Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs

4.3.2015

Groupe Pierre & Vacances Center Parcs: Europas Nummer 1 im Bereich Nahtourismus

 

ITB Berlin, im März 2015. Die Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs wurde 1967 gegründet und ist im Bereich des Nahtourismus europaweit marktführend. Ihr einzigartiges Wirtschaftsmodell beruht auf dem Zusammenwirken zweier Branchen: dem Tourismus und der Immobilienwirtschaft. Derzeit umfasst die Gruppe fünf Tourismusmarken: Pierre & Vacances und seine Marken Premium und Resorts, Maeva, Center Parcs, Sunparks und Adagio  Aparthotels. Ihr Tourismusangebot beinhaltet rund 50.000 Apartments und Ferienhäuser an 300 Standorten in Europa. 2013/2014 hat die Gruppe einen Umsatz von rund 1,4 Millionen Euro erzielt und 7,5 Millionen europäische Gäste empfangen. Zu Center Parcs Europe, einer Tochtergesellschaft der an der Pariser Börse notierten Groupe Pierre & Vacances Center Parcs, Europas größtem Anbieter von Ferienwohnungen, gehören die Marken Center Parcs und Sunparks. Center Parcs Europe betreibt 25 Ferienparks (21 Center Parcs- und vier Sunparks-Anlagen) in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Frankreich.

 

Wo steht Center Parcs?


Grundlage für den Erfolg des Center Parcs Urlaubskonzeptes bildet die gelungene Kombination zwischen natürlicher, erholsamer Umgebung und der Anzahl an ganzjährig nutzbaren Freizeitaktivitäten für jedes einzelne Mitglied der Familie. Natur, Wasser und Privatsphäre sowie die Vielfalt des Angebots und komfortable Unterbringungsmöglichkeiten gelten als Hauptpfeiler von Center Parcs. Ein einzigartiger Urlaubsmoment, der den Unterschied macht – das ist das Ziel von Center Parcs, das durch Innovation, Leidenschaft, Spaß, Inspiration, Erfahrung und Fachkenntnis erreicht wird.


Center Parcs ist in vier Ländern – Deutschland, Niederlande, Belgien und Frankreich – mit insgesamt 21 Parks und rund 13.000 Unterkunftsmöglichkeiten präsent. Im Buchungsjahr 2013/2014 verzeichnete Center Parcs einen Umsatz von 550 Millionen Euro. Die 21. Center Parcs Neueröffnung ist für Sommer 2015 geplant – dann feiert der Park Le Bois aux Daims in Frankreich Premiere.

 

Neuausrichtung von Center Parcs


Mit dem Wandel der Zeit und des Familienlebens richtet sich auch Center Parcs mit dem Claim „Endlich nur wir“ neu aus und stellt sein Angebot noch zielgruppenspezifischer dar. Sei es eine Patchwork-Familie, die Großfamilie, Familie mit Baby, Kleinkind oder Kind, Alleinerziehende, Jugendliche oder die 50+ Generation – jede Zielgruppe findet ihren passenden Park bei Center Parcs. An die Bedürfnisse der Gäste angepasst, gilt es für Naturliebhaber, Abenteurer oder Erholungssuchende zahlreiche neue Aktivitäten bei Center Parcs zu entdecken, wie zum Beispiel das Kinder-Spa, Geocaching oder Graffiti-Workshops. Einmalig ist die neue Center Parcs Academy: Kleine Gäste können im Zirkus Akrobatiktraining absolvieren oder Segeln lernen, während die Großen sich bei Golf- und Kochkursen amüsieren. Ob zu Pferde durch die umliegenden Wälder von Les Trois Forêts in Frankreich, auf der schnellsten Wildwasserbahn in Het Heijderbos in den Niederlanden oder beim Cool Factor Wildwasser-Rafting in der Bispinger Heide in Deutschland – Nervenkitzel pur steht neben den neuen Aktivitäten immer auf dem Programm bei Center Parcs.



Neueröffnung im Sommer 2015 – Park Le Bois aux Daims


In Frankreich, in der Nähe des Loire-Tals, einer Region mit alten Schlössern, Abteien und nahe dem Freizeitpark Futuroscope eröffnet im Sommer 2015 der 21. Park von Center Parcs. Das 260 Hektar große Gebiet war einst ein Jagdrevier – doch Jägern begegnen Urlauber hier nicht mehr – dafür aber Hirschen, Füchsen, Eichhörnchen, Schwänen und vielen anderen Tieren. Im ganzjährig grünen Nadelholz wurden Beobachtungsposten für Gäste eingerichtet. Die aus Holz und Stein gebauten Ferienhäuser verfügen über modernen Komfort und passen sich perfekt in die sie umgebende Natur ein. 20 luxuriöse Unterkünfte befinden sich sogar oben in den Bäumen und auch der Market Dome ist ein Meisterwerk ökologischer Architektur. Das Aqua Mundo, das tropische Badeparadies eines jeden Center Parcs, zeigt sich atemberaubend: Lagunen, versteckte Grotten, Wildwasserbahn, Spaßbad und ein Weg führt entlang riesiger Aquarien voller bunter Fische – ebenso traumhaft wie eine Massage im größten Wellness-Center von Center Parcs.

 

Weitere Informationen unter: www.centerparcs.de/boisauxdaims

 

Neuigkeiten aus den Parks


Im französischen Park Les Hauts de Bruyères wurden mehrere VIP- Domizile renoviert und mit vielen neuen modernen Annehmlichkeiten ausgestattet. In Parc Sandur in den Niederlanden sind neue VIP- und Premium-Ferienhäuser zum Portfolio hinzugekommen und ab sofort bezugsfertig. Ab Sommer 2015 können Urlauber sogar zwischen den Jachten der Marina De Eemhof sanft auf Hausbooten schaukeln. Zur selben Zeit erhält der Park Hochsauerland direkte Anbindung an das längste Spielklettergerät Europas auf dem Bromberg: Auf einer Länge von 160 Metern mit 32 Meter Höhenunterschied reihen sich Hängebrücken, Netztunnel sowie Röhrenrutschen, Kletterseile und Aussichtstürme aneinander.

 

Informationen zu Center Parcs sowie zu aktuellen Angeboten: Center Parcs, Postfach 10 06 33, 50466 Köln, Telefon 0221 - 97 30 30 30, unter www.centerparcs.de sowie in jedem Reisebüro. Die kostenlose Center Parcs-App ist bei iTunes oder im Android Market unter dem Stichwort „Center Parcs” erhältlich.

 

Weitere Informationen über das Angebot von Pierre & Vacances unter 0221-97 30 30 700  oder unter www.pierreetvacances.de. 

 

Pressekontakte

 

Sabine Huber
Pressereferentin
Groupe Pierre & Vacances / Center Parcs Germany GmbH
Kaltenbornweg 1-3, 50679 Köln
Tel. 0221 - 97 30 30 - 94
Fax 0221 - 97 30 30 - 14
E-Mail: sabine.huber@groupepvcp.com

 

Steffi von Landenberg/Jana Bröll
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstraße 184, 60314 Frankfurt
Tel. 069 - 17 53 71 - 024/ - 034
Fax 069 - 17 53 71 - 025/ - 035
E-Mail: presse.centerparcs@gce-agency.com

 

Das PDF finden Sie hier.