HessenAgentur

25.3.2014

Sommer, Sonne und Musik: Die Festivalsaison in Hessen
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

ob Rock, Pop, Theater oder klassische Musik – die Sommerzeit ist auch in Hessen Festivalzeit. Die hessischen Regionen bieten zahlreiche Musikveranstaltungen für Jung und Alt und sorgen dabei garantiert für Abwechslung. Unter www.hessen-tourismus.de erhalten Interessierte einen Überblick über einige ausgewählte Festivals.

 

 

++ „Leben eben!“: Wetzlarer Festspiele 2014 ++

Unter dem Motto „Leben eben!“ bieten die Wetzlarer Festspiele 2014 Variationen zum Thema „Leben“ in den verschiedensten künstlerischen Umsetzungen. Zwischen dem 11. Juni und 2. August 2014 locken Musicals, Schauspiel, Konzerte, Kabarett und Kleinkunst Besucher in das mittelhessische Städtchen. Zu den Höhepunkten zählen die Musicals „Ein Käfig voller Narren“ und „In my Sixties“. Am Ende der Festspielsaison wird die Begegnung mit Konstantin Wecker und seiner Band nicht nur ein musikalisches Highlight werden, sondern auch Anlass sein, auf vierzig bewegte Bühnenjahre eines Ausnahmekünstlers zurückzublicken.

 

 

++ Schauspiel, Musicals, Opern und Konzerte: 64. Bad Hersfelder Festspiele ++

Bereits seit über sechs Jahrzehnten prägen die Bad Hersfelder Festspiele im Sommer die Stadt im Nordosten Hessens und garantieren ein einmaliges Theatererlebnis. Vom 13. Juni bis zum 3. August 2014 erleben Besucher in der Stiftsruine, die zu den größten romanischen Kirchenbauten weltweit zählt, das Musical „Kiss me Kate“ von Cole Porter sowie die Theaterstücke „Don Quijote“, „Maria Stuart“ und „Die Wanderhure“.

 

 

++ Von Meistern lernen: Junge Spitzenmusiker treffen auf große Künstler in Kronberg im Taunus ++

Bei dem in Europa einzigartigen Kammermusikprojekt „Chamber Music Connects the World“ in Kronberg im Taunus haben junge, hochbegabte Musiker vom 20. bis zum 30. Juni 2014 die Möglichkeit, gemeinsam mit großen Instrumentalisten der internationalen Musikszene zu musizieren. Mit dabei sind beispielsweise der baltische Stargeiger Gidon Kremer, der deutsche Violinist Christian Tetzlaff, der russische Bratschist und Dirigent Yuri Bashmet sowie der britische Cellist Steven Isserlis. Der Eintritt zu den öffentlichen Proben und Konzerten ist frei.

 

 

++ Geschichte und atemberaubende Shows: Musical Sommer Fulda ++

Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre präsentiert die Stadt Fulda auch in diesem Jahr im Rahmen des Musical Sommers Fulda vom 20. Juni bis zum 17. August gleich drei Musicals. „Die Päpstin“ bietet eine spannende, mittelalterliche Geschichte von höchstem Unterhaltungswert, mitreißende Musik, bewegende Texte die besten Musicaldarsteller Deutschlands und eine aufwendige, atemberaubende Bühnenshow. Neben dem legendären Stück können Besucher auch die Musicals „Friedrich“ und „Kolpings Traum“ erleben. Die mittelhessische Barockstadt hat für Musicalfans ein besonderes Arrangement geschnürt: Das Angebot beinhaltet eine Übernachtung im Standardzimmer eines Drei- oder Vier-Sterne-Hotels der Wahl mit reichhaltigem Frühstücksbuffet und Musicalkarten in der Preiskategorie II (Dienstag bis Freitagnachmittag & Sonntagabend). Darüber hinaus ist eine einstündige Stadtführung durch Fulda in dem Paket enthalten. Das Arrangement kostet ab 95 Euro pro Person im Doppelzimmer.

 

 

++ Hessen ganz klassisch: Rheingau Musik Festival ++

Einen Sommer voller Musik erleben Besucher im Rheingau. Vom 28. Juni bis zum 14. September 2014 lockt das Rheingau Musik Festival mit 159 Konzerten in Deutschlands wichtigster Rieslingregion. Den Start machen am 28. Juni um 19 Uhr die Konzertouvertüren von Felix Mendelssohn zu Shakespeares „Sommernachtstraum“ und „Das Märchen von der schönen Melusine“. Ob im Kloster Eberbach, Schloss Vollrads, Schloss Johannisberg oder im Kurhaus Wiesbaden – Musikfans lauschen im historischen Ambiente der rund 45 Spielstätten den Klängen von Klassik bis Jazz und Kabarett.

 

 

++ „Theater für Alle“: Gassensensationen in der Heppenheimer Altstadt ++

Ob Figurentheater, Artistik, große und kleine Inszenierungen, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei: Seit 1993 präsentiert die Kreisstadt Heppenheim an der Bergstraße das jährliche internationale Straßentheaterfestival „Gassensensationen“. Vom 9. bis zum 12. Juli 2014 erleben Besucher in diesem Jahr internationale Theaterensembles vor der malerischen Altstadtkulisse. Das Besondere an dem Festival ist sein internationaler Charakter, denn Künstlergruppen aus der ganzen Welt bieten ein breit gefächertes Programm für Groß und Klein. Der Eintritt ist frei.

 

 

++ Rumpelstilzchen: Märchenmusical im Park Schönfeld in Kassel ++

Das Brüder Grimm Festival in Kassel bietet Familien vom 24. Juli bis zum 24. August 2014 ein buntes Programm mit verschiedenen Veranstaltungen rund um die Märchen der beiden Brüder: Im Mittelpunkt steht dabei das Musical „Rumpelstilzchen“, das Groß und Klein in eine zauberhafte Märchenwelt entführt. Den passenden Rahmen bietet ab diesem Jahr der Park Schönfeld unterhalb des Schlosses Schönfeld. Die Aufführungen finden immer mittwochs bis sonntags ab 19:30 Uhr statt.

 

 

++ „Perfect Days“ beim Hippie Festival auf Burg-Herzberg ++

Am Fuße der Burg Herzberg im osthessischen Breitenbach trifft sich im Sommer die Hippie-Szene zum größten Festival seiner Art in Europa. Unter dem Motto „Perfect Days“ werden vom 31. Juli bis zum 3. August 2014 über 100 Bands und Künstler bei dem international bekannten Musikfestival auf mehreren Bühnen zum Burg-Herzberg-Festival erwartet, das erstmals 1968 stattfand. Mit dabei sind in diesem Jahr beispielsweise Patti Smith, JJ Grey & Mofro und The Crimson ProjeKCt. Das Rundum-Sorglos-Ticket kostet 99 Euro inklusive Parken und Campen.

 

 

++ Jubiläum mit großen Künstlern: 30. Open Flair Festival ++

Einmal im Jahr treffen sich renommierte Pop- und Rockbands sowie die angesagtesten Newcomer der Musikszene in Eschwege in Nordhessen, um drei Tage lang zu rocken und zu feiern: In diesem Jahr findet das legendäre Open Flair Festival in direkter Stadtnähe bereits zum 30. Mal statt und lockt Besucher vom 7. bis zum 10. August 2014 mit einer einzigartigen Mischung aus Live-Musik mit über 70 Bands, Kleinkunst und Comedy. Mit dabei sind beispielsweise die Berliner Band Seed, Jimmy Eat World, Madsen und viele mehr.

 

 

++ Mitten im Wald: „Sound of the Forest“-Festival im Odenwald ++

Mitten im grünen Herzen des Odenwaldes in Mossautal-Hüttenthal am idyllischen Marbach-Stausee findet vom 22. bis 24. August 2014 das dreitägige Festival „Sound of the Forest“ statt. Mit dabei sind junge und aufsteigende, internationale Bands verschiedener Stilrichtungen. Die Seebühne, der Zeltplatz am Badeufer und eine naturnahe Gestaltung des gesamten Festivalgeländes sorgen für eine tolle Atmosphäre. Die Tickets kosten 36,20 Euro pro Person.

 

 

++ „Blues, Schmus & Apfelmus“ in Laubach ++

„Blues, Schmus & Apfelmus“ heißt es in Oberhessen bereits zum 21. Mal: Im Schlosspark von Laubach findet vom 22. bis zum 24. August 2014 eines der größten Blues-Festivals des Landes statt. Neben einem umfangreichen Musikprogramm, hat das Festival auch kulinarisch viel zu bieten. Ob Apfelkuchen, Apfelbrei, Apfelmus, Apfelschnaps oder Apfelwein – Obstfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten.

 

 

++ Spektakuläres Kunst- und Kulturfestival: Frankfurter Museumsuferfest ++

Vom 29. bis zum 31. August 2014 feiert die Mainmetropole Frankfurt auch in diesem Sommer ihre Museen und den Fluss in einer einzigartigen Kombination aus Kunst, Kultur, Musik und Gastronomie. Drei Tage lang erleben Besucher während des Museumsuferfests ein außergewöhnliches Programm der Museen sowie zahlreiche Bühnenproduktionen vor der herrlichen Kulisse der Frankfurter Skyline. Auch kulinarisch hat die Veranstaltung viel zu bieten: An diversen Ständen können Besucher Köstlichkeiten aus der ganzen Welt genießen.

 

Weitere Informationen zu Festivals in Hessen finden Sie unter www.hessen-tourismus.de/kultur-genuss/festivals.

 

 

Über Tourismus in Hessen:

Im Zentrum Deutschlands gelegen bieten die hessischen Regionen und Städte attraktive Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten für Wanderer, Radfahrer, Kultur- und Naturliebhaber, Erholungssuchende und Familien. Fachwerkidylle und Großstadtflair, über 3.300 Kilometer Hessische Radfernwege, unzählige Kulturveranstaltungen, 30 Kur- und Heilbäder, über 2.400 Kilometer qualitätsgeprüfte Wanderwege, sieben Mal UNESCO Welterbe, Burgen, Schlösser und Museen in Hülle und Fülle - Hessen ist ein Land der Kontraste.

 

Mehr Informationen unter: www.hessen-tourismus.de.

Die HA Hessen Agentur GmbH führt die Maßnahmen zum Tourismus- und Kongressmarketing im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung durch.

 

 

Pressekontakt:
Global Communication Experts GmbH
Doris Palito Schneider / Janna Junk
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 69 175371-046 / -030
E-Mail: presse.hessen-tourismus@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com