Costa Rica

31.7.2017

Costa Rica: Launch der Informationsplattform Pura Vida University


San Juanillo-Guanacaste


San José / Frankfurt am Main, 31. Juli 2017 – Das Costa Rica Tourism Board (ICT) kündigt die Einführung der Pura Vida University (kurz: PVU) an: Ein offizielles Onlineportal, das eigens zur Schulung von Expedienten des europäischen Markts konzipiert wurde. Stetige Aktualisierungen liefern einen Überblick über die breite Produktpalette des Landes sowie Informationen rund um die Themen Nachhaltigkeit, Qualität, Kultur, Natur, Komfort und Luxus. Ziel ist es, jedem Touristiker ein umfassendes Paket an Informationen mitzugeben, um anschließend mit den passenden Verkaufsargumenten den Endkunden von den Vorzügen der vielfältigen Ganzjahresdestination zu überzeugen.

 

Die Webseite der Pura Vida University liefert auf einen Blick ausführliche Informationen rund um das zentralamerikanische Naturparadies: Neben Neuigkeiten aus Costa Rica greifen Interessierte auf wissenswerte Daten zu Online-Seminaren, Veranstaltungen und Festivals sowie Video- und Fotomaterial zu.

 

Neben Spanien ist die Informationsplattform für Expedienten und Konsumenten ab sofort auch auf dem deutschsprachigen Markt verfügbar. Bis Ende 2017 soll die Pura Vida University für die vier wichtigsten Quellmärkte aus Europa zugänglich sein – so werden neben Deutschland und Spanien in Kürze auch Frankreich und das Vereinte Königreich abgedeckt.

 

Weitere Informationen unter: www.puravidauniversity.eu/de/

 

Über Costa Rica:
Das Land Costa Rica liegt eingebettet zwischen dem pazifischen und dem karibischen Meer. Die beiden Ozeane sind 320 Kilometer voneinander entfernt. Das Mikroklima und die Vielfalt der Landschaften, die der Besucher an einem einzigen Tag erleben kann, macht dieses Land zu einem wahren Urlaubsparadies. Auf einer Fläche von nur 51.000 km2 findet der Reisende Sonne, Strand, Abenteuer, Natur und Kultur – notwendige Voraussetzungen, um dem Geschmack von tausenden Touristen, die in Costa Rica den idealen Urlaubsort gefunden haben, gerecht zu werden.