HessenAgentur

4.6.2014

Hessen feiert den Sommer in Burgen, Schlössern und blühenden Gärten

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

im Sommer 2014 locken zahlreiche Veranstaltungshöhepunkte Besucher in die Schlösser, Burgen und Gärten Hessens. Vom Rosenfest über die Sommersonnenwende bis hin zu Festspielen – für jeden ist etwas dabei. Unter www.hessen-tourismus.de finden Interessierte einen Überblick über einige ausgewählte Veranstaltungen in unvergesslichem Ambiente.

 

 

++ Traumhafte Kulisse: Rosengartenfest in Hadamar ++

Die Königin der Blumen lockt am 22. Juni 2014 ab 13 Uhr zum Rosengartenfest nach Hadamar. Im 3.000 Quadratmeter großen Rosengarten am Herzberg blühen im Sommer über 2.000 Rosenstöcke aus 160 Sorten. Die Anlage ist nach englischem Vorbild bepflanzt und strahlt mit ihren vielen Rosenbögen und Lauben einen romantischen Charakter aus. Kleine Verkaufsstände mit kunstvoller Keramik, Feinkost und Floristik sowie ein musikalisches Rahmenprogramm machen den Besuch zu einem sommerlichen Ausflugserlebnis für die ganze Familie.

 

 

++ Das größte Stadtteilfest Frankfurts ganz orientalisch: Höchster Schlossfest 2014 ++

Beim Höchster Schlossfest in Frankfurt wird es in diesem Jahr orientalisch: Unter dem Motto „Willkommen Eskis¸ehir“ feiern die Frankfurter vom 14. Juni bis zum 14. Juli 2014 nicht nur ihren Stadtteil, sondern auch die neue Partnerschaft mit der türkischen Stadt Eskis¸ehir in Anatolien. Am 5. und 6. Juli präsentieren sich die Höchster Vereine in der Altstadt mit kulinarischen Gaumenfreuden und Livemusik. Zur gleichen Zeit findet am Mainufer ein Open-Air-Kunstmarkt und im Burggraben ein Ritterlager statt. Ab dem 10. Juli lädt bis zum Ende des Festes eine Kerb an das Mainufer ein und vom 11. bis zum 14. Juli lockt der Französische Gourmet-Markt mit vielen Spezialitäten. Mit der Veranstaltungsreihe des Neuen Theater Höchst erleben Besucher vier Wochen lang Kunst, Kultur, Musik und Unterhaltung. Am 14. Juli endet das Fest gegen 22 Uhr mit einem Feuerwerk am Mainufer.

 

 

++ Eine Feier für die Sonne: Der längste Tag des Jahres im Schlosspark Freudenberg ++

Am 21. Juni ist es soweit: Die Nordhalbkugel hat ihren längsten Tag erreicht und im Schloss Freudenberg in Wiesbaden wird die kürzeste Nacht des Jahres mit einem großen Lagerfeuer gefeiert. Treffpunkt ist bereits um 16 Uhr an der Windharfenwiese. Das Sonnwendfeuer wird zum Sonnenuntergang entzündet. Für diese Veranstaltung ist eine verbindliche Anmeldung im Voraus unter der Telefonnummer +49 (0)6 11-41 101 41 erforderlich. Der Eintritt ist kostenfrei.

 

 

++ Landesgartenschau in Gießen – Bunte Blumenpracht zwischen Wieseck und Lahn ++

Mit einer bunten Blütenpracht empfängt die mittelhessische Universitätsstadt Gießen noch bis zum 5. Oktober 2014 Besucher unter dem Motto „Auf zu neuen Ufern!“ zur 5. Landesgartenschau. Eine Besonderheit ist der Einbezug der Innenstadt: Diese wird mit begrünten Korridoren durchzogen, die die beiden Gartenschaubereiche Wieseckaue (eintrittspflichtig) und Lahnaue (frei zugänglich) miteinander verbinden. Der Grünstreifen vom Eingang der Landesgartenschau an der Ringallee führt in wenigen Minuten in die Innenstadt und von dort über den Kirchenplatz zur Lahn. Neben dem Naturerlebnis wird für Jung und Alt ein buntes Rahmenprogramm mit Musik, Lesungen und Sportevents geboten.

 

 

++ Landleben von seiner schönsten Seite: 5. Odenwald Country Fair ++

Der Englische Garten zu Eulbach im Odenwald ist vom 19. bis zum 22. Juni 2014 bereits zum fünften Mal Schauplatz der Veranstaltung Odenwald Country Fair. Inmitten des ältesten archäologischen Parks Deutschlands präsentieren die exklusiven Aussteller Nützliches, Blühendes, Stilvolles und Zweckmäßiges für Haus und Garten. Darüber hinaus erleben Besucher ein buntes Rahmenprogramm mit Greifvogelschau, Parkführungen und einem römischen Lager zum Mitmachen. Für Familien mit Kindern sind der Spielplatz und die Wildgehege besonders interessant: Hier können auch Wisente und Muffelwild sowie Rot-, Dam- und Schwarzwild beobachtet und – mit der nötigen Vorsicht – auch gefüttert werden.

 

 

++ Romantisches Parkfest: Bad Salzhausen in buntem Lichterglanz ++

Glühwürmchen, Romanzen und Immergrün: Unter diesem Motto feiert der hessische Kurort Bad Salzhausen am Samstag, den 28. Juni 2014 sein romantisches Lichterfest im abendlichen Kurpark. Auf den Wiesen erstrahlen unzählige bunte Lichtmotive. Das Highlight ist das große Höhenfeuerwerk nach Einsetzen der Dunkelheit. Neben der Illumination genießen Besucher ein buntes musikalisches Rahmenprogramm. Zahlreiche Stände mit kulinarischen Köstlichkeiten sorgen für das leibliche Wohl der Gäste. Zudem ist ein großer Künstlermarkt Teil des Programms: Am Sonntag, den 29. Juni bieten Künstler und Handwerker ihre Werke zum Verkauf an.

 

 

++ 64. Bad Hersfelder Festspiele in der Stiftsruine ++

Schauspiel, Musicals, Opern und Konzerte – bereits seit über sechs Jahrzehnten prägen die Bad Hersfelder Festspiele von Juni bis August die Stadt im Nordosten Hessens und garantieren ein einmaliges Theatererlebnis. In der Stiftsruine, Europas größter romanischer Kirchenruine, erleben Besucher vom 13. Juni bis zum 3. August 2014 die Musicals „Kiss me, Kate“ sowie die Schauspielstücke „Maria Stuart“, „Die Wanderhure“ und „Don Quijote“.

 

 

++ Ein Sommer voller Theater: Der Erbach-Michelstädter Theatersommer 2014 ++

Bereits seit 2004 werden Erbach und Michelstadt jährlich zu Schauplätzen von Tragödien, Dramen und Komödien. Im Wechsel findet hier im Schlosshof des Gräflichen Schlosses zu Erbach und auf dem mittelalterlichen Marktplatz in Michelstadt mit seinem Historischen Rathaus der Erbach-Michelstädter Theatersommer statt. In diesem Jahr erleben Besucher den Theatersommer vom 31. Juli bis zum 17. August 2014 vor der herrlichen Kulisse des Schlosshofes Erbach. Aufgeführt wird das musikalische Lustspiel „Im Weißen Rössl“ – Beginn ist jeweils um 20:30 Uhr. Familien mit Kindern dürfen sich vom 7. bis zum 17. August 2014 auf das Stück „Eine Woche voller Samstage freuen“. Die amüsante Aufführung startet jeweils um 17:30 Uhr.

 

 

++ Auerbacher Schlossfestspiele: Mozart für Groß und Klein ++

In diesem Jahr feiern die Auerbacher Schlossfestspiele, die seit 2004 in der Burgruine oberhalb von Bensheim-Auerbach aufgeführt werden, ihr zehnjähriges Bestehen. Das Schloss Auerbach gehört zu den imposantesten Burgruinen im südlichen Hessen und steht als Kulturdenkmal unter Denkmalschutz. Eröffnet werden die Festspiele im Jubiläumsjahr am 29. Juni 2014 um 19:30 Uhr mit „Amadeus“ von Peter Shaffer. Mit dem Theaterstück über Mozart und seinen Rivalen Antonio Salieri, das an insgesamt sieben Terminen gespielt wird, bringt Peter Shaffer ein bewegendes Schauspiel zum Thema „Genie und Mittelmäßigkeit“ auf die Bühne. Kindern verspricht „Die Zauberflöte“ am 13. und 20. Juli 2014 jeweils um 15 Uhr jede Menge Unterhaltung.

 

Weitere Informationen und Wissenswertes zu Burgen, Schlössern und Gärten in Hessen finden Sie unter www.hessen-tourismus.de/reiseziele/regionen/hessen-feiert-den-sommer-in-burgen-schloessern-und-bluehenden-gaerten.
Über Tourismus in Hessen:

Im Zentrum Deutschlands gelegen bieten die hessischen Regionen und Städte attraktive Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten für Wanderer, Radfahrer, Kultur- und Naturliebhaber, Erholungssuchende und Familien. Fachwerkidylle und Großstadtflair, über 3.300 Kilometer Hessische Radfernwege, unzählige Kulturveranstaltungen, 30 Kur- und Heilbäder, über 2.400 Kilometer qualitätsgeprüfte Wanderwege, sieben Mal UNESCO Welterbe, Burgen, Schlösser und Museen in Hülle und Fülle - Hessen ist ein Land der Kontraste.

 

Mehr Informationen unter: www.hessen-tourismus.de.

Die HA Hessen Agentur GmbH führt die Maßnahmen zum Tourismus- und Kongressmarketing im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung durch.

 

 

Pressekontakt:
Global Communication Experts GmbH
Doris Palito Schneider / Janna Junk
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 69 175371-046 / -030
E-Mail: presse.hessen-tourismus@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com