Center Parcs

30.1.2013

Der Countdown läuft für Park Bostalsee: 5 Monate bis zur Eröffnung

 

Baufortschritte bei Center Parcs im Saarland – wie aus Arbeit Urlaub wird


Köln, 30. Januar 2013. Wenn mit dem Park Bostalsee im Saarland die 20. Anlage von Center Parcs am 1. Juli 2013 eröffnet, sind insgesamt 28 Monate reine Bauzeit vergangen. Heute, fünf Monate vor der geplanten Eröffnung, stehen bereits mehr als die Hälfte der insgesamt 500 Ferienhäuser und in jeder Woche kommen weitere acht bis zwölf dazu.

 

Einmal aufgestellt und an die zuvor gelegten Entwässerungskanäle und Versorgungsleitungen für Gas, Wasser, IT, Elektro und Straßenbeleuchtung angeschlossen, geht es in den fertig montierten Häusern mit dem Innenausbau weiter. Insgesamt 4.100 Innentüren, 4.430 Fenster, 1.025 Toiletten, 1.135 Waschbecken, 9.000 Haken und 3.250 Rauchmelder müssen eingebaut und angebracht werden.

 

Was sich jetzt noch nach Baustelle pur anhört, verwandelt sich in den nächsten Monaten in eine grüne Oase inmitten der hügeligen Naturlandschaft rund um den Bostalsee. Segeln, surfen, Boot fahren, angeln oder Rad- und Erlebniswandertouren – neben den lokalen Highlights locken auch jede Menge Center Parcs-typische Extras. Das tropische Schwimmparadies Aqua Mundo mit Wellenbad, drei atemberaubenden Wasserrutschen und ein Water Playhouse, der Market Dome mit Minigolf-Anlage, Indoor-Spielplatz, Bowlingbahn, Restaurants, Supermarkt sowie eine Außenterrasse mit Panoramablick auf den sonnenverwöhnten Bostalsee machen den Park so besonders.

 

Wo erst vor einem guten Jahr eine riesige Baugrube ausgehoben wurde, ist bereits heute die Zentraleinheit – der spätere Market Dome inklusive dem Wasserparadies Aqua Mundo – zu bewundern. 6.500 Kubikmeter Beton, 1.600 Tonnen Stahl, 2.900 Quadratmeter Glas, 7.100 Quadratmeter Fliesen, 4.200 Meter Abwasserleitungen und 255.000 Meter Elektrokabel werden bis zur Eröffnung hier verbaut sein.

 

Auch die Umsetzung des Grünkonzepts, einem entscheidenden Bestandteil eines jeden Center Parcs, ist bereits in vollem Gange. Damit Mensch und Natur bestens miteinander harmonieren, sorgt das anspruchsvolle und von Beginn an bis ins kleinste Detail durchdachte Konzept dafür, bestehende Biotope zu schützen und die regionale Flora und Fauna zu erhalten. Rund 11.500 hochstämmige Bäume und 60.000 Sträucher werden bis zum 1. Juli 2013 verpflanzt sein. 2.000 Natursteinfelsen als Sitz- und Geländesteine säumen 15.700 Quadratmeter Terrassen und Wegeflächen an den Ferienhäusern und 2,1 Kilometer Fuß- und Radwege.

 

Der Park Bostalsee erstreckt sich auf einer Fläche von 90 Hektar und umfasst ein Straßennetz von circa 5,8 Kilometern. Drei Parkplätze mit 46.000 Quadratmetern Gesamtfläche warten auf die Ankunft der ersten Gäste ab dem 1. Juli 2013. Die Ferienhäuser für zwei bis zehn Personen in den Kategorien Comfort, Premium und VIP sind bereits jetzt buchbar.

 

Informationen zu Center Parcs sowie zu aktuellen Angeboten: Center Parcs, Postfach 100633, 50466 Köln, Telefon 01805 – 5 00 55 (€ 0,14/Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunk maximal € 0,42/Minute), unter www.centerparcs.de sowie in jedem Reisebüro. Die kostenlose Center Parcs App ist bei iTunes oder im Android Market unter dem Stichwort „Center Parcs” erhältlich.

Katalog-Bestellungen telefonisch unter 01805 – 5 00 55 und online unter: www.centerparcs.de/katalog.

 
Über die Groupe Pierre et Vacances Center Parcs:

Die Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs wurde 1967 gegründet und ist im Bereich des Nahtourismus europaweit marktführend. Ihr einzigartiges Wirtschaftsmodell beruht auf dem Zusammenwirken zweier Branchen: dem Tourismus und der Immobilienwirtschaft. Derzeit umfasst die Gruppe fünf Tourismusmarken: Pierre & Vacances und seine Marken Premium und Resorts, Maeva, Center Parcs, Sunparks, Adagio City Aparthotels und seine Marke Access. Ihr Tourismusangebot umfasst rund 51.000 Apartments und Ferienhäuser in Europa. 2010/2011 hat die Gruppe einen Umsatz von 1.470 Millionen Euro erzielt und 7,7 Millionen Gäste empfangen.


Über Center Parcs Europe:

Zu Center Parcs Europe, einer Tochtergesellschaft der an der Pariser Börse notierten Groupe Pierre & Vacances Center Parcs, Europas größtem Anbieter von Ferienwohnungen, gehören die Marken Center Parcs und Sunparks. Center Parcs Europe betreibt 23 Ferienparks (20 Center Parcs- und drei Sunparks-Anlagen) in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Frankreich.

 

Pressekontakte

Sabine Huber - Pressereferentin
Groupe Pierre & Vacances / Center Parcs Germany GmbH
Kaltenbornweg 1-3, 50679 Köln
Tel. 0221 - 97 30 30 - 94
Fax 0221 - 97 30 30 - 14,
E-Mail: sabine.huber@groupepvcp.com

 

Steffi von Landenberg/Jana Bröll
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstraße 184, 60314 Frankfurt
Tel. 069 - 17 53 71 - 024/ - 034
Fax 069 - 17 53 71 - 025/ - 035
E-Mail: presse.centerparcs@gce-agency.com

Weitere Informationen unter: www.centerparcs.de oder www.facebook.com/CenterParcsDE