HessenAgentur

5.5.2014

Auf Du und Du mit Ziege, Ferkel und Kaninchen: Bauernhofurlaub in Hessen
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

frisches Gras unter den Fußsohlen spüren, inmitten einer duftenden Blumenwiese entspannen und die verschiedenen Tiere kennenlernen: Urlaub auf dem Bauernhof in Hessens reizvollen Ferienregionen – von der GrimmHeimat NordHessen bis zum sagenhaften Odenwald – bietet die besten Voraussetzungen, um den Alltagshektik und Stress hinter sich zu lassen und im Grünen zu entspannen. Ob traditioneller Bauernhof mit Viehhaltung, Landgut oder romantisches Heuhotel: Zahlreiche gemütliche Unterkünfte eignen sich als Ausgangspunkt, um die vielfältigen Landschaften zu erkunden. Unter www.hessen-tourismus.de finden Interessierte neben einer umfangreichen Unterkunftsdatenbank auch ausgewählte Tipps und Freizeitangebote.

 

 

++ Piekfeine Nächte im Heu: Angushof zum Lind´lbrunnen im Odenwald ++

Auf dem Angushof zum Lind´lbrunnen im Mossautal im Odenwald übernachten Gäste nicht in normalen Betten sondern machen es sich in einem Berg aus duftendem Heu bequem. Während ihres Aufenthalts haben Kinder und ihre Eltern auf dem Bauernhof jede Menge zu entdecken. Ob Kühe, Ponys, Minischweine oder Ziegen, eine Fahrt mit dem Schlepper oder Lagerfeuer – die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten an der frischen Luft lassen keine Langeweile aufkommen. Insgesamt können bis zu 25 Personen im Heubett übernachten. Kinder zahlen ab 9,50 Euro, Erwachsene ab 15,50 Euro pro Nacht.

 

 

++ Schäferstündchen im Schäferwagen: Urlaub im Rotkäppchenland ++

Auf dem Bauernhof Morgenstern im nordhessischen Städtchen Schrecksbach übernachten Familien im Schäferwagen wie einst die Schäfer, die mit Ihren Herden die weiten Auen der Schwalm durchzogen – auf modernen Komfort müssen sie dabei nicht verzichten. Die Wagen sind mit Fernseher, W-LAN und Heizmöglichkeit ausgestattet und bieten Platz für zwei Erwachsene und zwei Kinder. Für eine aktive Freizeitgestaltung werden beispielsweise Backkurse angeboten, bei denen Gäste das traditionelle Schwälmer Bauernbrot herstellen. Eine Übernachtung im Schäferwagen kostet ab 30 Euro pro Tag für eine maximale Belegung mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern.

 

 

++ Bauernhof als Klassenzimmer auf dem Oberwaider Hof im Vogelsberg ++

Woher kommen unsere Lebensmittel? Auf dem Oberwaider Hof in Schotten haben Schulklassen, Kindergärten oder Kinderhorte im „Klassenzimmer Bauernhof“ die Möglichkeit, die Ursprünge von Brot, Milch und Wurst kennenzulernen und kommen dabei mit der Landwirtschaft und vielen unterschiedlichen Tieren in Berührung. Vier Übernachtungen inklusive Vollpension kosten 120 Euro. Bei weniger als vier Übernachtungen beträgt der Preis 35 Euro pro Tag. Für alle Schulklassen, die Landwirtschaft hautnah erleben möchten bietet der Oberwaider Hof ein Zusatzprogramm an: Den Kindern wird dabei altersgerecht von fachkundigen Landwirten das Thema Landwirtschaft mit seinen verschiedenen Themenbereichen näher gebracht.

 

 

++ Urlaub auf dem Märchenbauernhof in der GrimmHeimat NordHessen ++

Der Märchenbauernhof Weidelshof wurde bereits zum siebten Mal als „Beliebtester Ferienhof in Hessen“ ausgezeichnet. Inmitten der ländlichen Idylle des nordhessischen Berglandes gelegen, hat sich der Bauernhof besonders auf Familien mit Babys und Kleinkindern eingestellt. Das Märchenspielzimmer, die große Spiel- und Märchenscheune mit Riesensandkasten sowie eine Ritterburg sorgen für jede Menge Spaß und Abwechslung. Darüber hinaus steht den Gästen eine Wellnessanlage mit Blockbohlensauna und Kneipp-Einrichtungen zur Verfügung.

 

 

++ Erlebnisangebote für die Kleinen: Biobauernhof und Kinderhotel ++

Ob selbstgemachter Käse, Kühe melken oder ein Besuch bei den Bienen – auf dem Biobauernhof in Nidda-Wallernhausen lernen Kinder das Landleben mit allen seinen Facetten kennen. Übernachtet wird im angeschlossenen Kinderhotel mit Platz für bis zu 29 Personen. Für Gruppen bietet der Hof spezielle Freizeitangebote an: Bei dem Programmpunkt „Da, wo die Räuber hausen“ geht die Gruppe beispielsweise in den Räuberwald auf Entdeckung und baut gemeinsam kleine Höhlen und Burgen. Die Aktion dauert etwa zwei bis drei Stunden und kostet 75 Euro pro Gruppe.

 

 

++ Familienurlaub XXL: Weberhof im Odenwald ++

Der Weberhof im Odenwald bietet auch Großfamilien genügend Platz und jede Menge Naturerlebnis: Die Kleinen vergnügen sich im Streichelzoo mit Zwergeseln, Schweinen, Schafen und Ponys oder brutzeln Stockbrot über dem Lagerfeuer während die Großen auf der Sonnenterrasse entspannen. Bei schlechtem Wetter sorgt die Spielscheune für Spaß und Unterhaltung der Kinder. Insgesamt stehen neun Ferienwohnungen zur Verfügung, von denen eine bis zu acht Personen beherbergen kann.

 

 

++ Landwirtschaft zum Anfassen und Mitmachen: Schulbauerndorf Weichersbach ++

Im Schulbauerndorf Weichersbach im hessischen Spessart erleben Schulklassen, Kindergruppen und Familien das Leben auf dem Bauernhof hautnah. Mehrere landwirtschaftliche Betriebe des Dorfes kooperieren und so können Gäste im Rahmen von verschiedenen Programmen und Projekttagen beispielsweise dem Schmied über die Schulter schauen, der Bäuerin beim Brot backen helfen, einen Imker besuchen oder mit dem Traktor aufs Feld fahren. Übernachtet wird in verschiedenen Ferienwohnungen des Ortes. Das Schulbauerndorf liegt inmitten einer intakten und vielfältig gegliederten Kulturlandschaft mit insgesamt über 40 aktiven Bauernhöfen, die eine Gesamtfläche von 750 Hektar bewirtschaften.

 

 

++ Ausflug aufs Land: Domäne Mechtildshausen ++

Die Domäne Mechtildshausen in unmittelbarer Nähe zu Wiesbaden war einst ein Versorgungsgut der Kaiser und Könige und ist heute ein beliebter Ausflugsort. Auf einer Gesamtfläche von 185 Hektar werden nach organisch-biologischen Grundsätzen verschiedene Obst- und Gemüsesorten angebaut, aber auch Rinder, Schweine und Geflügel gezüchtet. Besucher können in den eigenen Hofläden Backwaren, Fleisch und Wurst sowie Käse erwerben, die auf dem Landgut hergestellt werden. Für den Hunger zwischendurch sorgen das Café Bohne oder das Restaurant mit kleinen Leckereien. Wer einen längeren Aufenthalt plant hat die Möglichkeit, im Hotel der Domäne zu übernachten.

 

Weitere Informationen und Wissenswertes zum Bauernhofurlaub in Hessen finden Sie unter www.hessen-tourismus.de/aktiv-natur/landurlaub/bauernhofurlaub-in-hessen.

 

 

Über Tourismus in Hessen:

Im Zentrum Deutschlands gelegen bieten die hessischen Regionen und Städte attraktive Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten für Wanderer, Radfahrer, Kultur- und Naturliebhaber, Erholungssuchende und Familien. Fachwerkidylle und Großstadtflair, über 3.300 Kilometer Hessische Radfernwege, unzählige Kulturveranstaltungen, 30 Kur- und Heilbäder, über 2.400 Kilometer qualitätsgeprüfte Wanderwege, eine große Auswahl von UNESCO Welterbestätten, Burgen, Schlösser und Museen in Hülle und Fülle – Hessen ist ein Land der Kontraste. Mehr Informationen unter: www.hessen-tourismus.de.

 

Die HA Hessen Agentur GmbH führt die Maßnahmen zum Tourismus- und Kongressmarketing im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung durch.

 

 

Pressekontakt:
Global Communication Experts GmbH
Doris Palito Schneider / Janna Junk
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 69 175371-046 / -030
E-Mail: presse.hessen-tourismus@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com