Air Partner

12.8.2014

Air Partner fliegt mobiles Krankenhaus nach Tanger

 

Bergisch Gladbach, 12. August 2014 – Gemeinsam mit dem Luftfrachtcharter-Spezialisten Ruslan International hat Air Partner, einer der weltweit größten Anbieter von individuellen Fluglösungen, ein portables Krankenhaus von der Türkei nach Tanger in Marokko geflogen.

 

Im Auftrag einer Fürstenfamilie aus dem Nahen Osten wurde das Krankenhaus in einer Antonov 124 von Ankara zum Batouta Airport (Marokko) transportiert.

 

Die modulare Klinik umfasst zehn einzelne Einheiten, darunter eine Empfangshalle, eine Radiologie, einen Operationssaal, eine zahnmedizinische Einheit, eine Intensivstation sowie eine Apotheke und ein Sanitätshaus. Darüber hinaus gehören zu dem portablen Krankenhaus zwei Generatoren. Alle Module wurden für einen einfachen Transport in verschiedenen ISO 20ft Containern untergebracht. Die Montage selbst erfolgte vor Ort. Das mobile Gesundheitszentrum hat ein Gesamtgewicht von rund 44 Tonnen.

 

Emir Ozdabak, Air Partner Regional Freight Manager in der Türkei, kommentiert: „Wir haben uns für die Antonov 124 entschieden, weil wir mit dieser Maschine alle zehn Einheiten auf einem einzigen Flug befördern konnten. Darüber hinaus kann durch das bordeigene Kransystem die Be- und Entladung ohne weitere Hilfsmittel direkt von den LKWs erfolgen. Wir haben sehr viel Erfahrung im Umgang mit überdimensionaler Fracht und freuen uns, gemeinsam mit Ruslan International eine innovative Lösung gefunden zu haben. Der Auftrag verlief reibungslos, so dass alle Erwartungen unseres Kunden rundherum erfüllt werden konnten.“

Bildmaterial erhältlich unter presse-airpartner@gce-agency.com


Über Air Partner:

Die an der Londoner Börse notierte Air Partner plc. wurde 1961 gegründet und ist weltweit einer der größten Anbieter für individuelle Fluglösungen. Dazu zählen hochwertige Privat- und Businessjets sowie Flugzeuge aller Größen für den kommerziellen Passagier- und Frachtverkehr. Auch Linienflugtickets für Gruppen ab zehn Personen zählen zum Portfolio. Das Unternehmen verfügt über 20 Niederlassungen in 16 Ländern in Europa, Nordamerika, Asien und dem Nahen Osten. Rund um die Uhr realisieren die Expertenteams Flüge für touristische Ad-Hoc und Gruppen-Charter, Incentive-, Event- und Kongressreisen, Sportmannschaften, Fracht- und Rettungstransporte sowie komfortable Privatjets für Privat- und Geschäftsreisende. Alle drei Produktgruppen ergeben bei Evakuierungen und Flügen in Notfällen die umfangreiche Transportlösung. Seit 2004 darf Air Partner als einziges Luftfahrtunternehmen das Gütesiegel „Offizieller Hoflieferanten des englischen Königshauses“ tragen. Das Unternehmen machte im vergangenen Geschäftsjahr 2013/14 einen Umsatz von 272 Millionen Euro* und erwirtschaftete dabei einen Gewinn von 3,4 Millionen Euro*. Jährlich wickeln die rund 200 Mitarbeiter rund 15.000 Flüge weltweit ab. Seit 2013 ist die Air Partner International GmbH ISO 9001 zertifiziert. www.airpartner.com

*Wechselkurs GBP – EUR von 1.2136 € vom 31.1.2014


Pressekontakt:

Global Communication Experts GmbH
Simone Altmann / Doris Palito Schneider
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt
Tel.: +49 69 17 53 71-030 /-046
E-Mail: presse.airpartner@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com

Air Partner International GmbH
Christine Tabel
Tel.: +49 2204 95050

 

About Ruslan International :

The company was formed in July 2006 as a joint venture of Antonov Airlines and Volga-Dnepr Airlines, to provide marketing of both airlines’ An-124 fleets (which total 17 aircraft) with the aim of optimising their utilisation.

The decision to streamline and centralise the marketing function stemmed from the two carriers’ already successful collaboration in the 'Ruslan Salis' operation - a joint project that continues to provide NATO with a dedicated aircraft from each fleet. The cooperation was further driven by the need more efficiently to serve the ad-hoc charter market, as well as satisfy existing long-term contracts requiring the allocation of significant portions of both carriers' fleets.

The Ruslan International concept has now evolved further, enabling the two airline partners to pool spare parts and loading equipment, as well as acting as the vehicle for both airlines’ efforts to resurrect production of the An124 - thus safeguarding the future availability of this unique aircraft. Both airlines retain their separate and distinct identities, and the 17-strong combined fleet of An-124 aircraft continues to operate in the liveries of the individual aircrafts’ respective owners.

For further information and comment concerning Ruslan International please contact:
Michael Goodisman, Business Development Manager
michael.goodisman@ruslanint.com

Tel.: +44 (0)1279 682139