Air Partner

25.11.2014

Auf zu den Polarlichtern
Air Partner und Eclipse-Reisen fliegen zu den Polarlichtern nach Island – Nächster Flug am 14. März 2015

 

 

Bergisch Gladbach, 25. November 2014. Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit: Zum zweiten Mal stiegen insgesamt 148 (Hobby-)Astronomen sowie ein Kamerateam in Köln an Bord einer von Air Partner und Eclipse-Reisen gecharterten Maschine, um die Polarlichter über dem Nordatlantik zu erleben. Vier Stunden lang konnten die Teilnehmer im Luftraum zwischen den Shetland-Inseln und Island das bunte Flackern am Himmel bequem aus dem Flugzeugfenster bestaunen

 

Die Flugroute vom 22. November 2014 wurde so geplant, dass die Maschine gegen 22:00 Ortszeit (= 23:00 Uhr MEZ) im Luftraum bei den Färöer-Inseln im Nordatlantik war, denn typischerweise erreichen Polarlichter ihre größte Intensität zwischen 22 und 24 Uhr. Das Polarlichtoval erstreckt sich um den geomagnetischen Pol, welcher sich im Norden Grönlands befindet und reicht zur genannten Uhrzeit bis über den Norden Islands.

 

„Das Polarlichtoval ist eine permanente Erscheinung, doch wie stark die Aktivität in der Nacht unseres Fluges sein würde, konnten wir erst etwa 24 Stunden vorher prognostizieren. Und wir hatten Glück: Rund vier Stunden konnten wir dieses wunderbare Phänomen bestaunen. Ein großes Lob deshalb an die Kollegen von Air Partner, die sich voller Enthusiasmus auf unser ungewöhnliches Projekt einlassen und die gesamte Organisation übernehmen, “ freute sich Angela Weidenbach von Eclipse-Reisen über den zweiten Polarlichtflug.

 

„Wir freuen uns, dass wir diesen außergewöhnlichen Flugzeugcharter zur Polarlicht-beobachtung gemeinsam mit Eclipse-Reisen so erfolgreich realisieren konnten“, so Sergej Drobjasko, Commercial Jets Manager bei Air Partner International. „Und wir freuen uns schon sehr, dass wir auch am 14. März 2015 wieder gemeinsam in Richtung Nordatlantik starten. Wer also noch auf der Suche nach einem originellen Weihnachtsgeschenk ist - für diesen Flug gibt es noch freie Sitzplatzkontingente.“

 

Mehr Infos dazu sowie direkte Buchungen unter: www.polarlicht-reisen.de

 

Ein Video vom Polarlichtflug auf Youtube unter: http://www.youtube.com/watch?v=7_9NgqntnRA

 


Über Air Partner:

Die an der Londoner Börse notierte Air Partner plc. wurde 1961 gegründet und ist weltweit einer der größten Anbieter für individuelle Fluglösungen. Dazu zählen hochwertige Privat- und Businessjets sowie Flugzeuge aller Die an der Londoner Börse notierte Air Partner plc. wurde 1961 gegründet und ist weltweit einer der größten Charterflug-Anbieter von Flugzeugen aller Größen für den kommerziellen Fracht- und Passagierverkehr. Erfahrene Teams von Luftfracht- und Logistikexperten kümmern sich in 20 Niederlassungen in 16 Ländern in Europa, Nordamerika, Asien und dem Nahen Osten um den pünktlichen und zuverlässigen Transport von Luftfrachtgütern jeder Größe. Die Servicepalette reicht vom Ad-Hoc-Frachtcharter über den Door-to-Door und/oder On Board Courier Service bis zum Red Track System, mit dem der Lieferstatus der Sendungen verfolgt werden kann. Seit vielen Jahren sind Experten unter anderem für die internationale Gas-& Ölindustrie, die Automotive-Branche sowie die Aviation Industrie tätig. Mit einer hohen Kompetenz für Gefahrguttransporte und überdimensionierter Fracht. Das Unternehmen machte im vergangenen Geschäftsjahr 2012/13 einen Umsatz von 272 Millionen Euro* und erwirtschaftete dabei eine Gewinn von 3,4 Millionen Euro*. Seit 2013 ist die Air Partner International GmbH ISO 9001 zertifiziert und hat die erste Freight App auf dem Markt gebracht.

www.airpartner.com

*Wechselkurs GBP – EUR von 1.2136 € vom 31.1.2014

 

Über Eclipse-Reisen:


Im Mai des Jahres 2000 haben sich Mitarbeiter eines Bonner Reisebüros mit dem Projekt Eclipse-Reisen.de auf die Konzeption und den Vertrieb von Reisen mit astronomischen Themen spezialisiert. Ziel war es zu Beginn, den Interessierten im damals noch jungen Internet auf einer Plattform eine Übersicht über die Sonnenfinsternisreisen auf dem deutschsprachigen Markt zu geben und diese zu vermitteln. Da es sich teilweise bei diesen Reisen um reine Landprogramme oder Kreuzfahrten handelte, wurden passende Flüge dazu gebucht, Reiseversicherungen abgeschlossen und man stand für Auskünfte zu Ereignis und Reisezielen zur Verfügung.

Im März 2014 feierte der Polarlichtflug deutschlandweit Premiere. Weitere Sonderflüge, auch zu anderen Themen, sind in Planung. Neben Fotoreisen mit versierten Fotografen, bei denen in speziellen Workshops die eigenen Fertigkeiten verbessert werden können, bietet Eclipse-Reisen.de unter anderem auch Reisen mit thematischen Schwerpunkten nach Island oder auf die Azoren an.


Pressekontakt:

Global Communication Experts GmbH
Simone Altmann
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt
Tel.: +49 69 17 53 71-030
E-Mail: presse.airpartner@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com

Air Partner International GmbH
Christine Tabel
Tel.: +49 2204 95050