Center Parcs

2.11.2012

Center Parcs: Neue Unterkünfte im Park Het Heijderbos


Ab sofort können Gäste im Dschungel schlafen

 


Köln, 2. November 2012. Lianen, kleine Wasserwege und eine tropische Tierwelt – ein echtes Dschungel-Abenteuer erleben Urlauber bei Center Parcs in Het Heijderbos in den Niederlanden, nicht weit von der deutschen Grenze entfernt. Bei tropischen Temperaturen können Gäste nun erstmals auch in kleinen Cabanas inmitten einer bunten Tier- und Pflanzenwelt schlafen.

 
Was Jungle Lodge Gäste erwartet: Ein Ranger nimmt die Abenteuerliebhaber bei der Ankunft in Empfang, gibt Tipps zum Aufenthalt im Jungle Dome und verteilt kleine Aufgaben an die Kinder, wie persönliche Amulette anfertigen oder aus einem abgesägten Bambusstamm trinken. Jeder Urlauber erhält für seine Dschungel-Nacht einen Rucksack und eine Taschenlampe sowie eine Landkarte des Jungle Dome. Nachdem sich die Urlauber im neuen Haus auf Zeit eingerichtet haben, kann das Abenteuer beginnen: 40 verschiedene exotische Tierarten wie Papageien und Eidechsen und mehr als 250 Pflanzen- und Baumarten geben dem Abenteuerliebhaber das Gefühl, eine Expeditionstour im Dschungel zu unternehmen. Abends erwartet die Besucher ein exotisches Barbecue, am nächsten Morgen bekommen sie das Frühstück direkt auf die private Terrasse der Lodge gebracht. Die neuen Jungle Cabanas sind nach dem Motto „Back to basic“ ausgestattet. Dennoch haben Gäste den Komfort von bequemen Betten und Handtüchern, desweiteren steht ein gefüllter Picknickkorb bereit.

 

Jean Henkens, Biologe und Landschaftsarchitekt bei Center Parcs: „Als Biologe von Center Parcs befinde ich mich oft auf Expeditionen in den schönsten und faszinierendsten Dschungeln der Welt. Ich verbringe die Abende und Nächte unter riesigen tropischen Bäumen und überall um mich herum ist Leben. Dank der authentischen Jungle Lodges, die wir im Jungle Dome von Het Heijderbos gebaut haben, kann nun jeder Gast dieses unbeschreiblichen Erfahrungen machen und erleben, wo die Natur stärker ist als der Mensch.“

 

Laut Paul Geraeds, Director Marketing Center Parcs Europe, steht Center Parcs immer für das Schaffen von einzigartigen Urlaubserfahrungen: „Nach der Einführung von Baumhäusern und Hausbooten sind die Jungle Lodges wohl die ungewöhnlichste Wohnform. Aufwachen neben Flamingos und exotischen Vögeln, das ist sicherlich eine unvergessliche Erfahrung.“

 

Über die Groupe Pierre et Vacances Center Parcs:

Die Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs wurde 1967 gegründet und ist im Bereich des Nahtourismus europaweit marktführend. Ihr einzigartiges Wirtschaftsmodell beruht auf dem Zusammenwirken zweier Branchen: dem Tourismus und der Immobilienwirtschaft. Derzeit umfasst die Gruppe fünf Tourismusmarken: Pierre & Vacances und seine Marken Premium und Resorts, Maeva, Center Parcs, Sunparks, Adagio City Aparthotels und seine Marke Access. Ihr Tourismusangebot umfasst rund 51.000 Apartments und Ferienhäuser in Europa. 2010/2011 hat die Gruppe einen Umsatz von 1.470 Millionen Euro erzielt und 7,7 Millionen Gäste empfangen.

 

Über Center Parcs Europe:

Zu Center Parcs Europe, einer Tochtergesellschaft der an der Pariser Börse notierten Groupe Pierre & Vacances Center Parcs, Europas größtem Anbieter von Ferienwohnungen, gehören die Marken Center Parcs und Sunparks. Center Parcs Europe betreibt 23 Ferienparks (20 Center Parcs- und drei Sunparks-Anlagen) in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Frankreich.

 

Pressekontakte

Sabine Huber - Pressereferentin
Groupe Pierre & Vacances / Center Parcs Germany GmbH
Kaltenbornweg 1-3, 50679 Köln
Tel. 0221 - 97 30 30 - 94
Fax 0221 - 97 30 30 - 14,
E-Mail: sabine.huber@groupepvcp.com

 

Steffi von Landenberg/Jana Bröll
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstraße 184, 60314 Frankfurt
Tel. 069 - 17 53 71 - 024/ - 034
Fax 069 - 17 53 71 - 025/ - 035
E-Mail: presse.centerparcs@gce-agency.com

Weitere Informationen unter: www.centerparcs.de oder www.facebook.com/CenterParcsDE