Grandhotel Hessischer Hof

2.9.2014

Azubis des Grandhotel Hessischen Hofs starten Ausbildung:
einmaliger Ausbildungsbeginn zwischen Achterbahn und Karussell

 

Frankfurt am Main, 02. September 2014. Für viele junge Menschen war der 1. September ein wichtiger Tag, denn in der ganzen Bundesrepublik sind Tausende Azubis in das Berufsleben gestartet. Für die zwölf Auszubildenden des Grandhotel Hessischer Hof hat die Ausbildung mit einem informationsreichen Einführungstag begonnen und gleich am zweiten Tag wurde es noch etwas aufregender, denn dafür haben sich die Direktion und die Abteilungsleiter etwas ganz Besonderes ausgedacht: Einen Ausflug in den Europapark.

 

Bei der Fahrt nach Rust in Baden-Württemberg waren nicht nur die neu gestarteten Auszubildenden mit dabei, sondern auch die „alten“ Lehrlinge mit an Bord. „Der Ausflug sollte allen Azubis nicht nur einen schönen Tag bescheren, sondern auch helfen, einander schneller und besser kennenzulernen, ein Teamgefühl zu schaffen und natürlich auch ein wenig zu lernen“, sagt Eduard M. Singer, Generaldirektor des Grandhotels Hessischer Hof. Zu dem Programm gehörte unter anderem die Besichtigung der Hotels im Europapark und einen Einblick in die Logistik der Gastronomie des Parks.

 

„Ich freue mich auf das Team und die Ausbildung im Grandhotel Hessischer Hof. Die ersten Tage waren toll – ein großartige Idee mit dem Europapark. Die Fahrt mit der Achterbahn Wodan und die Besichtigung der Hotels war einmalig“ sagt Niclas Didinger, Auszubildender im Bereich Hotelfachmann.

 

Das Grandhotel Hessischer Hof ermöglicht in diesem Jahr gleich zwölf jungen Erwachsenen eine Ausbildung als Koch, Hotelfachmann und –frau, Restaurantfachmann und –frau und Hotelfachmann und –frau mit einer Zusatzqualifikation im Bereich Management. Insgesamt bildet das Grandhotel derzeit 25 Auszubildende aus und verfügt bei 121 Zimmern und Suiten über 140 Mitarbeiter. „Grandhotellerie ist Mitarbeiterintensiv. Service und Qualität stehen im Vordergrund. Die Ausbildung im Grandhotel Hessischer Hof ist eine Erfolgsgeschichte, denn Jahr für Jahr zählen unsere Auszubildende zu den Jahrgangsbesten.“, berichtet Singer.


Über Grandhotel Hessischer Hof
Das Grandhotel Hessischer Hof ist ein Fünf-Sterne-Superior-Hotel und liegt direkt gegenüber der Messe Frankfurt und der Festhalle, nur wenige Gehminuten von der Frankfurter Innenstadt entfernt. Das fürstliche Grandhotel bietet 121 exklusiv ausgestattete Zimmer und Suiten mit modernster Technik und verfügt über zehn stilvolle Veranstaltungsräume. Heute gehören das Grandhotel Hessischer Hof genauso wie das historische Schlosshotel Kronberg und viele weitere Objekte zur Hessischen Hausstiftung. Die Hessische Hausstiftung ist eine Familienstiftung. Sie hat sich zur Aufgabe gemacht, Kulturgüter des hessischen Fürstenhauses im Interesse der Allgemeinheit zu erhalten, die im Laufe von über acht Jahrhunderten zusammengetragen wurden.

 

Grandhotel Hessischer Hof
Friedrich-Ebert-Anlage 40
60325 Frankfurt
Tel: 069 / 75 40 0
Fax: 069 / 75 40 29 24
Email: info@hessischer-hof.de
www.hessischer-hof.de


Pressekontakt:

Global Communication Experts GmbH

Doris Palito Schneider | Katharina Bruns

Hanauer Landstr. 184

60314 Frankfurt

Tel.: +49 69 17 53 71-046 | -022

E-Mail: presse.hessischerhof@gce-agency.com

Internet: www.gce-agency.com