Grandhotel Hessischer Hof

5.1.2017

Sechs spannende Gäste: „Frankfurter Salongespräche“ 2017 im Grandhotel Hessischer Hof

Frankfurt am Main, 5. Januar 2017. Faszinierende Einblicke in die Welt der Theologie, Wissenschaft, Literatur, des Journalismus und Sports – das versprechen sechs bemerkenswerte Gäste aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen, die bei den diesjährigen „Frankfurter Salongesprächen“ im Grandhotel Hessischer Hof Rede und Antwort stehen werden. Bereits seit 2014 bietet die Veranstaltungsreihe abwechslungsreiche Lesungen und Gespräche im traditionsreichen Flair von Frankfurts einzig privat geführtem Fünf-Sterne-Luxushotel. Den kulinarischen Rahmen des Abends bildet ein exklusives Drei-Gang-Menü, zubereitet von Küchenchef Roland Füssel und seinem Team.

 

Den Auftakt macht am 16. Januar 2017 der Frankfurter Stadtdekan Dr. Johannes zu Eltz, gefolgt von einem Salongespräch mit Holger Weinert am 27. März 2017. Der gebürtige Berliner Weinert ist bereits seit über 30 Jahren als Journalist, Moderator und Dokumentarfilmer für den Hessischen Rundfunk tätig. Aus seinem reichen Erfahrungsschatz weiß er viele Skandale und unglaubliche Geschichten zu berichten, die er auch in seinem 2016 erschienen Buch „Holgers Hessen“ festgehalten hat. Mit diesen Anekdoten sorgt Holger Weinert für einen unterhaltsamen Abend im Fünf-Sterne-Superior-Hotel im Herzen Frankfurts.

 

Die „Frankfurter Salongespräche“ beginnen jeweils um 18 Uhr mit einem Sektempfang und dem Servieren der Vorspeise. Anschließend folgen zwischen jedem Gang Erzählungen, Vorträge und Lesungen des geladenen Gastes sowie ein geselliger Gedankenaustausch mit dem Publikum. Die Teilnahme kostet 68 Euro pro Person inklusive Aperitif, Drei-Gang-Menü, Wein, Mineralwasser und Kaffee. Auch die Parkkosten sind hierbei inkludiert.

 

Weitere Termine:
Montag, 8. Mai 2017   Marika Kilius, ehemalige Roll- und Eiskunstläuferin
Montag, 4. September 2017  Thomas Schuler, Historiker
Montag, 16. Oktober 2017   Eric Walz, Schriftsteller
Montag, 6. November 2017   Dragoslav Stepanovic, Fußballlegende


Reservierungen werden telefonisch unter +49 (0) 69 / 75 40 29 28 oder per E-Mail sales@hessischer-hof.de angenommen.

 

Über Grandhotel Hessischer Hof
Das Grandhotel Hessischer Hof ist ein Fünf-Sterne-Superior-Hotel und liegt direkt gegenüber der Messe Frankfurt und der Festhalle, nur wenige Gehminuten von der Frankfurter Innenstadt entfernt. Das Grandhotel bietet 121 exklusiv ausgestattete Zimmer und Suiten mit modernster Technik und verfügt über zehn stilvolle Veranstaltungsräume. Heute gehören das Grandhotel Hessischer Hof genauso wie das historische Schlosshotel Kronberg und viele weitere Objekte zur Hessischen Hausstiftung. Die Hessische Hausstiftung ist eine Familienstiftung. Sie hat sich zur Aufgabe gemacht, Kulturgüter des hessischen Fürstenhauses im Interesse der Allgemeinheit zu erhalten, die im Laufe von über acht Jahrhunderten zusammengetragen wurden.


Grandhotel Hessischer Hof
Friedrich-Ebert-Anlage 40
60325 Frankfurt
Tel: 069 / 75 40 0
Fax: 069 / 75 40 29 24
Email: info@hessischer-hof.de
www.hessischer-hof.de


Pressekontakt:
Global Communication Experts GmbH
Doris Palito Schneider | Marie-Sarah Baier
Hanauer Landstr. 184 60314 Frankfurt
Tel.: +49 69 17 53 71-046 | -042

E-Mail: presse.hessischerhof@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com