HessenAgentur

1.12.2014

Auszeit für Körper und Geist: Wellness in Hessen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

für Wellnessfans steht die schönste Zeit des Jahres vor der Tür: Draußen wird es immer kälter und damit wächst auch das Bedürfnis, sich ausgiebig um das Wohlbefinden von Körper und Seele zu kümmern. Zwischen Odenwald und Nationalpark Kellerwald-Edersee, zwischen Rheingau und Rhön – in Hessen laden eine Vielzahl an Wellnesshotels zu einer Auszeit ein. Die herrliche Naturlandschaft in einer der waldreichsten Regionen Deutschlands bildet die passende Kulisse für einen erholsamen Wellness-Urlaub, in dem die Bandbreite der Wohlfühlangebote von klassischen Rücken- über Hot Stone-Massagen bis hin zu Ayurveda Behandlungen reicht. Unter www.hessen-tourismus.de erhalten Interessierte einen Überblick über Wellness in Hessen.

 

++ Größte Hamam-Liege Deutschlands: Welcome Hotel Bad Arolsen ++

Mitten in Deutschland, in der hessischen Barockstadt Bad Arolsen, lockt das Vier-Sterne Welcome Hotel Bad Arolsen Erholungssuchende mit einem umfangreichen Wellnessangebot in die Region. Für Entspannung nach einem ereignisreichen Tag in der herrlichen naturbelassenen Wiesen-, Wald- und Seenlandschaft sorgt das 2.000 Quadratmeter große Welcome Spa, das ganz bequem mit dem Lift zu erreichen ist. Insgesamt stehen fünf Saunen, darunter eine ionisierende Salzkristallsauna, gebaut mit Rosenquarz aus dem Himalaya, und eine skandinavische Kelosauna aus Jahrhunderte lang gewachsenem Polarkiefernholz zur Verfügung. Indoorpool, Wassertretbecken, Liegendeck und erfrischende Erlebnisduschen im Gabionenstil runden das Gesamtangebot neben zahlreichen Wellnessanwendungen ab. Ein besonderes Highlight bietet der Spa-Bereich mit der größten, in einem Hotel befindlichen Hamam-Liege Deutschlands, auf der sich Spa-Gäste bei einem traditionell orientalischen Waschritual verwöhnen lassen können. Im hoteleigenen Restaurant „Schlossgasthof“ können sich Reisende von der Kochkunst des Küchenchefs überzeugen und bei kulinarischen Spezialitäten in stilvoller Atmosphäre verweilen.

 

++ Kombiniert: Sport, Wellness, Entspannung und Gesundheit ++

Das Maritim Hotel in Bad Wildungen ist ein echter Geheimtipp für Erholungsuchende und Aktivurlauber: Zentral und dennoch mitten im Grünen gelegen, können ausgedehnte Spaziergänge und Radtouren direkt ab dem Hotel gestartet werden. Einmalig ist auch das Wellnessangebot des neu gestalteten Beauty-Bereichs „maritim spa & beauty care“. Hier wird alles geboten, was dem Wohlbefinden dient: von der entspannenden Ganzkörpermassage bis hin zu Hot Stone oder den klassischen Ayurveda-Anwendungen. Erweitert wird das Wellnessangebot durch die Integration einer Physiotherapie-Praxis. Das Physio- und Osteopathie-Team um Günter Lehmann (Mitglied der Führungsgruppe der Konföderation der deutschen Rückenschulen) steht für vielseitig ganzheitliche Aktiv- und Gesundheitsprogramme und ist ein förderungsfähiger und zertifizierter Anbieter für Präventionsmaßnahmen. Nordic Walking-Kurse, Aqua Gymnastik und professionell betreute Trainings für jede Alters- und Zielgruppe finden direkt im Hotel statt.

 

++ Entspannen über den Dächern Wiesbadens ++

Ein außergewöhnliches Ambiente zum Entspannen finden Gäste in der Nassauer Hof Therme im Luxus-Hotel Nassauer Hof in Wiesbaden: Über den Dächern der hessischen Landeshauptstadt lockt der 1.500 Quadratmeter große Spa-Bereich, im fünften Stock des Hotels gelegen, mit Thermal-Schwimmbad, Fitness Center, zwölf Anwendungsräumen, Saunen und Solarium sowie dem ARTEMIS Beauty Spa. Der 70 Quadratmeter große Pool wird mit Wasser aus der hauseigenen Thermalquelle gespeist. Auf die Heilkraft des Wiesbadener Thermalwassers setzten bereits die Römer, als sie um elf vor Christus den Ort „Aquae Mattiacae“ gründeten. Eine der seit damals genutzten Thermalquellen, eine Natrium-Chlorid-Therme, sprudelt immer noch unter dem Nassauer Hof, so dass Gäste heute genau wie die Römer von ihrer positiven Wirkung auf den Körper profitieren können – das Thermalwasser wirkt nachweislich entspannend, entschlackend und hautreinigend.

 

++ Bio Wellness mit Lehmsauna und Naturkosmetik ++

In der nass-kalten Jahreszeit ist das Landhotel Kern im nordhessischen Bad Zwesten der perfekte Rückzugsort für eine erholsame Auszeit. Das romantische Hotel ist das erste Themenhotel in Hessen und erwartet seine Gäste mit Bio Wellness. Im hoteleignen BeautySpa SPIRIT OF NATURE steht „Bio“ für eine moderne, ausgewogene und naturgemäße Schönheitspflege. Bei allen Beautybehandlungen werden ausschließlich zertifizierte Naturkosmetikprodukte mit kontrolliert biologischer Herkunft verwendet. Gewalkt und gelockert mit kostbaren Ölen und Kräutern. Geklärt und gepflegt mit Lehm und Erden, Milch und Honig, Blüten und ätherischen Düften. Im Lehm-Spa schwitzen und entspannen Gäste in der finnischen LehmSauna oder der LehmAromasauna. Hallenbad, Erlebnisduschen, Klassisches Dampfbad, Kneipp-, Fuß- und Armtauchbecken, Teebar mit Biotees und eine Liegewiese runden das Angebot ab.

 

++ Entspannen mit Blick auf den Bergpark Wilhelmshöhe ++

Draußen der Bergpark Wilhelmshöhe, der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, drinnen eine luxuriöse Wellness- und SPA-Oase: Das Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe Conference & SPA Vier-Sterne Superior punktet nicht nur mit einem traumhaften Blick über Kassel, sondern auch exklusiven Entspannungsmöglichkeiten. Der 800 Quadratmeter große Wellnessbereich bietet mit Sauna, Indoorpool, Verwöhnbädern, Hamam und Ägyptischem Dampfbad sowie einem Fitnessbereich, die besten Voraussetzungen für eine kleine Flucht aus dem Alltag. Entspannung verspricht auch der Wellnessgarten mit Naturschwimmteich oder eines der zahlreichen Schönheits- und Wellness-Angebote.

 

++ Eintauchen in die Wellness-Welt am Edersee ++

Am Edersee, umgeben von den sanften Hügeln des Kellerwalds, liegt das Hotel Freund, ein Vier-Sterne-Hotel und SPA-Resort. Das Wellness-Haus bietet vielfältige Möglichkeiten, einen Entspannungs- und Wellness-Urlaub zu gestalten – mit einem umfangreichen Angebot an Anwendungen, Medical-Wellness und Körperbehandlungen, vielfältigen Fitness-Kursen sowie ausgezeichneter Kulinarik in fünf verschiedenen Restaurants. Das Resort hat mit seinem Orkeland SPA eine Oase der Entspannung geschaffen. Hier findet sich ein mediterraner Poolgarten mit ganzjährig geöffnetem Außenpool, Innenpool mit Panoramafenstern und Naturweitblick, Japanischer Platanenpark mit Ruheinseln, und verschiedenen Saunen. Auch Yoga- und Reiterferien bietet das Hotel Freund. Zum umfangreichen Gesundheitsangebot des Hotels gehört auch ein individuell zusammengestelltes Schmerztherapie-Programm.

 

++ Wellness-Urlaub im Skigebiet Willingen ++

Umgeben von der zauberhaften Natur des Uplands, wenige Kilometer von Willingen entfernt, liegt das Romantik Hotel Stryckhaus. Das Vier-Sterne-Haus lädt seine Gäste zum Durchatmen, Entspannen und Genießen ein. Der 600 Quadratmeter große SPA-Bereich bietet sowohl ein Innen- als auch ein Außenschwimmbad sowie Whirlpool, finnische und Bio-Thermal-Sauna, Kräuter-Dampfgrotte, Sole-Dampfbad, Kneipp-Fußbecken, behagliche Ruhezone, Sonnenbank und Liegewiese. Ein Beauty- und Wellness-Programm sowie Aqua-Fitness-Kurse ergänzen das Angebot. Genießer verwöhnt das Restaurant mit exklusiven Menüs. Das große Sport- und Freizeitangebot des Feriengebiets Willingen bietet beste Voraussetzungen für einen aktiven Erholungsurlaub.

 

++ Rund um den Globus relaxen: Sieben Welten Therme & Spa Resort ++

In der Rhön lädt gerade im Winter das Sieben Welten Therme & Spa Resort zu einer Auszeit ein. Hier heißt es: Einmal rund um den Globus relaxen. Auf über 30.000 Quadratmetern widmet sich der Wellnesstempel den herrlichsten Badekulturen der Welt. Gäste entdecken hier die Schönheiten Asiens, die Wärme Andalusiens, das Flair Arabiens, das Temperament Mexikos, die Herzlichkeit Afrikas, den Zauber Indiens oder die Köstlichkeiten Japans. Das angeschlossene Vier-Sterne Bäder Park Hotel bietet eine Auswahl von Arrangements für jeden Geschmack an, so zum Beispiel das Paket „Traum des Orients“: Im Preis ab 253 Euro pro Person sind zwei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück sowie Abendessen und neben verschiedenen Zusatzleistungen auch eine orientalische Pflegezeremonie und eine Aromaöl-Massage enthalten.

 

++ Erholung & Wellness für die ganze Familie: Göbel´s Hotel Rodenberg ++

Direkt auf dem Rodenberg im hessischen Rotenburg an der Fulda gelegen heißt das Göbel’s Hotel Rodenberg seine Gäste willkommen. Das Vier-Sterne-Haus ist vor allem für Familien das ideale Urlaubsziel: Während Mama und Papa im hoteleigenen Rodenberg Spa entspannen, tobt sich der Nachwuchs in der Badeerlebniswelt mit Wildwasserkanal aus. In den Ferien profitieren Familien unter anderem vom „Holiday-Special“. Im Preis von 154 Euro sind neben zwei Übernachtungen mit Halbpension auch die Nutzung des 1.400 Quadratmeter großen Spa-Bereichs, der Hot Whirlpool und die Saunalandschaft mit Eukalyptus-Sauna, Außensauna, Dampfbad und Ruhezonen inbegriffen. Eine breite Palette an zusätzlich buchbaren Anwendungen wie klassische Massage oder kosmetische Treatments runden das Wohlfühl-Angebot ab. Aber nicht nur Erwachsene kommen im Göbel´s Hotel Rodenberg in den Wellness-Genuss: Kinder ab fünf Jahren genießen ebenfalls Spa-Anwendungen wie die zehnminütige Krabbelmassage für neun Euro. Für Action und Abenteuer bei den Kleinen sorgt darüber hinaus die mehr als 1.000 Quadratmeter große KOALA Kids World inklusive Indoor-Spielplatz mit Riesentrampolin, Superrutsche, Kletterwand und Kartbahn.

 

Alle Informationen und Tipps zu Wellness in Hessen finden Interessierte unter http://www.hessen-tourismus.de/wellness/auszeit-fuer-wellness-und-geist-wellness-in-hessen

 

Über Tourismus in Hessen:

Im Zentrum Deutschlands gelegen bieten die hessischen Regionen und Städte attraktive Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten für Wanderer, Radfahrer, Kultur- und Naturliebhaber, Erholungssuchende und Familien. Fachwerkidylle und Großstadtflair, über 3.300 Kilometer Hessische Radfernwege, unzählige Kulturveranstaltungen, 30 Kur- und Heilbäder, über 2.400 Kilometer qualitätsgeprüfte Wanderwege, eine große Auswahl von UNESCO Welterbestätten, Burgen, Schlösser und Museen in Hülle und Fülle – Hessen ist ein Land der Kontraste. Mehr Informationen unter: www.hessen-tourismus.de.

 

Die HA Hessen Agentur GmbH führt die Maßnahmen zum Tourismus- und Kongressmarketing im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung durch. Die Maßnahmen werden kofinanziert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung „Investition in Ihre Zukunft“ der Europäischen Union.


Pressekontakt:

Global Communication Experts GmbH
Doris Palito Schneider | Julia Koch
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt  
Tel.: + 49 69 175371-046 |-022
E-Mail: presse.hessen-tourismus@gce-agency.com  
Internet: www.gce-agency.com