Avis

27.3.2013

Neue Organisationseinheiten bei Avis Budget

 

Oberursel, 27. März 2013. Im Zuge der veränderten Organisationsstruktur durch die letztjährige Übernahme von Avis Europe durch die Avis Budget Group gibt es neue Funktionen innerhalb des Unternehmens. Damit wird die Struktur in Deutschland, Österreich, der Schweiz und der Tschechischen Republik an die der Muttergesellschaft angepasst und vereinheitlicht.

 

Thomas Wandel leitet ab sofort als „Director Human Resources & Administration" die Personalabteilung und Verwaltung der Autovermietung in Deutschland, Österreich, der Schweiz und der Tschechischen Republik. Bisher war Thomas Wandel als Corporate Sales Director für den Geschäftskundenbereich von Avis Budget verantwortlich. Wandel verfügt über umfangreiche Unternehmenskenntnis, da er seit 1997 verschiedene Management-Funktionen bei Avis innehatte. Darunter als District Manager Germany South im Bereich Operations, Manager Telesales & Service Center und Trainer im Personalbereich. Der gelernte Versicherungskaufmann studierte Wirtschaftspädagogik und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Bereich Aus- und Weiterbildung.

 

Klaus Tusche verantwortet als neuer „Commercial Director" zusätzlich zu Marketing, Partnerships und Leisure Sales jetzt auch Corporate Sales in Deutschland, Österreich, der Schweiz und der Tschechischen Republik. Der gelernte Reiseverkehrskaufmann absolvierte in Lüneburg und Denton, Texas, sein Universitätsstudium in den Fachrichtungen BWL sowie Tourismusmanagement. Bevor er 2005 zu Avis kam, war er bei American Airlines in verschiedenen Führungspositionen tätig. Seine berufliche Karriere startete er bei der Deutschen Lufthansa AG sowie den Reisebüroketten First und DERPart.

 

Beide berichten direkt an Martin Gruber, Managing Director von Avis Budget in Deutschland, Österreich, Schweiz und der Tschechischen Republik.

 

„Wir arbeiten kontinuierlich an Verbesserungs- und Veränderungsprozessen, um Synergien zu nutzen und Leistungen zu optimieren. Daher haben wir unsere Organisationsstruktur nun auch an die der Avis Budget Group angepasst. Künftig sind unter dem neuen Bereich „Commercial“ sowohl das Marketing und die Partnerschaften als auch der gesamte Sales-Bereich angesiedelt. Human Resources und Administration befinden sich ab sofort auch unter einer Verantwortung“, erläutert Martin Gruber. „Die neuen Organisationseinheiten bündeln das Know-how in den jeweiligen Bereichen. Das ist der richtige Schritt in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft: So sind wir als Team hervorragend aufgestellt, um langfristig profitabel zu arbeiten und uns noch schlagkräftiger am Markt zu positionieren.“

 

Avis Budget Group EMEA

Avis Budget Group EMEA ist ein führender Anbieter von Mobilitäts-Lösungen und betreibt die weltweit anerkannten Marken Avis und Budget in Europa, Afrika und dem Nahen Osten. Avis ist eine starke Marke mit einer langen Geschichte voller Innovationen in der Autovermietungsbranche und ist eine der weltweit führenden Brands für Kundenbindung, mit einer Verpflichtung zu wahrem Komfort und außergewöhnlichem Service, kombiniert mit dem Avis Human Touch.

Avis verfügt über ein Netz von über 5230 Stationen in 166 Ländern auf sechs Kontinenten, darunter hundertprozentige Tochtergesellschaften in 21 Ländern, die durch Lizenzpartner Stationen in weiteren 145 Ländern ergänzt werden. In Deutschland bewegt Avis seit 1965 Menschen – mit aktuell rund 344 Stationen und einer Flotte von durchschnittlich 22.000 Fahrzeugen. Einzigartig sind die „Avis Prestige Cars“: Als exklusiver Mietwagenpartner von Porsche bietet Avis die verschiedensten Modelle der Stuttgarter Luxusmarke in Deutschland an. Die Marke Budget bedient Kunden auf sechs Kontinenten, in mehr als 3.900 Stationen in 124 Ländern, darunter mehr als 800 Flughäfen. Dies sind überwiegend Franchise-Unternehmen, wobei Budget eigene Organisationen in Frankreich, Deutschland, Spanien, Großbritannien, Österreich, Niederlande und der Schweiz unterhält. Budget ist Branchenführer im Bereich der Autovermietungsdienstleistungen für preisbewusste Reisende weltweit. In Deutschland ist Budget mit 51 Vermietstationen vertreten. Wo immer sich die Möglichkeit bietet und es für Kunden komfortabel ist, teilen sich die Marken Avis und Budget die gleichen Mietstationen an vielen Flughäfen, Bahnhöfen und anderen wichtigen Standorten in ganz Europa. Avis Budget Group EMEA gehört zu Avis Budget Group, Inc. (NASDAQ CAR), die beide Marken auf der ganzen Welt lizenziert und betreibt. Weitere Informationen zu Avis finden Sie unter www.avis.de und zu Budget unter www.budget.de.