Avis

4.4.2012

 

Avis fördert barrierefreie Mobilität

„Inklusion Tour 2012“ geht mit behindertengerechtem Mietwagen von Avis auf Deutschland-Reise

 

Oberursel, 4. April 2012. Startschuss für deutschlandweites Projekt für barrierefreie Mobilität: Die „Inklusion Tour 2012“ des Vereins behindert-barrierefrei e.V. fährt ab sofort bis Ende des Jahres quer durch Deutschland. Ziel der Aktion ist es, das Miteinander von Behinderten und Nichtbehinderten zu fördern. Die mobile Rolle spielt dabei die Avis Autovermietung: Für die Tour stellt Avis einen behindertengerechten PARAVAN VW Caddy Maxi zur Verfügung.

 

An verschiedenen Stationen wie Marktplätzen, in Kliniken, Schulen, bei Sportveranstaltungen, Events und Messen wird der Verein die nächsten Monate präsent sein. Neben zahlreichen Informationen rund um das Thema barrierefreie Mobilität zeigen die Vereinsmitglieder Interessierten die Funktionalität des behindertengerechten PARAVAN Fahrzeugs und Innovationen im Bereich der Leicht- und Elektrorollstühle. Mit dabei ist der Segway-Rolli, ein Rollstuhl auf Basis eines Segways – er fördert nicht nur die Koordination und trainiert die Aktivität, er ist auch eine ideale Ergänzung zum Aktivrollstuhl, denn er bietet Fahrmöglichkeiten auf Sand, Schotter und Waldwegen.

 

Die Tour startet heute in Stuttgart, die letzte Station der Tour wird voraussichtlich auf Sylt sein. Die einzelnen Termine werden sukzessive bekannt gegeben und sind auch unter www.behindert-barrierefrei.de zu finden.

 

„Gelebte Inklusion bereichert den Alltag, positive Beispiele machen Mut und bauen Barrieren ab“ sagt Oliver Fleiner, der Mitbegründer des Vereins behindert-barrierefrei e.V. Er und sein Geschäftspartner Willi Lang sind Initiatoren dieser Tour und freuen sich über die mobile Unterstützung von Avis.

 

Als einzige Autovermietung in Deutschland bietet Avis mobilitätseingeschränkten Menschen Mietfahrzeuge von PARAVAN, dem größten Hersteller behindertengerechter Fahrzeuge. Damit spricht Avis eine breite Zielgruppe an: Geschäftsreisende mit Handicap, Familien mit behinderten Kindern, Rollstuhlfahrer mit Begleitung oder Langzeitverletzte nutzen das Angebot der Autovermietung.

 

Aufgrund der großen Nachfrage hat Avis seit diesem Frühjahr das PARAVAN Angebot erweitert: Die umgerüsteten VW Caddy Maxi sind nun an 32 Stationen in 23 Städten deutschlandweit buchbar. Die Fahrzeuge sind unter www.avis.de/Paravan-VWCaddy direkt buchbar.

 

Informationen zur „Inklusion Tour 2012“ sowie zur Arbeit des Vereins unter www.behindert-barrierefrei.de.

Fahrzeug der „Inklusion Tour 2012“: Der VW Caddy Maxi von PARAVAN. An 32 Avis Stationen ist er deutschlandweit buchbar.

 

Mit auf Tour: der Segway Rolli, ein Rollstuhl auf Basis eines Segways.

Diese Bilder erhalten Sie gerne auf Anfrage oder zum Download unter:
http://www.gce-agency.com/kunden_bilder_avis.html

 

Avis Rent A Car System, LLC, einer der weltweit führenden Autovermieter, betreibt zusammen mit seinen Tochterunternehmen 5.230 Stationen in 166 Ländern. Avis steht für eine lange Historie von Innovationen in der Mietwagenbranche und ist eine der weltweit stärksten Brands für Kundenbindung. Avis gehört zur Avis Budget Group, Inc. (NASDAQ: CAR), die die Marke weltweit betreibt und lizenziert. Weitere Informationen unter www.avis.com und www.avisbudgetgroup.com.

 

In Deutschland bewegt Avis seit 1965 Menschen – mit aktuell rund 344 Stationen und eine Flotte von durchschnittlich 25.000 Fahrzeugen. Einzigartig sind die „Avis Prestige Cars“: Als exklusiver Mietwagenpartner von Porsche bietet Avis die verschiedensten Modelle der Stuttgarter Luxusmarke in Deutschland an. Informationen und Reservierungen rund um die Uhr unter www.avis.de, telefonisch unter 01805 / 55 77 55 (0,14 Euro/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 Euro/Min) oder mobil mit einer der Avis Apps (www.avis.de/mobile).

 

Pressekontakt
Global Communication Experts GmbH
Claudia Baierl
Hanauer Landstr. 184, 60314 Frankfurt
Tel: +49 69 17 53 71-038 /-022
E-Mail: presse.avis@gce-agency.com