Center Parcs

6.11.2016

Center Parcs Park Bois aux Daims in Frankreich zum beliebtesten Ökotourismus-Ziel 2017 gekürt


Köln, 6. Dezember 2016. Der im Juli 2015 eröffnete Center Parcs Park Bois aux Daims gewann bei den diesjährigen Thea Awards in der Kategorie „Award for Outstanding Achievement“. Der beliebte Ferienpark im französischen Département Vienne gehört damit zu den bedeutendsten umweltfreundlichen Reisezielen der Welt. Die Auszeichnung wird von der Themed Entertainment Association (TEA) mit Sitz in den USA vergeben. Der gemeinnützige Verein repräsentiert die weltweit führenden Gründer, Entwickler, Designer und Produzenten von einzigartigen Orten und Erlebnissen. Die Thea Awards gelten als die „Oscars“ der Freizeitindustrie und belohnen jährlich herausragende Leistungen in der Branche.


Bois aux Daims_PM THEA Award

 


Der fünfte Park von Center Parcs in Frankreich setzt seit Eröffnung neue Maßstäbe im Zusammenspiel zwischen Ferienpark und vorhandener Tier- und Pflanzenwelt und verspricht Naturvergnügen auf 264 Hektar. Auf dem autofreien Areal erwarten Gäste rund 800 Ferienhäuser in vier Kategorien, darunter außergewöhnliche Unterkünfte wie das Baumhaus. Rund 1.000 Fahrräder stehen den Besuchern zur Verfügung, um den Park und die umliegende Gegend auf umweltschonende Weise zu erkunden. Ein wesentlicher Bestandteil des Konzepts ist die natürliche Verbindung von Mensch und Tier: Beispielsweise im zehn Hektar großen „Coeur Animalier“ treffen Gäste auf Hirsche, Waschbären und Frettchen. Von Hochsitzen aus können die Tiere in ihrem natürlichen Umfeld beobachtet werden. Die Ferienhäuser sind vollständig in den Wald integriert und verfügen über private Terrassen, ideal geeignet für spannende Tiersichtungen zu jeder Tageszeit. Auch ein Naturlehrpfad mit neun Stationen informiert über die Bewohner der heimischen Wälder.


Der Park Bois aux Daims wird offiziell am 22. April 2017 bei der 23. Thea Awards Gala in Anaheim (USA) ausgezeichnet.

 


Über die Groupe Pierre et Vacances Center Parcs:
Die Groupe Pierre & Vacances-Center Parcs wurde 1967 gegründet und ist im Bereich des Nahtourismus europaweit marktführend. Ihr einzigartiges Wirtschaftsmodell beruht auf dem Zusammenwirken zweier Branchen: dem Tourismus und der Immobilienwirtschaft. Derzeit umfasst die Gruppe fünf Tourismusmarken: Pierre & Vacances und seine Marken Premium und Resorts, Maeva, Center Parcs, Sunparks und Adagio Aparthotels. Ihr Tourismusangebot umfasst rund 46.000 Apartments und Ferienhäuser an 280 Standorten in Europa. 2014/2015 hat die Gruppe einen Umsatz von 1.436 Milliarden Euro erzielt und 7,5 Millionen europäische Gäste empfangen.


Über Center Parcs Europe:
Zu Center Parcs Europe, einer Tochtergesellschaft der an der Pariser Börse notierten Groupe Pierre & Vacances Center Parcs, Europas größtem Anbieter von Ferienwohnungen, gehören die Marken Center Parcs und Sunparks. Center Parcs Europe betreibt 25 Ferienparks (21 Center Parcs- und vier Sunparks-Anlagen) in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Frankreich.