presse.hessen-tourismus@gce-agency.com